Mein Wunschgericht

Hauptspeise
Sättigungsbeilage
Gemüsebeilage
Dessert
Zusammenstellen

Trage bei den Zutaten deinen aktuellen Einkaufswerte in Euro ein.

Gefüllte Rinderroulade mit Thüringer Kartoffelklößen und Brokkoli sowie Apfelmus als Nachspeise



Hauptgericht

Die Zutaten


800 g Rinderroulade, 4 Stck.
80 g roher Speck
150 g Zwiebeln
100 g saure Gurken
50 g Butter
2 EL Tomatenmark
2 EL Öl

Weiterhin: Mehl, Pfeffer, Salz, Senf


Damals: 9.03 Mark der DDR

"Gefüllte Rinderroulade"



Die Rouladen ordentlich klopfen, sie sollten eine dicke von 3 bis 5 mm aufweisen. Dadurch garen sie besser durch.

Danach die Rinderrouladen pfeffern, salzen und mit Senf bestreichen. Wir empfehlen den "Bautzener Senf mittelscharf".

Im heißen Öl die Speck-, Zwiebel- und Gurkenwürfel schmoren, auf der Roulade verteilen, sie zusammenrollen und mit Rouladen Nadeln (oder auch Zwirnsfaden) zusammenhalten.

Die Rouladen in heißer Margarine/Öl Mischung anbraten, das Tomatenmark zugeben und von Zeit zu Zeit mit Wasser oder Brühe löschen, bis die Rouladen gar sind. Abschließend die fertige Soße mit Senf verfeinern und Mehl andicken.

Sättigungsbeilage

Die Zutaten


500 g Kartoffeln
330 ml Milch
50 g Weizengriess
2 x Eier
1 x Brötchen
50 g Margarine Sonja

Weiterhin: Mehl, Pfeffer, Salz, Senf, Salz


Damals: 1.12 Mark der DDR

"Thüringer Kartoffelklöße"



Die Kartoffeln werden geschält, gerieben und in kaltes Wasser getan, das man zweimal vorsichtig abgießt und durch neues ersetzt. Hierauf lässt man sie ruhig stehen.

Etwa 1/2 Stunde vor dem Anrichten presst man sie durch ein sauberes Tuch, muss aber darauf achten, das Kartoffelmehl, das sich am Boden der Schüssel gesetzt hat, mitzuverwenden. Die ziemlich trockene Masse tut man in eine Schüssel und übergießt sie mit kochendem Grießbrei, den man in Milch gekocht hat. Die Semmel wird in kleine Würfel geschnitten und in Fett goldbraun geröstet.

Eier und Salz werden zu der Kartoffelmasse getan, mit den Händen nicht zu kleine Klöße geformt, in deren Mitte man einige geröstete Bröckchen legt. Die Masse ergibt ca. 8 Klöße.

Die Klöße müssen 15 bis 20 Minuten in Salzwasser kochen.

Gemüsebeilage

Die Zutaten


1000 g Brokkoli

Weiterhin: Mehl, Pfeffer, Salz, Senf, Salz, Salz, Butter


Damals: 1 Mark der DDR

"Brokkoli"



Am geputzten und gewaschenen Brokkoli die untersten Stengel schälen, sonst wie Blumenkohl behandeln. Braune Stellen werden heraus geschnitten.

Unzerteilt den ganzen Kohl in kochendem Salzwasser ca. 15 Minuten lang kochen.

Abtropfen lassen und auf eine Platte legen, mit zerlassener gebräunter Butter servieren.

Nachspeise

Die Zutaten


500 g Äpfel
200 g Zucker

Weiterhin: Mehl, Pfeffer, Salz, Senf, Salz, Salz, Butter, Wasser, Nelke, gemahlen, Zimt, gemahlen, Zitronensaft


Damals: 1.06 Mark der DDR

"Apfelmus"



Die Äpfel werden geschält, entkernt und klein geschnitten. Zusammen mit den Zutaten in den Kochtopf geben und weich kochen lassen. Anschließend mit einer "Flotten Lotte" zerdrücken. Wer keine "Flotte Lotte" zur Hand hat, kann die weichen Äpfel auch durch ein Sieb drücken und so zu Apfelmus verarbeiten.
Apfelmus als Nachspeise passt hervorragend zu Wild- und Geflügelgerichten.

Anmerkung
Eine Flotte Lotte (oder auch Passiermühle, Gemüsemühle genannt) ist ein handbetriebenes Küchengerät zum Passieren von Früchten, Gemüse oder anderen Lebensmitteln.

Apfelsorten
Bei süßen Apfelsorten etwas weniger Zucker beigeben. Zu Apfelmus lassen sich auch sehr gut Apfelsorten vom "Straßenrand" verarbeiten.

Zubereitungskosten: 12.21 Mark der DDR


Alle Rezepte sind für 4 Personen kalkuliert. Die Kalkulation der DDR Zubereitungskosten orientieren sich an dem damaligen EVP des Einzelhandels. Alle Preise wurden grünlich recherchiert und in unserer virtuellen DDR Kaufhalle archiviert.

Was dich noch interessieren könnte



Nachrichten der Wendezeit aus Zeitungen der DDR (Neues Deutschland) und BRD (Spiegel).

