Themen | Damals 1989-12-18 KW: 51

Amt für Sicherheit (MfS) wird aufgelöst


Berlin (ADN). Die Regierung der DDR hat am Wochenende Volkskammerpräsident Dr. Günther Maleuda eine Information über ihren Beschluß zur Auflösung des Amtes für Nationale Sicherheit zugeleitet.

Das auch als Ministerium für Staatssicherheit (MfS) bekannte Amt der nationalen Sicherheit wird aufgelöst und statt dessen ein Nachrichtendienstes der DDR und eines Organ für Verfassungsschutz der DDR gegründet.

Quelle: Neues Deutschland


Facebook
Schlagwörter: 1989 DDR damals Rückblicke Stasi Staatssicherheit



Weitere Nachrichten aus der Wendezeit


Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



Alt Krenzlin, Lampertswalde, Groß Düben, Peitz, Zschadraß, Pantelitz, Tüttleben, Testorf-Steinfort,

Name ...



Erich Dunskus, Otto Zedler, Manfred Zetzsche, Hans Knötzsch, Jürgen Pörschmann, Katrin Martin, Peter Aust, Wilfried Pucher, Herbert Körbs, Simone von Zglinicki,

Geschichte ...



Honecker heiratet seine Stellvertreterin Edith, Wie Jugendliche ihre Freizeit in der DDR verbrachten, Lebte man in der DDR sicherer?, Erich Honeckers Geschwister, Honeckers Leben als Kind,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 15.12.1989
„Ich sehe DDR als die große Chance"
Der Erneuerungsprozeß in der DDR erfülle ihn mit großer Hoffnung. Das äußerte der weltbekannte Futurologe Prof. Dr. Robert Jungk (Österreich) in einem Gespräch. »»
Damals in der BRD 09.12.1989
Und täglich grüßt ... DDR Bürger
Arbeitsminister Norbert Blüm kämpft mit einer Gesetzeslücke. Ausreisewillige DDR Bürger könnten aller 3 Monate Eingliederungshilfe beantragen und so den Staatshaushalt massiv stören. »»

Wir stellen vor ...

Bücher

Konsum Möbelkatalog 1962


Konsum Möbelkatalog 1962

Unzählige Bürger der ehemaligen DDR hatten Produkte aus diesem Katalog. Er war Standard und oft die einzige Möglichkeit größere Möbel zu kaufen. Wie (ohne PKW) kommt man zu einer 50 Kilo schweren Küche auf dem Land, die sich nicht (wie bei IKEA) "falten" lässt?

Jahr 1962 | 20 Seiten
»» mehr

Rezepte

Thüringer Kartoffelklöße


Thüringer Kartoffelklöße

Die Kartoffeln werden geschält, gerieben und in kaltes Wasser getan, das man zweimal vorsichtig abgießt und durch neues ersetzt. Hierauf lässt man sie ruhig stehen.

Etwa 1/2 Stunde vor ...

»» mehr

Lieder

Kam ein kleiner Teddybär


Kam ein kleiner Teddybär

Kam ein kleiner Teddybär
Aus dem Spielzeuglande her.
Und sein Fell ist wuschelweich.
Alle Kinder rufen gleich:
"Bummi, Bummi, Bummi, Bummi, brumm, brumm, brumm.
Bummi, Bumm ...

»» mehr




NamePasswort
Registrierung


Suche:


 Witze
 Preise in der DDR
 Abkürzungen
 Kleinanzeigen in der DDR
 DDR-Lexikon
 Musik in der DDR
 Filme in der DDR
 Ortschaften, Städte

 Bilder
 Spruchbilder, Textbilder
 Texte & Dokumente
 Persönlichkeiten

VERO DEMUSA Versandkatalog
DDR Konsum Versandkatalog 1962
GENEX Versandkatalog 1988 Zusatzkatalog
GENEX Versandkatalog 1989
GENEX Versandkatalog 1990
Konsument Versandhandel Katalog Winter 1974 1975
Schulbuch Mathematik 1 Klasse
Schulbuch Heimatkunde 3 Klasse
Vorschule
Preisliste Trabant Reparaturen
Goldbroiler und Ei - Rezepte des VEB KIM

Führerschein & Personalausweis ausfüllen und ausdrucken

DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

Persönlichkeiten aus der DDR


Foto:Wolfgang Thieme 
Wer war
Katarina Witt?

Katarina Witt ist eine deutsche Schauspielerin, Moderatorin und ehemalige Eiskunstläuferin, die im Einzellauf für die DDR und nach der deutschen Einheit für Deutschland startete. Sie ist die Olympiasiegerin von 1984 und 1988, die Weltmeisterin von 1984, 1985, 1987, 1988 und die Europameisterin von 1983 bis 1988.

... mehr

Städte in der DDR


Borna

in Borna gab es 7 VEB Betriebe. Einer der größten Arbeitgeber war ein Kombinat.

... mehr