Landkreis Nordwestmecklenburg

Wappen Deutschlandkarte
Wappen von Nordwestmecklenburg Lage von Nordwestmecklenburg in Deutschland
Basisdaten
Bundesland Mecklenburg-Vorpommern
Verwaltungssitz Grevesmühlen
Kreisgliederung 91 Gemeinden
Kreis-Schlüssel 13 0 58
Kfz-Kennzeichen NWM
Fläche 2.076,00 km²
Einwohner 117.033
Bevölkerungsdichte 56,37 Einwohner pro km²
Adresse der Kreisverwaltung Börzower Weg 3
23936 Grevesmühlen
Webseite http://www.nordwest-mecklenburg.de

Der Landkreis Nordwestmecklenburg ist ein Landkreis im Nordwesten des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern an der Ostseeküste. Nachbarkreise sind im Osten der Landkreis Bad Doberan und der Landkreis Güstrow, im Südosten der Landkreis Parchim, im Süden die kreisfreie Stadt Schwerin und der Landkreis Ludwigslust und im Westen der schleswig-holsteinische Kreis Herzogtum Lauenburg sowie die kreisfreie Stadt Lübeck.

Nordwestmecklenburg gehört zum Landesteil Westmecklenburg und hat am Klützer Winkel sowie östlich von Wismar bei der Insel Poel Anteil an der Ostseeküste der Mecklenburger Bucht. Die Ostseeinsel Poel selbst gehört ebenfalls zum Kreisgebiet.

Der im Gemeindegebiet Passee liegende 118 Meter hohe Lünenberg ist die höchste Erhebung des Landkreises. Größere Seen befinden sich mit dem Neuklostersee, Großen Wariner See und dem Groß Labenzer See im Bereich der Sternberger Seenlandschaft im Osten des Landkreises, zudem gehört der Schweriner Außensee zum Kreisterritorium. Im Westen grenzt der Landkreis an den Schaalsee. Größere Flüsse gibt es im Landkreis nicht. Erwähnenswerte Fließgewässer sind die Wakenitz als Grenzfluss zwischen Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein, der Brüeler Bach, die Stepenitz und der Wallensteingraben sowie mehr unter historischen Aspekten die Harkenbäk.

Die Wirtschaft im Landkreis ist traditionell durch Landwirtschaft, Ernährungsgewerbe und Tourismus geprägt. Für den Tourismus ist die Ostseeküste ein wichtiger Faktor. Naturliebhaber, Wanderer, Radler und Reiter finden darüber hinaus in der gesamten Region zahlreiche Angebote. Zu den interessanten Ausflugszielen für Besucher gehört unter anderem der Bauernmarkt in Redewisch. Er ist ideal zum Stöbern, Entdecken, Probieren und Verweilen. Man genießt die Atmosphäre zwischen frischen regionalen Produkten, wie Weine, Säfte und Wurstwaren sowie netter Dekoration für Ihr Zuhause oder maritimen Mitbringseln. Das Örtchen Klütz bietet dem kulturell interessierten Besucher gleich drei Attraktionen: das Schloss Bothmer, die Klützer Mühle mit Restaurant und Uwe-Johnson-Literaturhaus.

Kreisgliederung

Zum Landkreis Nordwestmecklenburg gehören 8 Städte und 83 kreis­zugehörige Gemeinden.

Städte:

Dassow, Gadebusch, Grevesmühlen, Klütz, Neukloster, Rehna, Schönberg (Mecklenburg), Warin

Verbandsfreie Gemeinden:

Alt Meteln, Bad Kleinen, Barnekow, Benz (bei Wismar), Bernstorf, Bibow, Blowatz, Bobitz, Boiensdorf, Boltenhagen, Börzow, Brüsewitz, Carlow (Mecklenburg), Cramonshagen, Dalberg-Wendelstorf, Damshagen, Dechow, Dorf Mecklenburg, Dragun, Gägelow, Glasin, Gottesgabe (bei Schwerin), Grambow (bei Schwerin), Grieben (Mecklenburg), Groß Molzahn, Groß Siemz, Groß Stieten, Hanshagen (Mecklenburg), Hohen Viecheln, Hohenkirchen (Mecklenburg), Holdorf (Mecklenburg), Hornstorf, Insel Poel, Jesendorf, Kalkhorst, Klein Trebbow, Kneese, Köchelstorf, Königsfeld (Mecklenburg), Krembz, Krusenhagen, Lockwisch, Lübberstorf, Lübow, Lübstorf, Lüdersdorf, Lützow (Mecklenburg), Mallentin, Menzendorf, Metelsdorf, Mühlen Eichsen, Nesow, Neuburg (Mecklenburg), Niendorf (Amt Schönberger Land), Papenhusen, Passee, Perlin, Pingelshagen, Plüschow, Pokrent, Rieps, Roduchelstorf, Roggendorf (Mecklenburg), Roggenstorf, Rögnitz, Rüting, Schildetal, Schlagsdorf, Seehof (Mecklenburg), Selmsdorf, Testorf-Steinfort, Thandorf, Upahl, Utecht, Veelböken, Ventschow, Vitense, Warnow (bei Grevesmühlen), Wedendorf, Zickhusen, Zierow, Zurow, Züsow

 

 

 

 

 

 



NamePasswort
Registrierung


Suche:


 Witze
 Preise in der DDR
 Abkürzungen
 Kleinanzeigen in der DDR
 DDR-Lexikon
 Musik in der DDR
 Filme in der DDR
 Ortschaften, Städte

 Bilder
 Spruchbilder, Textbilder
 Texte & Dokumente
 Persönlichkeiten

Führerschein & Personalausweis ausfüllen und ausdrucken

DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

Persönlichkeiten aus der DDR


Foto:Tohma 
Erinnern Sie sich an
Joachim Gauck?

Joachim Gauck ist der elfte Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland. Zu DDR-Zeiten war Gauck evangelisch-lutherischer Pastor und Kirchenfunktionär. Während des letzten Jahrzehnts der DDR leitete Gauck die Vorbereitung und Durchführung der beiden evangelischen Kirchentage 1983 und 1988 in Rostock. Im Zuge der friedlichen Revolution wurde ...

... mehr

Städte in der DDR

Wie gut sind sie in Geografie ...
Görlitz

in Görlitz gab es 78 VEB Betriebe. Einer der größten Arbeitgeber war ein Kombinat.

... mehr


http://www.ddr.center

Impressum

Diese Seite wurde in 0.035197 Sekunden geladen
54.166.141.69
.. P S Glossary