Mein Wunschgericht

Hauptspeise
Sättigungsbeilage
Gemüsebeilage
Dessert
Zusammenstellen

Trage bei den Zutaten deinen aktuellen Einkaufswerte in Euro ein.

Ente sächsische Art mit Thüringer Kartoffelklößen und Brokkoli



Hauptgericht

Die Zutaten


1 x Ente
250 g Backpflaumen
200 g Äpfel
5 EL Semmelmehl
1 x Eier

Weiterhin: Zimt, Zucker, Zitronenschale, Pfeffer, Salz


Damals: 21.59 Mark der DDR

"Ente sächsische Art"



Zuerst den Hals und die Flügel der Ente entfernen. Danach die Ente gründlich außen und innen waschen und mit einem Tuch trocken tupfen.

Kerngehäuse vom Apfel entfernen und in Ringe schneiden, die Backpflaumen einweichen.

Die vorbereitete Ente innen und außen mit Salz und Pfeffer einreiben. Die zuvor in Wasser eingelegten Backpflaumen und Apfelringe zusammen mit dem Semmelmehl und Ei vermischen, mit Zucker, Zimt, abgeriebener Zitronenschale versehen. Die Ente mit dieser Mischung füllen, zunähen und in einen Bräter mit der Brust nach unten setzen.

Nun ein wenig Brühe in den Bräter geben und die Ente ca. 200°C 90 Minuten lang garen. Während der letzten 15 Minuten die Ente mit kaltem Salzwasser bestreichen, damit die Haut ihre knusprige Konsistenz bekommt.

Größe der Ente
Eine Ente ist nicht gleich Ente. Zahlt zu Weihnachten lieber einen Euro mehr und kauft eine Ente aus Freilandhaltung. Für 4 Personen rechnen sie mit einer Ente von 2 bis 2,5 Kilogramm.

Sättigungsbeilage

Die Zutaten


500 g Kartoffeln
330 ml Milch
50 g Weizengriess
2 x Eier
1 x Brötchen
50 g Margarine Sonja

Weiterhin: Zimt, Zucker, Zitronenschale, Pfeffer, Salz, Salz


Damals: 1.12 Mark der DDR

"Thüringer Kartoffelklöße"



Die Kartoffeln werden geschält, gerieben und in kaltes Wasser getan, das man zweimal vorsichtig abgießt und durch neues ersetzt. Hierauf lässt man sie ruhig stehen.

Etwa 1/2 Stunde vor dem Anrichten presst man sie durch ein sauberes Tuch, muss aber darauf achten, das Kartoffelmehl, das sich am Boden der Schüssel gesetzt hat, mitzuverwenden. Die ziemlich trockene Masse tut man in eine Schüssel und übergießt sie mit kochendem Grießbrei, den man in Milch gekocht hat. Die Semmel wird in kleine Würfel geschnitten und in Fett goldbraun geröstet.

Eier und Salz werden zu der Kartoffelmasse getan, mit den Händen nicht zu kleine Klöße geformt, in deren Mitte man einige geröstete Bröckchen legt. Die Masse ergibt ca. 8 Klöße.

Die Klöße müssen 15 bis 20 Minuten in Salzwasser kochen.

Gemüsebeilage

Die Zutaten


1000 g Brokkoli

Weiterhin: Zimt, Zucker, Zitronenschale, Pfeffer, Salz, Salz, Salz, Butter


Damals: 1 Mark der DDR

"Brokkoli"



Am geputzten und gewaschenen Brokkoli die untersten Stengel schälen, sonst wie Blumenkohl behandeln. Braune Stellen werden heraus geschnitten.

Unzerteilt den ganzen Kohl in kochendem Salzwasser ca. 15 Minuten lang kochen.

Abtropfen lassen und auf eine Platte legen, mit zerlassener gebräunter Butter servieren.

Zubereitungskosten: 23.71 Mark der DDR


Alle Rezepte sind für 4 Personen kalkuliert. Die Kalkulation der DDR Zubereitungskosten orientieren sich an dem damaligen EVP des Einzelhandels. Alle Preise wurden grünlich recherchiert und in unserer virtuellen DDR Kaufhalle archiviert.

Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



Sonnewalde, Zschadraß, Tauer, Geisenhain, Hoppenrade, Tessenow, Schwarzbach (Thüringen), Beetzsee,

Name ...



Helga Sasse, Marylu Poolman, Pedro Hebenstreit, Leon Niemczyk, Jutta Wachowiak, Helga Göring, Heinz Kammer, Wilhelm Koch-Hooge, Paul Arenkens, Wilfried Ortmann,

Geschichte ...



Lebte man in der DDR sicherer?, Schwarzarbeit in der DDR, Honecker heiratet seine Gefängniswärterin, Was war die DDR Mark wert?, Honecker heiratet seine Stellvertreterin Edith,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 11.12.1989
Leipzig: Appell zur Gewaltlosigkeit
Leipzig (ADN). Mit einem Appell zur Gewaltlosigkeit wandte sich am Sonntag das Leipziger Bürgerkomitee zur Gewährleistung der öffentlichen und parlamentarischen Kontrolle im Bereich der inneren Sicherheit an die Bürger der Stadt. »»
Damals in der BRD 11.12.1989
DDR: Die Abrechnung
Die DDR auf dem Weg in die Anarchie. Verbitterte Menschen stürmen die Büros der verhassten Staatssicherheit, Arbeiter üben sich in Warnstreiks, die SED verliert ihre Mitglieder. »»

Wir stellen vor ...

