Mein Wunschgericht

Hauptspeise
Sättigungsbeilage
Gemüsebeilage
Dessert
Zusammenstellen

Trage bei den Zutaten deinen aktuellen Einkaufswerte in Euro ein.

Gefüllte Rinderroulade mit Salzkartoffeln und Rotkraut Berliner Art sowie Quarkspeise als Nachspeise



Hauptgericht

Die Zutaten


800 g Rinderroulade, 4 Stck.
80 g roher Speck
150 g Zwiebeln
100 g saure Gurken
50 g Butter
2 EL Tomatenmark
2 EL Öl

Weiterhin: Mehl, Pfeffer, Salz, Senf


Damals: 9.03 Mark der DDR

"Gefüllte Rinderroulade"



Die Rouladen ordentlich klopfen, sie sollten eine dicke von 3 bis 5 mm aufweisen. Dadurch garen sie besser durch.

Danach die Rinderrouladen pfeffern, salzen und mit Senf bestreichen. Wir empfehlen den "Bautzener Senf mittelscharf".

Im heißen Öl die Speck-, Zwiebel- und Gurkenwürfel schmoren, auf der Roulade verteilen, sie zusammenrollen und mit Rouladen Nadeln (oder auch Zwirnsfaden) zusammenhalten.

Die Rouladen in heißer Margarine/Öl Mischung anbraten, das Tomatenmark zugeben und von Zeit zu Zeit mit Wasser oder Brühe löschen, bis die Rouladen gar sind. Abschließend die fertige Soße mit Senf verfeinern und Mehl andicken.

Sättigungsbeilage

Die Zutaten


1000 g Kartoffeln
1 EL Salz

Weiterhin: Mehl, Pfeffer, Salz, Senf


Damals: 0.17 Mark der DDR

"Salzkartoffeln"



Kartoffeln waschen, schälen und vierteln. Größere Kartoffeln können auf noch kleiner geteilt werden. Einen weiten Topf mit Wasser zum Kochen bringen, salzen und die Kartoffeln in das Salzwasser geben und bei mittlerer Hitze ca. 15-20 Min. kochen. Gar sind sie, wenn sie sich mit einer Gabel einstechen lassen und wieder von ihr gleiten.

Tipps
Kaufen sie möglichst festkochende Kartoffeln. Sie enthalten weniger Stärke und besitzen dadurch eine festere Struktur. Festkochende Kartoffeln zerfallen nicht bereits während der Kochzeit und eigenen sich als Beilage zu vielen Gerichten.

Gemüsebeilage

Die Zutaten


1000 g Rotkraut
170 g Äpfel
50 g Zwiebeln
60 g Schweineschmalz
2 Nelken
1 TL Zucker
1 EL Essig
50 g Kartoffeln

Weiterhin: Mehl, Pfeffer, Salz, Senf, Salz


Damals: 0.71 Mark der DDR

"Rotkraut Berliner Art"



Die oberen Rotkohlblätter entfernen und den Kohlkopf unter fließendem kalten Wasser waschen.
Den Rotkohl in vier Teile schneiden und den Strunk herausschneiden. Jetzt den Rotkohl in drei
bis vier mm dünne Streifen schneiden.

Das so vorbereitete Rotkraut mit den geraspelten Äpfeln, der fein gehackten Zwiebel, dem Schmalz und den Gewürzen in aufgekochtes Wasser geben und bei schwacher Hitze dünsten.

Anschließend eine roh geriebene Kartoffel unterrühren und ca. 2 Minuten kochen lassen.

Tipps
Kaufen sie möglichst mehlig kochende Kartoffeln. Sie enthalten mehr Stärke und binden die

Rotkrautmasse besser. Zudem besitzen mehlig kochende Kartoffeln aufgrund ihrer oft späteren Reife einen ausgeprägteren Geschmack.

Nachspeise

Die Zutaten


750 g Speisequark
100 g Zucker
60 g Butter
60 ml saure Sahne
30 g Zitronat
30 g Sultaninen

Weiterhin: Mehl, Pfeffer, Salz, Senf, Salz, Vanillinzucker, Salz


Damals: NAN Mark der DDR

"Quarkspeise"



Zunächst die Butter in einem kleinen Topf oder Tiegel verflüssigen, aber nicht braun werden lassen. In den fein verrührten Quark gibt man nun die saure Sahne und die erkaltete verflüssigte Butter.
Eine Priese Salz, Zucker, 1/2 Packung Vanillinzucker sowie die gewaschenen Sultaninen und das Zitronat werden ebenfalls untergerührt. Nun alles in Schälchen verteilen und im Kühlschrank abkühlen lassen.

Zubereitungskosten: NAN Mark der DDR


Alle Rezepte sind für 4 Personen kalkuliert. Die Kalkulation der DDR Zubereitungskosten orientieren sich an dem damaligen EVP des Einzelhandels. Alle Preise wurden grünlich recherchiert und in unserer virtuellen DDR Kaufhalle archiviert.

Was dich noch interessieren könnte



Nachrichten der Wendezeit aus Zeitungen der DDR (Neues Deutschland) und BRD (Spiegel).

