Landkreis Oder-Spree

Wappen Deutschlandkarte
Wappen von Oder-Spree Lage von Oder-Spree in Deutschland
Basisdaten
Bundesland Brandenburg
Verwaltungssitz Beeskow
Kreisgliederung 38 Gemeinden
Kreis-Schlüssel 12 0 67
Kfz-Kennzeichen LOS
Fläche 2.242,71 km²
Einwohner 185.062
Bevölkerungsdichte 82,52 Einwohner pro km²
Adresse der Kreisverwaltung Breitscheidstraße 7
15848 Beeskow
Webseite http://www.landkreis-oder-spree.de

Der Landkreis Oder-Spree ist ein Landkreis im Osten Brandenburgs. Nachbarkreise sind im Süden der Landkreis Spree-Neiße, im Süden und Südwesten der Landkreis Dahme-Spreewald, im Westen das land Berlin, im Norden der Landkreis Märkisch-Oderland und die kreisfreie Stadt Frankfurt (Oder) sowie im Osten die polnischen Landkreise S?ubice und Krosno Odrza?skie.

Der Landkreis Oder-Spree ist mit einer Flächevon 2 243 km² fast so groß wie das Saarland. Er erstreckt sich von Nord nach Süd über 55 km und in seiner Ost-West-Achse über 76,4 km - von der Stadtgrenze Berlins bis nach Frankfurt (Oder).

Die Wirtschaftsstruktur des Landkreises Oder-Spree wird geprägt durch Zentren der Eisen- und Stahlindustrie am Standort Eisenhüttenstadt, Maschinen- und Anlagenindustrie sowie Chemieindustrie am Standort Fürstenwalde und Holzverarbeitungsindustrie am Standort Beeskow. Daneben gibt es viele kleine und mittlere Unternehmen sowie das Handels- und Logistikzentrum Freienbrink. Aufgrund der geografischen Nähe zur Bundeshauptstadt Berlin profitiert der Landkreis infolge der engen Verpflechtungen mit dem Berliner Ballungsraum aber auch vom sogenannten Speckgürtel um Berlin.

Ein nicht zu unterschätzender Wirtschaftsfaktor im gesamten Landkreis Oder-Spree ist der Tourismus. Der Landkreis Oder-Spree ist der waldreichste und gewässerreichste Landkreis Brandenburgs und hat neben unberührter Natur im eiszeitlich entstandenen Schlaubetal auch viele historische und kulturelle Attraktionen zu bieten.

Ein ausgebautes Radwegenetz lädt zu Radtouren ein. Zudem ist das Oder-Spree-Seengebiet ein attraktives Gebiet für Wasserwanderer. Weitere Reiseziele sind unter anderem das Thermalbad in Bad Saarow, der eiszeitlich geprägte Naturpark Schlaubetal und das Kloster Neuzelle oder auch Mallnow, das Adonisröschendorf. Hier zeigt sich das ganze Jahr hindurch eine reiche Pfl anzenvielfalt beginnend mit dem Adonisröschen und seltenen Trockenrasenpfl anzen.

Kreisgliederung

Zum Landkreis Oder-Spree gehören 7 Städte und 31 kreis­zugehörige Gemeinden.

Städte:

Beeskow, Eisenhüttenstadt, Erkner, Friedland (Niederlausitz), Fürstenwalde (Spree), Müllrose, Storkow (Mark)

Verbandsfreie Gemeinden:

Bad Saarow, Berkenbrück, Briesen (Mark), Brieskow-Finkenheerd, Diensdorf-Radlow, Gosen-Neu Zittau, Groß Lindow, Grünheide (Mark), Grunow-Dammendorf, Jacobsdorf, Langewahl, Lawitz, Madlitz-Wilmersdorf, Mixdorf, Neißemünde, Neuzelle, Ragow-Merz, Rauen, Reichenwalde, Rietz-Neuendorf, Schlaubetal, Schöneiche bei Berlin, Siehdichum, Spreenhagen, Steinhöfel, Tauche, Vogelsang (Odertal), Wendisch Rietz, Wiesenau, Woltersdorf (bei Berlin), Ziltendorf

 

 

 

 

 

 



NamePasswort
Registrierung


Suche:


 Witze
 Preise in der DDR
 Abkürzungen
 Kleinanzeigen in der DDR
 DDR-Lexikon

 Bilder
 Spruchbilder, Textbilder
 Texte & Dokumente
 Persönlichkeiten

Führerschein & Personalausweis ausfüllen und ausdrucken

DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

Persönlichkeiten aus der DDR


Foto:Tohma 
Erinnern Sie sich an Joachim Gauck?

Joachim Gauck ist der elfte Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland. Zu DDR-Zeiten war Gauck evangelisch-lutherischer Pastor und Kirchenfunktionär. Während des letzten Jahrzehnts der DDR leitete Gauck die Vorbereitung und Durchführung der beiden evangelischen Kirchentage 1983 und 1988 in Rostock. Im Zuge der friedlichen Revolution wurde ...



http://www.ddr.center

Impressum

Diese Seite wurde in 0.023186 Sekunden geladen
54.167.126.106
..