Lexikon der 1.001 DDR Begriffe


Muttiheft
Kleines Heft für Mitteilungen des Kindergartens oder der Schule an die Eltern. mehr
Turnbeutel
Kleine Sporttasche. Sie bestand aus Stoff und wurde mit einem Seil verschnürt, eine art Sack. mehr
Kollektiv
In der DDR entsprach der Begriff "Kollektiv" ungefähr dem, was man in der Bundesrepublik Deutschland "Arbeitsgruppe" nennt. Eine Gruppe von Werktätigen, die an einem gemeinsamen Ziel arbeiten, zum ... mehr
Arbeiter-und-Bauern-Fakultät
Die Arbeiter-und-Bauern-Fakultät (ABF) war eine Einrichtung für Arbeiter- und Bauernkinder zur Erlangung der Hochschulreife.
Arbeiter-und-Bauern-Fakultäten entstanden 1949 in der DDR als Nac ... mehr
Abteilungsgewerkschaftsleitung
Abteilungsgewerkschaftsleitung in Großbetrieben. Der AGL'er war der Vorsitzende der AGL. mehr
Wendehals
Person, die zur Wendezeit in kurzer Zeit ihren Standpunkt grundlegend änderte. mehr
NSW
Abkürzung für "Nichtsozialistisches Wirtschaftsgebiet". mehr
Schlüpper
Anderes Wort für eine Unterhose mehr
Buntfernseher
Der "Buntfernseher" war ein anderer Begriff für Farbfernseher. Offenbar hielt man "schwarz & weiss" ebenfalls für Farben und versuchte durch "Buntfernseher" zu verdeutlichen, dass der Fernseher "Bu ... mehr
Wolga
WOLGA ist ein russischer PKW der automobilfabrik GAZ. Er gehörte zur Oberklasse. mehr
Tafelwerk
Das Tafelwerk war ein Schulbuch in der DDR, eine umfangreiche naturwissenschaftliche Schulformelsammlung. mehr
Lager für Arbeit und Erholung
Ferienlager für Jugendliche mit täglichem Arbeitseinsatz. mehr
Völkerfreundschaft
Mit "Völkerfreundschaft" bezeichnete man die internationale Freundschaft zu den Ländern des Ostblocks und der dritten Welt. Eine "Völkerfreundschaft" über den eisernen Vorhang hinweg war von der St ... mehr
Vertrauliche Verschlusssache
Vertrauliche Verschlusssache war eine Geheimhaltungsstufe amtlicher Stellen zum Schutz von Informationen. mehr
Akademie der Landwirtschaftswissenschaften
Die Akademie der Landwirtschaftswissenschaften der DDR (AdL) lenkte die Agrarforschung in der DDR. Als zentrale Einrichtung für den ausseruniversitären Forschungsbereich wurde am 17. Oktober 1951 d ... mehr
Deutsche Film AG
Die Deutsche Film AG, kurz DEFA, war das volkseigene Filmstudio der DDR mit Sitz in Potsdam-Babelsberg. Mit dem Aufbau des Fernsehens in der DDR eröffnete sich für die DEFA ein weiteres wichtiges A ... mehr
"Mach mit" Bewegung
Eine Bewegung mit dem Ziel unsere Städte und Landschaften schöner zu gestalten, auf freiwilliger und unentgeltlicher Basis, im Rahmen von Subotniks. mehr
Stube
Auch Wohnstube genannt. Es war das Wohnzimmer. mehr

Weitere Begriffe


LPG
SMH
AWG
VZ
NSW
ATA
Q3A



Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



Cottbus, Angern, Ahrenshoop, Bleicherode, Mehna, Metebach, Döbeln, Ummanz,

Name ...