Damals in der DDR 16.12.1989
Kampfgruppen werden aufgelöst
Berlin (ADN). Die Regierung der DDR hat die Beendigung der Tätigkeit der Kampfgruppen beschlossen. »»
Damals in der BRD 18.12.1989
Tourismus: DDR: Neues Urlaubsziel für Westdeutsche
Die Westdeutschen steuern ein neues Urlaubsziel an: die DDR. Haareschneiden ab 1,28 Mark, das großes Bier 1,02 Mark. Millionen Bundesbürger werden im nächsten Jahr die DDR aufsuchen. Westdeutsche Touristikunternehmer rechnen mit dem "ganz großen Geschäft". »»

Bücher


KONSUMENT Versandhandel Katalog Winter 1975


KONSUMENT Versandhandel Katalog Winter 1975

Er war der letze Katalog seiner Art in der DDR. Neben Textilien, Möbel und Rundfunktechnik wurden Spielzeuge, Campingartikel sowie alle anderen im Handel erhältlichen Konsumgüter angeboten. Angeboten wurde auch Ratenkauf.

Jahr 1974 | 227 Seiten
»» mehr

Gerichte


Tote Oma mit Sauerkraut und Kartoffeln


Tote Oma mit Sauerkraut und Kartoffeln

Etwas Kümmel und Zucker an das Sauerkraut geben und alles mit etwas Wasser erhitzen.

Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Danach abgießen und den Topf mit eine ...

»» mehr

Lieder


Die Internationale


Die Internationale

Wacht auf, Verdammte dieser Erde,
die stets man noch zum Hungern zwingt!
Das Recht wie Glut im Kraterherde
nun mit Macht zum Durchbruch dringt.
Reinen Tisch ...

»» mehr




Hauptgerichte zu Weihnachten aus der DDR

  • Ente mit Aprikose
  • Ente sächsische Art
  • Gefüllte Rinderroulade
  • Mecklenburger Entenbraten
  • Mecklenburger Gänsebraten

  • Weitere Rezepte

  • Mandelecken
  • Einfacher Pfefferkuchen
  • Pfefferkuchenherzen
  • Pflastersteine
  • Spekulatius
  • Thüringer Kartoffelklöße
  • Mecklenburger Kartoffelklöße
  • Grüne Klöße
  • Rotkraut mit Gänseschmalz
  • Rotkraut Berliner Art
  • Rosenkohl
  • Brokkoli
  • Salzkartoffeln
  • Bratkartoffeln
  • Chicoreesalat süß
  • Apfelmus
  • Quarkspeise

  • Komplette Gerichte

    Mecklenburger Gänsebraten mit Mecklenburger Kartoffelklößen und Rotkraut mit Gänseschmalz
    Mecklenburger Entenbraten mit Mecklenburger Kartoffelklößen und Rotkraut mit Gänseschmalz
    Aprikosen Ente mit Mecklenburger Kartoffelklößen und Rotkraut mit Gänseschmalz
    Ente sächsische Art mit Mecklenburger Kartoffelklößen und Rotkraut mit Gänseschmalz
    Gefüllte Rinderroulade mit Mecklenburger Kartoffelklößen und Rotkraut mit Gänseschmalz

    Weitere Gerichte

    Ente sächsische Art mit grünen Klößen und Rosenkohl
    Mecklenburger Gänsebraten mit grünen Klößen und Brokkoli
    Mecklenburger Entenbraten mit Salzkartoffeln und Rotkraut Berliner Art sowie Chicoreesalat als Nachspeise
    Mecklenburger Entenbraten mit Thüringer Kartoffelklößen und Rotkraut Berliner Art
    Aprikosen Ente mit Mecklenburger Kartoffelklößen und Rosenkohl sowie Quarkspeise als Nachspeise
    Aprikosen Ente mit Salzkartoffeln und Brokkoli sowie Quarkspeise als Nachspeise
    Aprikosen Ente mit Thüringer Kartoffelklößen und Rotkraut Berliner Art sowie Apfelmus als Nachspeise
    Ente sächsische Art mit Mecklenburger Kartoffelklößen und Brokkoli sowie Quarkspeise als Nachspeise
    Mecklenburger Gänsebraten mit Salzkartoffeln und Rotkraut mit Gänseschmalz sowie Apfelmus als Nachspeise
    Mecklenburger Gänsebraten mit Thüringer Kartoffelklößen und Brokkoli sowie Apfelmus als Nachspeise
    Aprikosen Ente mit Thüringer Kartoffelklößen und Rosenkohl sowie Apfelmus als Nachspeise
    Ente sächsische Art mit Salzkartoffeln und Rosenkohl sowie Quarkspeise als Nachspeise
    Mecklenburger Entenbraten mit Thüringer Kartoffelklößen und Rotkraut mit Gänseschmalz
    Mecklenburger Entenbraten mit Salzkartoffeln und Brokkoli sowie Quarkspeise als Nachspeise
    Mecklenburger Entenbraten mit Salzkartoffeln und Brokkoli
    Aprikosen Ente mit grünen Klößen und Rotkraut Berliner Art sowie Chicoreesalat als Nachspeise
    Mecklenburger Entenbraten mit Salzkartoffeln und Rotkraut mit Gänseschmalz sowie Quarkspeise als Nachspeise
    Gefüllte Rinderroulade mit Thüringer Kartoffelklößen und Rotkraut Berliner Art sowie Apfelmus als Nachspeise
    Aprikosen Ente mit Thüringer Kartoffelklößen und Brokkoli sowie Quarkspeise als Nachspeise
    Aprikosen Ente mit Thüringer Kartoffelklößen und Rotkraut mit Gänseschmalz sowie Chicoreesalat als Nachspeise

    Suche:
    NamePasswort
    Registrierung