Landkreis Demmin

Wappen Deutschlandkarte
Wappen von Demmin Lage von Demmin in Deutschland
Basisdaten
Bundesland Mecklenburg-Vorpommern
Verwaltungssitz Demmin
Kreisgliederung 69 Gemeinden
Kreis-Schlüssel 13 0 52
Kfz-Kennzeichen DM
Fläche 1.921,00 km²
Einwohner 80.643
Bevölkerungsdichte 41,98 Einwohner pro km²
Adresse der Kreisverwaltung Adolf-Pompe-Str. 12-15
17109 Demmin
Webseite http://www.landkreis-demmin.de

Der Landkreis Demmin ist ein Landkreis in der östlichen Mitte des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern. Nachbarkreise sind im Norden der Landkreis Nordvorpommern, im Osten der Landkreis Ostvorpommern, im Südosten der Landkreis Mecklenburg-Strelitz, im Süden der Landkreis Müritz und im Westen der Landkreis Güstrow.

Der Landkreis Demmin besitzt eine einzigartige, schöne Landschaft. Acht Gebiete wurden wegen ihrer Vielfalt, Eigenart oder Schönheit des Landschaftsbildes und der Bedeutung für die Erholung als Landschaftsschutzgebiete eingeordnet: Landschaftsschutzgebiet ‚Augrabental‘, Landschaftsschutzgebiet ‚Goldbachtal‘, `Landschaftsschutzgebiet ‚Ivenacker Eichen‘, Landschaftsschutzgebiet ‚Kastorfer See‘, Landschaftsschutzgebiet ‚Mecklenburgische Schweiz und Kummerower See‘, Landschaftsschutzgebiet ‚Tollensetal‘ sowie das Landschaftsschutzgebiet ‚Trebeltal‘ und das Landschaftsschutzgebiet ‚Unteres Peenetal‘. Zusätzlich wurden 390 Bäume und 14 Findlinge als Naturdenkmale festgesetzt.

Die Wirtschaftsstruktur des Landkreises Demmin wird vor allem durch kleinere und mittlere Unternehmen der Baubranche, der Erzeugung und Verarbeitung von landwirtschaftlichen Produkten sowie des Handels und Dienstleistungsbereiches geprägt. Daneben gibt es vier größere Landwirtschaftsbetriebe.

Dem Tourismus kommt eine besondere Rolle zu, schließlich gibt es eine wunderbare Naturlandschaft zu bestaunen, die aufgrundd er vielen gewässer zu Wasserwanderungen einladen. Aber auch kulturell interessierte Besuche rkommen auf ihre Kosten. So gibt es beispielsweise eine Kloster- und Schlossanlage in der Stadt Dargun die von Zisterziensermönchen erbaut wurde und im Laufe der Jahrhunderte eine wechselvolle Geschichte erlebte. Nach der Reformation wurde das Kloster zum Schloss umgebaut. Es fiel aber am Ende des zweiten Weltkrieges zusammen mit der Klosterkirche einem Brand zum Opfer. Seit 1991 wird die Anlage wieder saniert. Der Torbereich wurde aufgebaut und beherbergt nun die Stadtinformation, die Stadtbibliothek und einen Ausstellungsraum. Im Schlosspark steht der Pavillon für standesamtliche Trauungen zur Verfügung. Im ehemaligen Gästehaus des Klosters ist das städtische Museum untergebracht. Der Innenhof der Anlage wird für verschiedene kulturelle Veranstaltungen genutzt.

Kreisgliederung

Zum Landkreis Demmin gehören 8 Städte und 61 kreis­zugehörige Gemeinden.

Städte:

Altentreptow, Dargun, Demmin, Jarmen, Loitz, Malchin, Neukalen, Stavenhagen, Reuterstadt

Verbandsfreie Gemeinden:

Alt Tellin, Altenhagen (Landkreis Demmin), Bartow (Vorpommern), Basedow (Mecklenburg), Beggerow, Bentzin, Borrentin, Bredenfelde, Breesen, Breest, Briggow, Burow, Daberkow, Duckow, Düvier, Faulenrost, Gielow, Gnevkow, Golchen, Görmin, Grammentin, Grapzow, Grischow, Groß Teetzleben, Gültz, Gülzow (bei Stavenhagen), Hohenbollentin, Hohenmocker, Ivenack, Jürgenstorf, Kentzlin, Kittendorf, Kletzin, Knorrendorf, Kriesow, Kruckow, Kummerow (am See), Lindenberg (Vorpommern), Meesiger, Mölln (Mecklenburg), Nossendorf, Pripsleben, Ritzerow, Röckwitz, Rosenow, Sarow, Sassen-Trantow, Schönfeld (bei Demmin), Siedenbollentin, Siedenbrünzow, Sommersdorf (Landkreis Demmin), Tutow, Tützpatz, Utzedel, Verchen, Völschow, Warrenzin, Werder (bei Altentreptow), Wildberg (Vorpommern), Wolde, Zettemin

 

 

 

 

 

 



NamePasswort
Registrierung


Suche:


 Witze
 Preise in der DDR
 Abkürzungen
 Kleinanzeigen in der DDR
 DDR-Lexikon

 Bilder
 Spruchbilder, Textbilder
 Texte & Dokumente
 Persönlichkeiten

Führerschein & Personalausweis ausfüllen und ausdrucken

DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

Persönlichkeiten aus der DDR


Foto:Wolfgang Thieme 
Kennen Sie noch Katarina Witt?

Katarina Witt ist eine deutsche Schauspielerin, Moderatorin und ehemalige Eiskunstläuferin, die im Einzellauf für die DDR und nach der deutschen Einheit für Deutschland startete. Sie ist die Olympiasiegerin von 1984 und 1988, die Weltmeisterin von 1984, 1985, 1987, 1988 und die Europameisterin von 1983 bis 1988.



http://www.ddr.center

Impressum

Diese Seite wurde in 0.040728 Sekunden geladen
54.82.29.141
..