Notice: Constant DB_HOST2 already defined in /homepages/14/d690789235/htdocs/d_ddr/running/artikel_rezept/gericht.php on line 238

Notice: Constant DB_NAME2 already defined in /homepages/14/d690789235/htdocs/d_ddr/running/artikel_rezept/gericht.php on line 239

Notice: Constant DB_USER2 already defined in /homepages/14/d690789235/htdocs/d_ddr/running/artikel_rezept/gericht.php on line 240

Notice: Constant DB_PASS2 already defined in /homepages/14/d690789235/htdocs/d_ddr/running/artikel_rezept/gericht.php on line 241

Mein Wunschgericht

Hauptspeise
Sättigungsbeilage
Gemüsebeilage
Dessert
Zusammenstellen

Trage bei den Zutaten deinen aktuellen Einkaufswerte in Euro ein.

Ente sächsische Art mit Mecklenburger Kartoffelklößen und Brokkoli sowie Apfelmus als Nachspeise



Hauptgericht

Die Zutaten


1 x Ente
Notice: Undefined index: rang in /homepages/14/d690789235/htdocs/d_ddr/running/artikel_rezept/gericht.php on line 414

250 g Backpflaumen
Notice: Undefined index: rang in /homepages/14/d690789235/htdocs/d_ddr/running/artikel_rezept/gericht.php on line 414

200 g Äpfel
Notice: Undefined index: rang in /homepages/14/d690789235/htdocs/d_ddr/running/artikel_rezept/gericht.php on line 414


Notice: Trying to get property of non-object in /homepages/14/d690789235/htdocs/d_ddr/running/artikel_rezept/gericht.php on line 393

Notice: Trying to get property of non-object in /homepages/14/d690789235/htdocs/d_ddr/running/artikel_rezept/gericht.php on line 393

Notice: Trying to get property of non-object in /homepages/14/d690789235/htdocs/d_ddr/running/artikel_rezept/gericht.php on line 398

Notice: Trying to get property of non-object in /homepages/14/d690789235/htdocs/d_ddr/running/artikel_rezept/gericht.php on line 398
5 EL Semmelmehl
Notice: Undefined index: rang in /homepages/14/d690789235/htdocs/d_ddr/running/artikel_rezept/gericht.php on line 414

1 x Eier
Notice: Undefined index: rang in /homepages/14/d690789235/htdocs/d_ddr/running/artikel_rezept/gericht.php on line 414


Notice: Trying to get property of non-object in /homepages/14/d690789235/htdocs/d_ddr/running/artikel_rezept/gericht.php on line 393

Notice: Trying to get property of non-object in /homepages/14/d690789235/htdocs/d_ddr/running/artikel_rezept/gericht.php on line 393

Notice: Trying to get property of non-object in /homepages/14/d690789235/htdocs/d_ddr/running/artikel_rezept/gericht.php on line 398

Notice: Trying to get property of non-object in /homepages/14/d690789235/htdocs/d_ddr/running/artikel_rezept/gericht.php on line 398

Weiterhin: Zimt, Zucker, Zitronenschale, Pfeffer, Salz


Notice: Undefined variable: Endpreis_Hauptgericht in /homepages/14/d690789235/htdocs/d_ddr/running/artikel_rezept/gericht.php on line 437

Damals: 21.59 Mark der DDR

"Ente sächsische Art"



Zuerst den Hals und die Flügel der Ente entfernen. Danach die Ente gründlich außen und innen waschen und mit einem Tuch trocken tupfen.

Kerngehäuse vom Apfel entfernen und in Ringe schneiden, die Backpflaumen einweichen.

Die vorbereitete Ente innen und außen mit Salz und Pfeffer einreiben. Die zuvor in Wasser eingelegten Backpflaumen und Apfelringe zusammen mit dem Semmelmehl und Ei vermischen, mit Zucker, Zimt, abgeriebener Zitronenschale versehen. Die Ente mit dieser Mischung füllen, zunähen und in einen Bräter mit der Brust nach unten setzen.

Nun ein wenig Brühe in den Bräter geben und die Ente ca. 200°C 90 Minuten lang garen. Während der letzten 15 Minuten die Ente mit kaltem Salzwasser bestreichen, damit die Haut ihre knusprige Konsistenz bekommt.

