Themen | Damals 1989-10-23 KW: 43

Neues Feindbild in der BRD - DDR Flüchtlinge


Nicht jeder BRD Bürger freute sich über die Wende. Der "Spiegel" attestiert Westdeutschlands Linken eine feindselige Einstellung gegenüber ihren Landsmännern aus der DDR. Diese Übersiedler würden wegen einem Beutel Bananen ihren sozialistischen Staat verlassen und im neuen Land Löhne drücken.

Mit traurigem Blick sprach der neue SED-Generalsekretär  Egon Krenz  vom Verlust Zehntausender  wertvoller Mitbürger, doch in der BRD gab es geteilte Meinungen  über den "Wert" der neuen Bundesbürger. Vor allem in linken Kreisen galten die DDR-Übersiedler als  Verräter die "keinen Respekt verdienen", so die Marxistische Gruppe in einem Flugblatt, welches bundesweit verteilt wurde. Um dieser Einstellung Nachdruck zu verleihen, wurden DDR Übersiedlern  zur Abschreckung Schläge mit den Worten: "Euch hätten wir gleich auf dem Bahnsteig gern die Fresse poliert" angedroht.

Parteigenossen in der gesamten BRD waren in Sorge wegen der politischen Orientierung der neuen Ankömmlinge. Sie flohen aus einem sozialistisch geprägten Staat, dessen Ideologie sie ablehnten. Dass nun laut einer Umfrage mehr als 60 Prozent die CDU wählen würden, gefiel nur den wenigsten Linken.


Quelle: Spiegel


Schlagwörter: 1989 DDR damals Rückblicke BRD Feindbild Wende



Weitere Nachrichten aus der Wendezeit



NamePasswort
Registrierung


Suche:


 Witze
 Preise in der DDR
 Abkürzungen
 Kleinanzeigen in der DDR
 DDR-Lexikon

 Bilder
 Spruchbilder, Textbilder
 Texte & Dokumente
 Persönlichkeiten

VERO DEMUSA Versandkatalog
DDR Konsum Versandkatalog 1962
GENEX Versandkatalog 1988 Zusatzkatalog
GENEX Versandkatalog 1989
GENEX Versandkatalog 1990
Konsument Versandhandel Katalog Winter 1974 1975
Schulbuch Mathematik 1 Klasse
Schulbuch Heimatkunde 3 Klasse
Vorschule
Preisliste Trabant Reparaturen
Goldbroiler und Ei - Rezepte des VEB KIM

Führerschein & Personalausweis ausfüllen und ausdrucken

DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

Persönlichkeiten aus der DDR


Foto:Mathias Schindler 
Kennen Sie noch Armin Mueller-Stahl?

Armin Mueller-Stahl ist ein deutscher Schauspieler, Musiker, Maler und Schriftsteller. Als einzigem deutschen Filmschauspieler wurde ihm in beiden deutschen Staaten und in Hollywoods Filmindustrie große Anerkennung zuteil. Für seine Rolle in Shine – Der Weg ins Licht wurde er 1997 für den Oscar als bester Nebendarsteller nominiert.