Angela Brunner

Angela Brunner wirkte in über 69 Filmen mit. Der erste Film mit dem Titel "Das kalte Herz" stammt aus dem Jahr 1950. Die letzte Produktion, "Helden wie wir" wurde im Jahr 1999 gedreht. ... »»»
Adolf Peter Hoffmann, Peter Reusse, David C. Bunners, Eva Kotthaus, Inge van der Straaten, Holger Mahlich, Hans-Joachim Hegewald, Doris Thalmer, Peter Pollatschek,

Geschichte ...



Erich Honeckers Geschwister, Lebte man in der DDR sicherer?, Honecker heiratet seine Gefängniswärterin, Honecker findet seine First Lady Margot, Wie Jugendliche ihre Freizeit in der DDR verbrachten,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 31.05.1990
Supermärkte massiv in DDR!
Hamburg (ADN-Korr.). Westdeutsche Supermarktketten und Kaufhauskonzerne haben nach Recherchen der Hamburger Illustrierten „Stern" massiv zum Sprung in die DDR angesetzt. Schon jetzt überrollten bundesdeutsche Handelsriesen die DDR mit Übernahmeangeboten. »»
Damals in der BRD 11.12.1989
Schwarzhandel: Dunkle Ost-West-Geschäfte haben Hochkonjunktur
Für wenige D-Mark viele DDR-Mark zu kaufen um das billig erworbene DDR Geld in lukrative DDR Immobilien zu stecken, ist derzeit der große Renner. Nicht ganz legal, doch eine profitable Chance für jeden abgebrannten BRD Bürger. Der Ausverkauf der DDR beginnt. »»

Wir stellen vor ...

Bücher

Mathematik Klasse 1


Mathematik Klasse 1

Im direkten Vergleich mit aktuellen Mathematik Büchern zeigt sich der Vorsprung des damaligen Lehrplanes. Multiplikation wurde bereits in der 1. Klasse behandelt. Das vermittelte Wissen erstaunt heute selbst ehemalige DDR Bürger.

Jahr 1987 | 103 Seiten
»» mehr

Rezepte

Thüringer Kartoffelklöße


Thüringer Kartoffelklöße

Die Kartoffeln werden geschält, gerieben und in kaltes Wasser getan, das man zweimal vorsichtig abgießt und durch neues ersetzt. Hierauf lässt man sie ruhig stehen.

Etwa 1/2 Stunde vor ...

»» mehr

Lieder

Kam ein kleiner Teddybär


Kam ein kleiner Teddybär

Kam ein kleiner Teddybär
Aus dem Spielzeuglande her.
Und sein Fell ist wuschelweich.
Alle Kinder rufen gleich:
"Bummi, Bummi, Bummi, Bummi, brumm, brumm, brumm.
Bummi, Bumm ...

»» mehr




NamePasswort
Registrierung


Suche:


 Witze
 Preise in der DDR
 Abkürzungen
 Kleinanzeigen in der DDR
 DDR-Lexikon
 Musik in der DDR
 Filme in der DDR
 Ortschaften, Städte

 Bilder
 Spruchbilder, Textbilder
 Texte & Dokumente
 Persönlichkeiten

VERO DEMUSA Versandkatalog
DDR Konsum Versandkatalog 1962
GENEX Versandkatalog 1988 Zusatzkatalog
GENEX Versandkatalog 1989
GENEX Versandkatalog 1990
Konsument Versandhandel Katalog Winter 1974 1975
Schulbuch Mathematik 1 Klasse
Schulbuch Heimatkunde 3 Klasse
Vorschule
Preisliste Trabant Reparaturen
Goldbroiler und Ei - Rezepte des VEB KIM

Führerschein & Personalausweis ausfüllen und ausdrucken

DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

Persönlichkeiten aus der DDR


Foto:Manja Dräbenstedt 
Kennen Sie noch
Inka Bause?

Inka Bause, auch !nka oder INKA , ist eine deutsche Schlagersängerin, Moderatorin und Schauspielerin.

... mehr

Städte in der DDR

Kennen sie noch diese Stadt ...
Stralsund

in Stralsund gab es 45 VEB Betriebe. Einer der größten Arbeitgeber war ein Kombinat.

... mehr