Größe der Ente
Eine Ente ist nicht gleich Ente. Zahlt zu Weihnachten lieber einen Euro mehr und kauft eine Ente aus Freilandhaltung. Für 4 Personen rechnen sie mit einer Ente von 2 bis 2,5 Kilogramm.

Sättigungsbeilage

Die Zutaten


200 g Butter
Notice: Undefined index: rang in /homepages/14/d690789235/htdocs/d_ddr/running/artikel_rezept/gericht.php on line 496

800 g Kartoffeln
Notice: Undefined index: rang in /homepages/14/d690789235/htdocs/d_ddr/running/artikel_rezept/gericht.php on line 496

6 x Eier
Notice: Undefined index: rang in /homepages/14/d690789235/htdocs/d_ddr/running/artikel_rezept/gericht.php on line 496

2 x Brötchen, (alte)
Notice: Undefined index: rang in /homepages/14/d690789235/htdocs/d_ddr/running/artikel_rezept/gericht.php on line 496


Notice: Trying to get property of non-object in /homepages/14/d690789235/htdocs/d_ddr/running/artikel_rezept/gericht.php on line 475

Notice: Trying to get property of non-object in /homepages/14/d690789235/htdocs/d_ddr/running/artikel_rezept/gericht.php on line 475

Notice: Trying to get property of non-object in /homepages/14/d690789235/htdocs/d_ddr/running/artikel_rezept/gericht.php on line 480

Notice: Trying to get property of non-object in /homepages/14/d690789235/htdocs/d_ddr/running/artikel_rezept/gericht.php on line 480

Notice: Trying to get property of non-object in /homepages/14/d690789235/htdocs/d_ddr/running/artikel_rezept/gericht.php on line 475

Notice: Trying to get property of non-object in /homepages/14/d690789235/htdocs/d_ddr/running/artikel_rezept/gericht.php on line 475

Notice: Trying to get property of non-object in /homepages/14/d690789235/htdocs/d_ddr/running/artikel_rezept/gericht.php on line 480

Notice: Trying to get property of non-object in /homepages/14/d690789235/htdocs/d_ddr/running/artikel_rezept/gericht.php on line 480

Weiterhin: Zimt, Zucker, Zitronenschale, Pfeffer, Salz, Salz, Muskat, Mehl


Notice: Undefined variable: Endpreis_Beilage in /homepages/14/d690789235/htdocs/d_ddr/running/artikel_rezept/gericht.php on line 520

Damals: 3.9 Mark der DDR

"Mecklenburger Kartoffelklöße"



Zunächst die Kartoffeln kochen, zerstampfen und erkalten lassen. Aus der Butter, der Kartoffelmasse, dem Eigelb (keine kompletten Eier verwenden) und den zuvor eingeweichten und wieder ausgedrückten altbackenen Brötchen einen Teig kneten.

Mit Salz und Muskat würzen und in eine mit Butter bestrichene und mit Mehl bestreute Serviette geben. Diese frei hängend in einem Topf mit heißem Wasser ca. 20 Minuten kochen.

Anschließend aus der Serviette nehmen und in eine Schüssel legen. Mit gebräunter Butter übegießen und servieren.

Tipps
Kaufen sie möglichst mehlig kochende Kartoffeln. Sie enthalten mehr Stärke und binden die Kloßmasse besser. Zudem besitzen mehlig kochende Kartoffeln aufgrund ihrer oft späteren Reife einen ausgeprägteren Geschmack.

Gemüsebeilage

Die Zutaten


1000 g Brokkoli
Notice: Undefined index: rang in /homepages/14/d690789235/htdocs/d_ddr/running/artikel_rezept/gericht.php on line 579


Weiterhin: Zimt, Zucker, Zitronenschale, Pfeffer, Salz, Salz, Muskat, Mehl, Salz, Butter


Notice: Undefined variable: Endpreis_Gemusebeilage in /homepages/14/d690789235/htdocs/d_ddr/running/artikel_rezept/gericht.php on line 603

Damals: 1 Mark der DDR

"Brokkoli"



Am geputzten und gewaschenen Brokkoli die untersten Stengel schälen, sonst wie Blumenkohl behandeln. Braune Stellen werden heraus geschnitten.

