Freistaat Thüringen

Wappen Deutschlandkarte
Wappen von Freistaat Thüringen Lage von Freistaat Thüringen in Deutschland
Basisdaten
Landeshauptstadt Erfurt
Landkreise 17
Kreisfreie Städte 6
Fläche 16.172,10 km²
Einwohner 2.251.000
Bevölkerungsdichte 139,19 Einwohner pro km²
Adresse der Landesregierung Regierungsstraße 73
99084 Erfurt
Webseite http://www.thüringen.de

Der Freistaat Thüringen liegt im Südwesten der neuen Bun­des­länder und in der Mitte Deutschlands. Er umfasst den Thüringer Wald und das Thüringer Becken, reicht im Westen über die Werra und in die Rhön, im Norden bis in den Harz und im Osten über die Pleiße hinaus.

Wie auch Sachsen und Teile Sachsen-Anhalts gehört der Frei­staat Thüringen zur Region Mitteldeutschland. Im westlichen Norden grenzt Thüringen an Niedersachsen, im Nordosten an Sachsen-Anhalt, im Osten an Sachsen und im Süden an Bayern sowie im Westen an Hessen.

Thüringen gehört mit einem Waldanteil von 32 % zu den wald­reichen Bundesländern. Vorherrschend sind Laubwälder, in höhe­ren Lagen der Mittelgebirge Nadelwälder. Große Waldgebiete fin­det man vor allem im Thüringer Wald und Thüringer Schiefer­ge­bir­ge, dem Holzland der Ostthüringisch-Vogtländische Hochfläche und an den Ränder des Thüringer Beckens mit dem Nationalpark Hainich.

Berühmte Kulturstätten im Land sind vor allem Weimar und die Wartburg, aber auch das historische Erfurt mit dem Erfurter Dom und der Krämerbrücke.

Thüringen ist ein traditionsreicher Wirtschaftsstandort. Hier steht die Wiege des Zeiss- und des Schott-Konzerns. Auch eine der ersten Fahrzeugfabriken in Deutschland – die dritte nach Daimler und Benz – ist vor mehr als 100 Jahren in Thüringen gegründet worden. Nach dem Fall der Berliner Mauer im Jahr 1989 ist Thüringen wirtschaftlich wieder durchgestartet. Der Freistaat hat das höchste Wirtschaftswachstum aller Bundesländer seit 1991, die niedrigste Arbeitslosenquote der neuen Länder und, ge­messen an der Bevölkerungszahl, eine überdurchschnittlich hohe Zahl von Industriebeschäftigten und Unter­neh­men. Innerhalb von nur zehn Jahren hat sich Thüringen zu einem der wichtigsten Solar-Standorte in Deutschland und Europa entwickelt. Die Thüringer Photovoltaik-Industrie erzielt derzeit mit knapp 5.000 Beschäftigten einen Umsatz von mehr als einer Milliarde Euro.

Seit der Kommunalreform vom 1. Juli 1994 unterteilt sich der Freistaat Thüringen in 17 Landkreise und 6 kreisfreie Städte:

Landkreise



Kreisefreie Städte


Der Freistaat Thüringen gliedert sich in insgesamt 955 Gemeinden, darunter 120 Städte, von denen 6 Städte kreisfrei sind. Zu den größten Städten und Gemeinden zählen:

Stadt/Gemeinde Landkreis Einwohner Fläche in km² Einwohner/km²
Erfurt Kreisfreie Stadt 203.333 269,13 755,52
Jena Kreisfreie Stadt 103.392 114,47 903,22
Gera Kreisfreie Stadt 100.643 151,92 662,47
Weimar Kreisfreie Stadt 64.938 84,19 771,33
Gotha Gotha 45.928 69,52 660,64
Nordhausen Nordhausen 44.189 105,29 419,69
Eisenach Kreisfreie Stadt 43.051 103,84 414,59
Suhl Kreisfreie Stadt 40.173 102,70 391,17
Mühlhausen (Thüringen) Unstrut-Hainich-Kreis 36.210 86,35 419,34
Altenburg Altenburger Land 35.965 45,60 788,71
Saalfeld (Saale) Saalfeld-Rudolstadt 27.242 44,71 609,30
Ilmenau Ilm-Kreis 25.984 62,64 414,81
Arnstadt Ilm-Kreis 25.092 55,29 453,83
Rudolstadt Saalfeld-Rudolstadt 24.285 55,38 438,52
Sondershausen Kyffhäuserkreis 23.747 200,81 118,26

 Bilder aus Freistaat Thüringen  Zur Übersicht 



Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



Löcknitz

Löcknitz ist eine kreisangehörige Gemeinde im Landkreis Uecker-Randow des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern. Die Gemeinde Löcknitz liegt rund 186 km östlich der Landeshaupt ... »»»
Döbeln, Sprötau, Dobbertin, Erlbach-Kirchberg, Rastow, Rittersdorf (Thüringen), Bilzingsleben,

Name ...



