Themen | Damals 1989-12-27 KW: 52

Übersiedlerkinder oft dem Spott ausgesetzt


Osnabrück (ADN). Kinder von Übersiedlern aus der DDR leiden unter einer starken seelischen Belastung. Übersiedlerkinder werden nicht nur zu Außenseitern gemacht, sondern sogar angefeindet.

So zeigten sie aufgrund ihrer Erfahrungen in den DDR-Schulen eine besondere Disziplin, extremen Fleiß und vielfach eine starke Anpassung und würden deshalb von ihren Klassenkameraden ausgelacht.

Quelle: Neues Deutschland


Facebook
Schlagwörter: 1989 DDR damals Rückblicke Übersiedler Kinder



Weitere Nachrichten aus der Wendezeit


Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



Ganzlin, Westenfeld, Wölferbütt, Oberland am Rennsteig, Windehausen, Groß Roge, Lunow-Stolzenhagen, Zwenkau,

Name ...



Diana Straat
»»»
Franz Weilhammer, Jirí Vrstala, Käthe Reichel, Hubert Suschka, Werner Godemann, Gerhard Frickhöffer, Maly Delschaft, Klaus Brasch, Karla Runkehl,

Geschichte ...



Honecker findet seine First Lady Margot
Ein halbes Jahr nach der Heirat mit seiner zweiten Frau Edith Baumann ging Erich mit einer 15 Jahre jüngeren Genossin fremd. Diese Affäre wurde zur Staatsaffäre. Lieber wollte Erich Honecker wieder ... »»»
DDR Technik für den Klassenfeind - gut und billig, Honecker heiratet seine Gefängniswärterin, Wie Jugendliche ihre Freizeit in der DDR verbrachten, Weihnachtsgans nach Omas Rezepten,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 16.01.1990
In den Bezirken Hunderttausende auf den Straßen
Berlin (ND). Zu Demonstrationen versammelten sich am Montag Bürger in zahlreichen Städten der DDR. In Leipzig, Dresden und Karl-Marx-Stadt kamen Hunderttausende, um ihren Forderungen, darunter Auflösung aller Strukturen des Staatssicherheitsapparates und Aufklärung der Verbindungen zur SED, Nachdruck zu verleihen. »»
Damals in der BRD 18.12.1989
Schwarzarbeit: DDR-Übersiedler und Pendler
Übersiedler und Pendler aus der DDR fluten den bundesdeutschen Arbeitsmarkt. Fragwürdige Job Vermittler locken gefragte Hilfskräfte mit Schwarzarbeit. »»

Wir stellen vor ...

Bücher

Konsum Möbelkatalog 1962


Konsum Möbelkatalog 1962

Unzählige Bürger der ehemaligen DDR hatten Produkte aus diesem Katalog. Er war Standard und oft die einzige Möglichkeit größere Möbel zu kaufen. Wie (ohne PKW) kommt man zu einer 50 Kilo schweren Küche auf dem Land, die sich nicht (wie bei IKEA) "falten" lässt?

Jahr 1962 | 20 Seiten
»» mehr

Rezepte

Kartoffeln mit Kräuterquark


Kartoffeln mit Kräuterquark

Zwiebeln zerkleinern, mit der Milch und dem Quark verrühren. Gegebenenfalls Küchenkräuter hinzu geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Kartoffeln ungeschält und ohne Salz im To ...

»» mehr

Lieder

Der kleine Trompeter


Der kleine Trompeter

Von all unsern Kameraden
war keiner so lieb und so gut,
wie unser kleiner Trompeter,
ein lustiges Rotgardistenblut.

Wir saßen so fröhlich beisammen
in einer so stürmi ...

»» mehr




NamePasswort
Registrierung


Suche:


 Witze
 Preise in der DDR
 Abkürzungen
 Kleinanzeigen in der DDR
 DDR-Lexikon
 Musik in der DDR
 Filme in der DDR
 Ortschaften, Städte

 Bilder
 Spruchbilder, Textbilder
 Texte & Dokumente
 Persönlichkeiten

VERO DEMUSA Versandkatalog
DDR Konsum Versandkatalog 1962
GENEX Versandkatalog 1988 Zusatzkatalog
GENEX Versandkatalog 1989
GENEX Versandkatalog 1990
Konsument Versandhandel Katalog Winter 1974 1975
Schulbuch Mathematik 1 Klasse
Schulbuch Heimatkunde 3 Klasse
Vorschule
Preisliste Trabant Reparaturen
Goldbroiler und Ei - Rezepte des VEB KIM

Führerschein & Personalausweis ausfüllen und ausdrucken

DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

Persönlichkeiten aus der DDR


Foto: 
Wer war
Heinz Rennhack?

Heinz Rennhack ist ein deutscher Schauspieler, Komiker und Sänger.

... mehr

Städte in der DDR

Wie gut sind sie in Geografie ...
Güstrow

in Güstrow gab es 31 VEB Betriebe. Viele der Beschäftigten fanden Arbeit in einem der 2 Kombinate.

... mehr