Unzerteilt den ganzen Kohl in kochendem Salzwasser ca. 15 Minuten lang kochen.

Abtropfen lassen und auf eine Platte legen, mit zerlassener gebräunter Butter servieren.

Nachspeise

Die Zutaten


500 g Äpfel
Notice: Undefined index: rang in /homepages/14/d690789235/htdocs/d_ddr/running/artikel_rezept/gericht.php on line 664

200 g Zucker
Notice: Undefined index: rang in /homepages/14/d690789235/htdocs/d_ddr/running/artikel_rezept/gericht.php on line 664


Notice: Trying to get property of non-object in /homepages/14/d690789235/htdocs/d_ddr/running/artikel_rezept/gericht.php on line 643

Notice: Trying to get property of non-object in /homepages/14/d690789235/htdocs/d_ddr/running/artikel_rezept/gericht.php on line 643

Notice: Trying to get property of non-object in /homepages/14/d690789235/htdocs/d_ddr/running/artikel_rezept/gericht.php on line 648

Notice: Trying to get property of non-object in /homepages/14/d690789235/htdocs/d_ddr/running/artikel_rezept/gericht.php on line 648

Notice: Trying to get property of non-object in /homepages/14/d690789235/htdocs/d_ddr/running/artikel_rezept/gericht.php on line 643

Notice: Trying to get property of non-object in /homepages/14/d690789235/htdocs/d_ddr/running/artikel_rezept/gericht.php on line 643

Notice: Trying to get property of non-object in /homepages/14/d690789235/htdocs/d_ddr/running/artikel_rezept/gericht.php on line 648

Notice: Trying to get property of non-object in /homepages/14/d690789235/htdocs/d_ddr/running/artikel_rezept/gericht.php on line 648

Weiterhin: Zimt, Zucker, Zitronenschale, Pfeffer, Salz, Salz, Muskat, Mehl, Salz, Butter, Wasser, Nelke, gemahlen, Zimt, gemahlen, Zitronensaft


Notice: Undefined variable: Endpreis_Dessert in /homepages/14/d690789235/htdocs/d_ddr/running/artikel_rezept/gericht.php on line 688

Damals: 1.06 Mark der DDR

"Apfelmus"



Die Äpfel werden geschält, entkernt und klein geschnitten. Zusammen mit den Zutaten in den Kochtopf geben und weich kochen lassen. Anschließend mit einer "Flotten Lotte" zerdrücken. Wer keine "Flotte Lotte" zur Hand hat, kann die weichen Äpfel auch durch ein Sieb drücken und so zu Apfelmus verarbeiten.
Apfelmus als Nachspeise passt hervorragend zu Wild- und Geflügelgerichten.

Anmerkung
Eine Flotte Lotte (oder auch Passiermühle, Gemüsemühle genannt) ist ein handbetriebenes Küchengerät zum Passieren von Früchten, Gemüse oder anderen Lebensmitteln.

Apfelsorten
Bei süßen Apfelsorten etwas weniger Zucker beigeben. Zu Apfelmus lassen sich auch sehr gut Apfelsorten vom "Straßenrand" verarbeiten.

Zubereitungskosten: 27.55 Mark der DDR


Alle Rezepte sind für 4 Personen kalkuliert. Die Kalkulation der DDR Zubereitungskosten orientieren sich an dem damaligen EVP des Einzelhandels. Alle Preise wurden grünlich recherchiert und in unserer virtuellen DDR Kaufhalle archiviert.

Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



Name ...



Christine Gloger

Christine Gloger wirkte in über 4 Filmen mit. Der erste Film mit dem Titel "Die Tage der Commune (Theateraufzeichnung)" stammt aus dem Jahr 1966. Die letzte Produktion, "Großer Frieden ... »»»
Diana Straat, Ursula Braun, Will van Deeg, Jörg Knochée, Elfie Dugal, Bernhard Goetzke, Heinz Rennhack, Kurt Radeke, Hans Teuscher,

Geschichte ...



