Landkreis Mansfeld-Südharz

Wappen Deutschlandkarte
Wappen von Mansfeld-Südharz Lage von Mansfeld-Südharz in Deutschland
Basisdaten
Bundesland Sachsen-Anhalt
Verwaltungssitz Sangerhausen
Kreisgliederung 30 Gemeinden
Kreis-Schlüssel 15 0 87
Kfz-Kennzeichen MSH
Fläche 1.448,67 km²
Einwohner 152.523
Bevölkerungsdichte 105,28 Einwohner pro km²
Adresse der Kreisverwaltung Rudolf-Breitscheid-Straße 20/22
06526 Sangerhausen
Webseite http://www.mansfeldsuedharz.de

Der Landkreis Mansfeld-Südharz ist ein Landkreis im Bundeslandes Sachsen-Anhalt. Nachbarkreise sind im Norden die Landkreise Harz, Salzlandkreis, im Osten und Süden der Saalekreis sowie im Westen die thüringischen Landkreise Nordhausen und Kyffhäuserkreis.

Der Norden des 1.448,60 km² großen Landkreises Mansfeld-Südharz wird vom Mansfelder Bergland, dem östlichsten Teil des Harzes bestimmt. Nach Osten schließt sich das Harzvorland mit seiner fast waldlosen und flachwelligen Landschaft an. Im Westen gehören Teile des Südharzes zum Landkreis. Im Südwesten schließt der Landkreis mit dem fruchtbaren Gebiet der Goldenen Aue ab. Hier liegt auch der rund 600 ha große Stausee Kelbra. Das zweitgrößte Gewässer des Kreises ist der rund 250 ha große Süße See an der Ostgrenze des Kreises.

Durch den Landkreis Mansfeld-Südharz fliessen die Flüsse Böse Sieben, Eine, Gonna, Helme, Rohne, Thyra, Weida und Wipper. Die höchste Erhebung des Landkreises ist der Große Auerberg mit 580 m über NN. Der tiefste Punkt liegt bei Seeberg mit 109,5 m über NN.

Der Landkreis Mansfeld-Südharz gehört zu den wirtschaftsschwächsten Regionen des Bundeslandes Sachsen-Anhalt. Nach dem Niedergang des Kupferbergbaus und der Aluminiumverhüttung im Mansfelder Raum bietet nur noch Sangerhausen mit seinen Werken für Fahrrad- und Käseherstellung Arbeitsplätze im größeren Umfang. In den Wäldern der Westregion wird Forstwirtschaft in der Osthälfte überwiegend Landwirtschaft betrieben.

Die Harzgebiete und die Lutherstädte Eisleben und Mansfeld profitieren von der Tourismusbranche.

Am Rande des Harzes gibt es eine reizvolle, einmalige Natur und Landschaft. Ein ausgedehntes Freizeitwegenetz steht Wanderern und Radwanderern im gesamten Landkreis zur Verfügung. Am Stausee bei Kelbra und dem Süßen See bei Seeburg steht hingegen der Wassertourismus im Vordergrund. Der Stausee Kelbra und der Süße See in Seeburg sind zudem verbunden verbunden mit dem "Blauen Band" in Sachsen-Anhalt.

Auch die Atmosphäre der historischen Europastadt Stolberg mit ihrem einzigartigen Fachwerkensemble sowie malerisch gelegene Harzdörfer ziehen viele Besucher an. Ebenso die Landesmarke "Straße der Romanik" und die UNESCO-Weltkulturerbestätten in der Lutherstadt Eisleben mit dem Geburts- und Sterbehaus Luthers und in Mansfeld Lutherstadt Luthers Elternhaus.

Kreisgliederung

Zum Landkreis Mansfeld-Südharz gehören 8 Städte und 17 kreis­zugehörige Gemeinden. Daneben gibt es 1 Ver­wal­tungs­ge­mein­schaf­ten die 5 Gemeinden repräsentieren.

Städte:

Allstedt, Eisleben, Gerbstedt, Hettstedt, Kelbra (Kyffhäuser), Mansfeld, Sangerhausen, Stolberg (Harz)

Verbandsfreie Gemeinden:

Ahlsdorf, Arnstein (Sachsen-Anhalt), Benndorf, Berga (Kyffhäuser), Blankenheim (Landkreis Mansfeld-Südharz), Bornstedt (bei Eisleben), Brücken-Hackpfüffel, Edersleben, Helbra, Hergisdorf, Klostermansfeld, Ritterode, Seegebiet Mansfelder Land, Südharz, Walbeck (Mansfelder Land), Wallhausen (Helme), Wimmelburg


Verwaltungsgemeinschaften:


Derzeit nicht zugeordnete Gemeinde Landkreis Mansfeld-Südharz
Arnstedt, Dederstedt, Stolberg (Harz), Wickerode, Wiederstedt, Winkel (Helme)

 

 

 

 

 

 



NamePasswort
Registrierung


Suche:


 Witze
 Preise in der DDR
 Abkürzungen
 Kleinanzeigen in der DDR
 DDR-Lexikon
 Musik in der DDR
 Filme in der DDR
 Ortschaften, Städte

 Bilder
 Spruchbilder, Textbilder
 Texte & Dokumente
 Persönlichkeiten

Führerschein & Personalausweis ausfüllen und ausdrucken

DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

Persönlichkeiten aus der DDR


Foto:Matthias Piro 
Erinnern Sie sich an
Maja Catrin Fritsche?

Maja Catrin Fritsche ist eine deutsche Schlagersängerin. Mit 22 Jahren ging sie zusammen mit Frank Schöbel erfolgreich auf große Tour durch die DDR. Das Lied "Doch da sprach das Mädchen" war 1982 ihr Durchbruch.

... mehr

Städte in der DDR

Kennen sie noch diese Stadt ...
Geithain

in Geithain gab es 8 VEB Betriebe. Einer der größten Arbeitgeber war ein Kombinat.

... mehr


http://www.ddr.center

Impressum

Diese Seite wurde in 0.031941 Sekunden geladen
54.162.128.159
.. P S Glossary