Horst Schulze, Gertrud Brendler, Agnes Kraus, Hans-Peter Thielen, Martina Servatius, Blanche Kommerell, Ostara Körner, Rolf Herricht, Sonja Sutter, Fred Mahr,

Geschichte ...



Lebte man in der DDR sicherer?, Honecker heiratet seine Gefängniswärterin, Honecker heiratet seine Stellvertreterin Edith, DDR Rentner als Schwarzarbeiter im Westen, DDR Technik für den Klassenfeind - gut und billig,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 02.02.1990
Modrow-Plan fand in Bonn Kritik und Zustimmung
Bonn (ND/ADN). Der von DDR-Ministerpräsident Modrow am Donnerstag unterbreitete Plan für ein einheitliches Deutschland fand bei Bonner Politikern in seiner Zielrichtung! Zustimmung, stieß aber hinsichtlich der konkreten Schritte und der geforderten Neutralität auf Kritik. »»
Damals in der BRD 23.10.1989
DDR Übersiedler - Ein Leben auf Berlins Parkbänken
Obwohl es in Berlin-West zu wenige Wohnungen und zu viele Obdachlose gibt, entscheiden sich DDR Flüchtlinge im öfters für ein Leben auf Berlins Parkbänken statt den für sie befremdlichen alten Bundesländern, berichtet der Spiegel. Während dieser unaufhörliche Zuzug aus dem Osten dramatisch die Wohnungsnot steigert, fürchtet sich der rot-grüne Senat schon vor der nächsten Wahl. »»

Wir stellen vor ...

Bücher

GENEX 1990 - Geschenke in die DDR


GENEX 1990 - Geschenke in die DDR

Katalog für Lieferungen aus der BRD in die DDR. DDR Bürger konnten über Verwandte Waren beziehen, welche es in der DDR nicht - oder nur mit erheblichen Lieferzeiten behaftet - gab. Dieser Katalog war nur "Privilegierten " zugänglich.

Jahr 1990 | 146 Seiten
»» mehr

Rezepte

Tote Oma mit Sauerkraut und Kartoffeln


Tote Oma mit Sauerkraut und Kartoffeln

Etwas Kümmel und Zucker an das Sauerkraut geben und alles mit etwas Wasser erhitzen.

Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Danach abgießen und den Topf mit eine ...

»» mehr

Lieder

Der Volkspolizist


Der Volkspolizist

Ich stehe am Fahrdamm, da braust der Verkehr,
Ich trau mich nicht rüber, nicht hin und nicht her!
Der Volkspolizist, der es gut mit uns meint,
Der führt mich hinüber, er ist unser Fr ...

»» mehr




NamePasswort
Registrierung


Suche:


 Witze
 Preise in der DDR
 Abkürzungen
 Kleinanzeigen in der DDR
 DDR-Lexikon
 Musik in der DDR
 Filme in der DDR
 Ortschaften, Städte

 Bilder
 Spruchbilder, Textbilder
 Texte & Dokumente
 Persönlichkeiten

VERO DEMUSA Versandkatalog
DDR Konsum Versandkatalog 1962
GENEX Versandkatalog 1988 Zusatzkatalog
GENEX Versandkatalog 1989
GENEX Versandkatalog 1990
Konsument Versandhandel Katalog Winter 1974 1975
Schulbuch Mathematik 1 Klasse
Schulbuch Heimatkunde 3 Klasse
Vorschule
Preisliste Trabant Reparaturen
Goldbroiler und Ei - Rezepte des VEB KIM

Führerschein & Personalausweis ausfüllen und ausdrucken

DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

Persönlichkeiten aus der DDR


Foto:Vera Katscherowski (verehel. Stark) 
Erinnern Sie sich an
Gojko Mitic?

Gojko Miti? ist ein deutsch-serbischer Schauspieler und Regisseur. Große Popularität erlangte er in der DDR als Hauptdarsteller historischer und fiktiver Indianerpersönlichkeiten zahlreicher DEFA-Indianerfilme. Seine Popularität mag daran erkennbar sein, dass sowohl in der DDR wie dann später in der BRD versucht wurde, ihm Etiketten anzuhängen: ...

... mehr

Städte in der DDR

Wo lag Zwönitz

in Zwönitz gab es 8 VEB Betriebe. Einer der größten Arbeitgeber war ein Kombinat.

... mehr