Landkreis Jerichower Land

Wappen Deutschlandkarte
Wappen von Jerichower Land Lage von Jerichower Land in Deutschland
Basisdaten
Bundesland Sachsen-Anhalt
Verwaltungssitz Burg
Kreisgliederung 10 Gemeinden
Kreis-Schlüssel 15 0 86
Kfz-Kennzeichen JL
Fläche 1.576,73 km²
Einwohner 97.355
Bevölkerungsdichte 61,74 Einwohner pro km²
Adresse der Kreisverwaltung Bahnhofstraße 9
39288 Burg
Webseite http://www.lkjl.de

Der Landkreis Jerichower Land ist ein Landkreis im Nordosten des Landes Sachsen-Anhalt. Nachbarkreise sind im Nordwesten und Norden der Landkreis Stendal, im Nordosten der brandenburgische Landkreis Havelland, im Osten der ebenfalls brandenburgische Landkreis Potsdam-Mittelmark, im Süden der Landkreis Anhalt-Bitterfeld, im Südwesten der Salzlandkreis und die kreisfreie Stadt Magdeburg sowie im Westen der Landkreis Börde.

Das Landschaftsbild des Jerichower Landes hat viele Gesichter. Die Elbe mit ihren Wiesen und Deichen in weiten Niederungen, Wäldern und Auen, der Fiener Bruch mit Siedlungsdünen und die Ausläufer des Flämings im Burger Land mit Kiefern-, Birken- und Laubwäldern. Die wichtigsten Gewässer im Landkreis Jerichower Land sind neben der Elbe der Elbe-Havel-Kanal, der Mittellandkanal, die Ehle, die Nuthe, die Ihle und der Tucheim-Parchener Bach. Der Kreis hat zudem Anteil am Fläming.

Der Landkreis Jerichower Land wird in hohem Maße von traditionellen Branchen,wie der chemischen Industrie, dem Maschinenbau und der Nahrungsgüterwirtschaft geprägt. Zum einen profitiert der Landkreis durch seine Nähe zu Magdeburg. Zum anderen hat sich besonders im Raum Burg eine stetig wachsende Wirtschaft entwickelt. Neue Unternehmen der Automobilzulieferung, der Papierherstellung und der Holzverarbeitung ergänzen gemeinsam mit dem Handwerk und der leistungsfähigen Landwirtschaft die Wirtschaftsstruktur. Heute ist der Landkreis Jerichower Land neben dem Saalekreis und dem Landkreis Börde einer der wirtschaftlich stärksten Regionen des Bundeslandes Sachsen-Anhalt.

Ideal für Erholungssuchende ist die unverwechselbare Landschaft im Jerichower Land. Bei Ausflügen an die Elbe, die auf einer Länge von 48,8 km den Landkreis westlich begrenzt, findet man eine artenreiche Flora und Fauna. Gleiches erwartet den Naturfreund am Elbe-Havel-Kanal. Etwa 500 km Rad- und Wanderwege, darunter auch der Elberadweg, führen zu lokalen Sehenswürdigkeiten wie technischen Denkmälern und ehemaligen Herrenhäusern. Interessant sind das Geburtshaus von Elisabeth von Plotho in Zerben sowie der Storchenhof Loburg, eine 1979 gegründete Einrichtung zum Schutz des Weißstorches.

Den kulturell interessierte Besucher locken historisch wertvolle Bauten locken in die Region. Entlang der Straße der Romanik finden sich viele Zeugnisse atemberaubender Baukunst wie beispielsweise das Kloster und die Klosterkirche Jerichow, die als Wiege der norddeutschen romanischen Baukunst gelten.

Kreisgliederung

Zum Landkreis Jerichower Land gehören 5 Städte und 5 kreis­zugehörige Gemeinden.

Städte:

Burg (bei Magdeburg), Genthin, Gommern, Jerichow, Möckern

Verbandsfreie Gemeinden:

Biederitz, Elbe-Parey, Möser, Schopsdorf, Stresow

 

 

 

 

 

 



NamePasswort
Registrierung


Suche:


 Witze
 Preise in der DDR
 Abkürzungen
 Kleinanzeigen in der DDR
 DDR-Lexikon

 Bilder
 Spruchbilder, Textbilder
 Texte & Dokumente
 Persönlichkeiten

Führerschein & Personalausweis ausfüllen und ausdrucken

DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

Persönlichkeiten aus der DDR


Foto: 
Kennen Sie noch Rolf Herricht?

Rolf Oskar Ewald Günter Herricht war ein deutscher Schauspieler, Komiker, Musical- und Schlagersänger. Er war Teil des Komikerduos Herricht & Preil.



http://www.ddr.center

Impressum

Diese Seite wurde in 0.059808 Sekunden geladen
54.226.179.247
..