Lebte man in der DDR sicherer?
Die Kriminalität in der DDR war gering. Erklärungsveruche gibt es viele und man wundert sich, woher einige Personen ihr Wissen haben. »»»
Weihnachtsgans nach Omas Rezepten, Schwarzarbeit in der DDR, Honecker heiratet seine Stellvertreterin Edith, Honecker findet seine First Lady Margot,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 08.12.1989
Regierung appelliert erneut Probleme gewaltlos und im Dialog zu lösen
Hans Modrow sagt: "Wir können keinen gesetzlosen Zustand schaffen. Eine Regierung kann das Land nur dann regieren, kann nur dann das tun, was die Bürger erwarten, wenn in jeder Gemeinde, in jeder Stadt, in den Kreisen und Bezirken ein arbeitsfähiges Wirken vorhanden ist, wenn Volksvertretungen arbeiten, wenn Bürgermeister und ihre Räte, die Vorsitzenden der Räte der Kreise auch ans Werk gehen können". »»
Damals in der BRD 08.12.1989
SPD will keine Übersiedler mehr!
Um DDR Bürger von einer Übersiedlung in die BRD abzuhalten, will die SPD auf ihrem Berliner Parteitag ein wirtschaftliches Hilfsprogramm für die DDR verabschieden. »»

Wir stellen vor ...

Bücher

Mathematik Klasse 1


Mathematik Klasse 1

Im direkten Vergleich mit aktuellen Mathematik Büchern zeigt sich der Vorsprung des damaligen Lehrplanes. Multiplikation wurde bereits in der 1. Klasse behandelt. Das vermittelte Wissen erstaunt heute selbst ehemalige DDR Bürger.

Jahr 1987 | 103 Seiten
»» mehr

Rezepte

Falscher Hase (Hackfleisch)


Falscher Hase (Hackfleisch)

Zwiebeln klein schneiden, Brötchen in Wasser aufweichen und zerkleinern. Eier, Senf und Gehacktes mit den Zwiebeln und aufgeweichten Brötchen vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
»» mehr

Lieder

Unsere Heimat


Unsere Heimat

Unsre Heimat, das sind nicht nur die Städte und Dörfer,
unsre Heimat sind auch all die Bäume im Wald.
Unsre Heimat ist das Gras auf der Wiese,
das Korn auf dem Feld und die Vögel in ...

»» mehr





Notice: Undefined variable: rezept_kat_1 in /homepages/14/d690789235/htdocs/d_ddr/running/include/pos_3_rezepte.php on line 42

Hauptgerichte zu Weihnachten aus der DDR

  • Ente mit Aprikose
  • Ente sächsische Art
  • Gefüllte Rinderroulade
  • Mecklenburger Entenbraten
  • Mecklenburger Gänsebraten

  • Weitere Rezepte

  • Mandelecken
  • Einfacher Pfefferkuchen
  • Pfefferkuchenherzen
  • Pflastersteine
  • Spekulatius
  • Thüringer Kartoffelklöße
  • Mecklenburger Kartoffelklöße
  • Grüne Klöße
  • Rotkraut mit Gänseschmalz
  • Rotkraut Berliner Art
  • Rosenkohl
  • Brokkoli
  • Salzkartoffeln
  • Bratkartoffeln
  • Chicoreesalat süß
  • Apfelmus
  • Quarkspeise

  • Komplette Gerichte

    Mecklenburger Entenbraten mit Mecklenburger Kartoffelklößen und Rotkraut mit Gänseschmalz
    Aprikosen Ente mit Mecklenburger Kartoffelklößen und Rotkraut mit Gänseschmalz
    Gefüllte Rinderroulade mit Mecklenburger Kartoffelklößen und Rotkraut mit Gänseschmalz
    Mecklenburger Gänsebraten mit Mecklenburger Kartoffelklößen und Rotkraut mit Gänseschmalz
    Ente sächsische Art mit Mecklenburger Kartoffelklößen und Rotkraut mit Gänseschmalz


    Notice: Undefined index: rang in /homepages/14/d690789235/htdocs/d_ddr/running/include/pos_3_rezepte.php on line 155

    Weitere Gerichte


    Suche:
    NamePasswort
    Registrierung