Damals in der DDR 11.01.1990
Wohin gehst du, DDR-Landwirtschaft?
Gedanken von Genossenschaftsbauern zu ihrer Verantwortung und notwendigen Veränderungen auf dem Lande. »»
Damals in der BRD 11.12.1989
Schwarzhandel: Dunkle Ost-West-Geschäfte haben Hochkonjunktur
Für wenige D-Mark viele DDR-Mark zu kaufen um das billig erworbene DDR Geld in lukrative DDR Immobilien zu stecken, ist derzeit der große Renner. Nicht ganz legal, doch eine profitable Chance für jeden abgebrannten BRD Bürger. Der Ausverkauf der DDR beginnt. »»

Bücher


KONSUMENT Versandhandel Katalog Winter 1975


KONSUMENT Versandhandel Katalog Winter 1975

Er war der letze Katalog seiner Art in der DDR. Neben Textilien, Möbel und Rundfunktechnik wurden Spielzeuge, Campingartikel sowie alle anderen im Handel erhältlichen Konsumgüter angeboten. Angeboten wurde auch Ratenkauf.

Jahr 1974 | 227 Seiten
»» mehr

Gerichte


Kartoffeln mit Kräuterquark


Kartoffeln mit Kräuterquark

Zwiebeln zerkleinern, mit der Milch und dem Quark verrühren. Gegebenenfalls Küchenkräuter hinzu geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Kartoffeln ungeschält und ohne Salz im To ...

»» mehr

Lieder


Der Volkspolizist


Der Volkspolizist

Ich stehe am Fahrdamm, da braust der Verkehr,
Ich trau mich nicht rüber, nicht hin und nicht her!
Der Volkspolizist, der es gut mit uns meint,
Der führt mich hinüber, er ist unser Fr ...

»» mehr




Hauptgerichte zu Weihnachten aus der DDR

  • Ente mit Aprikose
  • Ente sächsische Art
  • Gefüllte Rinderroulade
  • Mecklenburger Entenbraten
  • Mecklenburger Gänsebraten

  • Weitere Rezepte

  • Mandelecken
  • Einfacher Pfefferkuchen
  • Pfefferkuchenherzen
  • Pflastersteine
  • Spekulatius
  • Thüringer Kartoffelklöße
  • Mecklenburger Kartoffelklöße
  • Grüne Klöße
  • Rotkraut mit Gänseschmalz
  • Rotkraut Berliner Art
  • Rosenkohl
  • Brokkoli
  • Salzkartoffeln
  • Bratkartoffeln
  • Chicoreesalat süß
  • Apfelmus
  • Quarkspeise

  • Komplette Gerichte

    Mecklenburger Gänsebraten mit Mecklenburger Kartoffelklößen und Rotkraut mit Gänseschmalz
    Gefüllte Rinderroulade mit Mecklenburger Kartoffelklößen und Rotkraut mit Gänseschmalz
    Ente sächsische Art mit Mecklenburger Kartoffelklößen und Rotkraut mit Gänseschmalz
    Aprikosen Ente mit Mecklenburger Kartoffelklößen und Rotkraut mit Gänseschmalz
    Mecklenburger Entenbraten mit Mecklenburger Kartoffelklößen und Rotkraut mit Gänseschmalz

    Weitere Gerichte

    Aprikosen Ente mit Mecklenburger Kartoffelklößen und Rosenkohl sowie Quarkspeise als Nachspeise
    Mecklenburger Entenbraten mit Mecklenburger Kartoffelklößen und Rosenkohl
    Mecklenburger Gänsebraten mit grünen Klößen und Brokkoli
    Mecklenburger Gänsebraten mit grünen Klößen und Rotkraut mit Gänseschmalz
    Aprikosen Ente mit Mecklenburger Kartoffelklößen und Rosenkohl sowie Chicoreesalat als Nachspeise
    Mecklenburger Entenbraten mit Salzkartoffeln und Rotkraut mit Gänseschmalz sowie Chicoreesalat als Nachspeise
    Mecklenburger Entenbraten mit Mecklenburger Kartoffelklößen und Rotkraut Berliner Art sowie Apfelmus als Nachspeise
    Mecklenburger Gänsebraten mit grünen Klößen und Rotkraut Berliner Art sowie Chicoreesalat als Nachspeise
    Gefüllte Rinderroulade mit Thüringer Kartoffelklößen und Rotkraut Berliner Art sowie Apfelmus als Nachspeise
    Gefüllte Rinderroulade mit Salzkartoffeln und Rotkraut mit Gänseschmalz sowie Quarkspeise als Nachspeise
    Ente sächsische Art mit Thüringer Kartoffelklößen und Rosenkohl sowie Quarkspeise als Nachspeise
    Aprikosen Ente mit Mecklenburger Kartoffelklößen und Rotkraut mit Gänseschmalz sowie Chicoreesalat als Nachspeise
    Ente sächsische Art mit Thüringer Kartoffelklößen und Rotkraut mit Gänseschmalz sowie Quarkspeise als Nachspeise
    Aprikosen Ente mit Thüringer Kartoffelklößen und Rotkraut mit Gänseschmalz
    Ente sächsische Art mit Thüringer Kartoffelklößen und Rotkraut Berliner Art sowie Quarkspeise als Nachspeise
    Ente sächsische Art mit Thüringer Kartoffelklößen und Rotkraut Berliner Art sowie Chicoreesalat als Nachspeise
    Aprikosen Ente mit grünen Klößen und Rosenkohl sowie Chicoreesalat als Nachspeise
    Gefüllte Rinderroulade mit Thüringer Kartoffelklößen und Brokkoli sowie Chicoreesalat als Nachspeise
    Aprikosen Ente mit Salzkartoffeln und Brokkoli
    Gefüllte Rinderroulade mit grünen Klößen und Rotkraut Berliner Art sowie Apfelmus als Nachspeise

    Suche:
    NamePasswort
    Registrierung