Landkreis Anhalt-Bitterfeld

Wappen Deutschlandkarte
Wappen von Anhalt-Bitterfeld Lage von Anhalt-Bitterfeld in Deutschland
Basisdaten
Bundesland Sachsen-Anhalt
Verwaltungssitz Köthen (Anhalt)
Kreisgliederung 13 Gemeinden
Kreis-Schlüssel 15 0 82
Kfz-Kennzeichen ABI
Fläche 1.452,80 km²
Einwohner 179.263
Bevölkerungsdichte 123,39 Einwohner pro km²
Adresse der Kreisverwaltung Am Flugplatz 1
06366 Köthen (Anhalt)
Webseite http://www.anhalt-bitterfeld.de

Der Landkreis Anhalt-Bitterfeld ist eine Gebietskörperschaft im Bundesland Sachsen-Anhalt. Nachbarkreise sind im Norden Jerichower Land, im Osten der brandenburgische Landkreis Potsdam-Mittelmark, die Landkreise Wittenberg und Dessau-Roßlau, im Süden der sächsische Landkreis Nordsachsen, im Südwesten der Saalekreis und im Westen der Salzlandkreis.

Die markante sichelförmige Fläche des Landkreises erstreckt sich über 1453 km². Jedoch liegt zwischen dem nördlichsten Ort Nedlitz bis zum südlichsten Ort Brehna-Torna eine Distanz von 59 Kilometern, während die Fläche des Landkreis Anhalt-Bitterfeld an ihrer schmalsten Stelle auf der Höhe von Aken gerade mal acht Kilometer breit ist.

Die Landschaft ist weitgehend landwirtschaftlich geprägt. Im Süden bilden stillgelegte Braunkohlentagebaue eine Seenlandschaft, im Norden reicht der Landkreis an den bewaldeten Höhenzug Fläming heran, wo sich mit dem 136 Meter hohen Weinberg auch die höchste Erhebung befindet.

Im Süden des Landkreises ist der industrielle Schwerpunkt der Region und des ganzen Landes Sachsen-Anhalt beheimatet. Chemie, Metallverarbeitung und Solarzellenherstellung bestimmen die traditionelle Wirtschaftsregion Bitterfeld-Wolfen. Köthen bildet mit der Hochschule Anhalt das wissenschaftliche Zentrum des Landkreises, während der Norden überwiegend landwirtschaftlich geprägt ist. Dies zeigt sich auch in der Verteilung der Bevölkerung. Allein in der südlich gelegenen Verwaltungsgemeinschaft Bitterfeld-Wolfen und den benachbarten Einheitsgemeinden Sandersdorf und Zörbig leben auf etwa 130 km², die 9 % der Kreisfläche ausmachen, 42 Prozent der Kreisbevölkerung.

Für Touristen wurde am Großen Goitzschesee mit der Bernsteinpromenade, der Marina Bernsteinsee und anderen Wasserliegeplätzen, den Landschaftskunst-Projekten auf der Halbinsel Pouch, dem Pegelturm und dem Nordic Aktiv Park eine variantenreiche Struktur entwickelt. In direkter Nachbarschaft befinden sich auch die Mulde und der Muldestausee.

Der kulturell interessierte Besucher findet im Ludwigsbau des Schlosses das Historische Museum für Mittelanhalt. Hier werden verschiedenste Ausstellungen zur Geschichte der ehemaligen Residenzstadt Köthen, zur fürstlichen Familie verbunden mit dem höfischen Leben im Schloss sowie zum gesamten Umfeld Bachs gezeigt, wobei die Bachgedenkstätte im Mittelpunkt steht. Dazu wird in mehreren Räumen eine Reise durch die Zeit in das Leben am Schloss zu Zeiten Johann Sebastian Bachs unternommen.

Kreisgliederung

Zum Landkreis Anhalt-Bitterfeld gehören 8 Städte und 3 kreis­zugehörige Gemeinden. Daneben gibt es 1 Ver­wal­tungs­ge­mein­schaf­ten die 2 Gemeinden repräsentieren.

Städte:

Aken (Elbe), Bitterfeld-Wolfen, Gröbzig, Köthen (Anhalt), Raguhn-Jeßnitz, Sandersdorf-Brehna, Zerbst (Anhalt), Zörbig

Verbandsfreie Gemeinden:

Muldestausee, Osternienburger Land, Südliches Anhalt


Verwaltungsgemeinschaften:


Derzeit nicht zugeordnete Gemeine Landkreis Anhalt-Bitterfeld
Görzig, Gröbzig, Piethen

 

 

 

 

 

 



NamePasswort
Registrierung


Suche:


 Witze
 Preise in der DDR
 Abkürzungen
 Kleinanzeigen in der DDR
 DDR-Lexikon
 Musik in der DDR
 Filme in der DDR
 Ortschaften, Städte

 Bilder
 Spruchbilder, Textbilder
 Texte & Dokumente
 Persönlichkeiten

Führerschein & Personalausweis ausfüllen und ausdrucken

DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

Persönlichkeiten aus der DDR


Foto:Kolbe 
Wer war
Bertolt Brecht?

Bertolt Brecht oder Bert Brecht war ein einflussreicher deutscher Dramatiker und Lyriker des 20. Jahrhunderts. Seine Werke werden weltweit aufgeführt. Brecht hat das epische Theater beziehungsweise „dialektische Theater“ begründet und umgesetzt.

... mehr

Städte in der DDR


Bad Langensalza

in Bad Langensalza gab es 20 VEB Betriebe. Einer der größten Arbeitgeber war ein Kombinat.

... mehr


http://www.ddr.center

Impressum

Diese Seite wurde in 0.078125 Sekunden geladen
54.198.103.13
.. P S Glossary