Bücher

KONSUMENT Versandhandel Katalog Winter 1975


KONSUMENT Versandhandel Katalog Winter 1975

Er war der letze Katalog seiner Art in der DDR. Neben Textilien, Möbel und Rundfunktechnik wurden Spielzeuge, Campingartikel sowie alle anderen im Handel erhältlichen Konsumgüter angeboten. Angeboten wurde auch Ratenkauf.

Jahr 1974 | 227 Seiten
»» mehr

Rezepte

Tote Oma mit Sauerkraut und Kartoffeln


Tote Oma mit Sauerkraut und Kartoffeln

Etwas Kümmel und Zucker an das Sauerkraut geben und alles mit etwas Wasser erhitzen.

Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Danach abgießen und den Topf mit eine ...

»» mehr

Lieder

Die Internationale


Die Internationale

Wacht auf, Verdammte dieser Erde,
die stets man noch zum Hungern zwingt!
Das Recht wie Glut im Kraterherde
nun mit Macht zum Durchbruch dringt.
Reinen Tisch ...

»» mehr




Hauptgerichte zu Weihnachten aus der DDR

  • Ente mit Aprikose
  • Ente sächsische Art
  • Gefüllte Rinderroulade
  • Mecklenburger Entenbraten
  • Mecklenburger Gänsebraten

  • Weitere Rezepte

  • Mandelecken
  • Einfacher Pfefferkuchen
  • Pfefferkuchenherzen
  • Pflastersteine
  • Spekulatius
  • Thüringer Kartoffelklöße
  • Mecklenburger Kartoffelklöße
  • Grüne Klöße
  • Rotkraut mit Gänseschmalz
  • Rotkraut Berliner Art
  • Rosenkohl
  • Brokkoli
  • Salzkartoffeln
  • Bratkartoffeln
  • Chicoreesalat süß
  • Apfelmus
  • Quarkspeise

  • Komplette Gerichte

    Mecklenburger Entenbraten mit Mecklenburger Kartoffelklößen und Rotkraut mit Gänseschmalz
    Ente sächsische Art mit Mecklenburger Kartoffelklößen und Rotkraut mit Gänseschmalz
    Mecklenburger Gänsebraten mit Mecklenburger Kartoffelklößen und Rotkraut mit Gänseschmalz
    Gefüllte Rinderroulade mit Mecklenburger Kartoffelklößen und Rotkraut mit Gänseschmalz
    Aprikosen Ente mit Mecklenburger Kartoffelklößen und Rotkraut mit Gänseschmalz

    Weitere Gerichte

    Aprikosen Ente mit Salzkartoffeln und Rotkraut Berliner Art sowie Apfelmus als Nachspeise
    Mecklenburger Entenbraten mit Mecklenburger Kartoffelklößen und Rotkraut Berliner Art sowie Chicoreesalat als Nachspeise
    Mecklenburger Entenbraten mit Salzkartoffeln und Brokkoli sowie Quarkspeise als Nachspeise
    Aprikosen Ente mit Mecklenburger Kartoffelklößen und Rosenkohl sowie Apfelmus als Nachspeise
    Ente sächsische Art mit Thüringer Kartoffelklößen und Rotkraut Berliner Art sowie Apfelmus als Nachspeise
    Mecklenburger Entenbraten mit Mecklenburger Kartoffelklößen und Rotkraut Berliner Art sowie Apfelmus als Nachspeise
    Gefüllte Rinderroulade mit Thüringer Kartoffelklößen und Rotkraut Berliner Art sowie Quarkspeise als Nachspeise
    Mecklenburger Gänsebraten mit Salzkartoffeln und Rosenkohl
    Gefüllte Rinderroulade mit Salzkartoffeln und Rosenkohl sowie Quarkspeise als Nachspeise
    Ente sächsische Art mit Thüringer Kartoffelklößen und Rosenkohl sowie Apfelmus als Nachspeise
    Aprikosen Ente mit Mecklenburger Kartoffelklößen und Rotkraut Berliner Art sowie Apfelmus als Nachspeise
    Mecklenburger Gänsebraten mit Thüringer Kartoffelklößen und Rotkraut Berliner Art sowie Apfelmus als Nachspeise
    Gefüllte Rinderroulade mit Thüringer Kartoffelklößen und Brokkoli sowie Chicoreesalat als Nachspeise
    Gefüllte Rinderroulade mit Salzkartoffeln und Rosenkohl
    Mecklenburger Gänsebraten mit Thüringer Kartoffelklößen und Rotkraut Berliner Art
    Gefüllte Rinderroulade mit Mecklenburger Kartoffelklößen und Brokkoli
    Mecklenburger Entenbraten mit Salzkartoffeln und Rotkraut mit Gänseschmalz sowie Apfelmus als Nachspeise
    Mecklenburger Entenbraten mit Thüringer Kartoffelklößen und Rosenkohl sowie Quarkspeise als Nachspeise
    Ente sächsische Art mit grünen Klößen und Brokkoli sowie Apfelmus als Nachspeise
    Gefüllte Rinderroulade mit Mecklenburger Kartoffelklößen und Brokkoli sowie Quarkspeise als Nachspeise

    Suche:
    NamePasswort
    Registrierung