Landkreis Saale-Orla-Kreis

Wappen Deutschlandkarte
Wappen von Saale-Orla-Kreis Lage von Saale-Orla-Kreis in Deutschland
Basisdaten
Bundesland Freistaat Thüringen
Verwaltungssitz Schleiz
Kreisgliederung 76 Gemeinden
Kreis-Schlüssel 16 0 75
Kfz-Kennzeichen SOK
Fläche 1.148,41 km²
Einwohner 88.632
Bevölkerungsdichte 77,18 Einwohner pro km²
Adresse der Kreisverwaltung Oschitzer Straße 4
07907 Schleiz
Webseite http://www.saale-orla-kreis.de

Der Saale-Orla-Kreis ist ein Landkreis im Südosten von Thüringen und nach dem Wartburgkreis und dem Landkreis Schmalkalden-Meiningen flächenmäßig der drittgrößte im Land.

Nachbarkreise sind im Norden der Saale-Holzland-Kreis, im Nordosten der Landkreis Greiz, im Südosten der sächsische Vogtlandkreis, im Süden der bayerische Landkreis Hof, im Südwesten der ebenfalls bayerische Landkreis Kronach und im Westen der Landkreis Saalfeld-Rudolstadt.

Der Landkreis liegt zum größten Teil im Thüringer Schiefergebirge bzw. in dessen Übergangsgebieten zum Thüringer Holzland und zum Vogtland. Über 80% der Fläche des Landkreises liegen über 400 Meter Höhe. Den niedrigsten Punkt bildet das Orlatal mit einer Höhe von rund 180 Meter über NN auf dem Gebiet der Gemeinde Langenorla. Der Sieglitzberg bei Bad Lobenstein nahe der Grenze zu Bayern ist mit 733 m der höchstgelegene Punkt im Landkreis. Der höchstgelegene Ort ist Rodacherbrunn, der sich auf ca. 700 m Höhe befindet.

Mit den Saaletalsperren bei Hohenwarte und am Bleiloch hat der Landkreis Deutschlands größtes Talsperrensystem. Das „Land der tausend Teiche“ um Plothen ist seit Jahrhunderten besiedelt und Speisefischlieferant obwohl die Teiche ohne natürliche Zuflüsse sind und daher allein vom Regenwasser gespeist werden.

Die Wirtschaft im Saale-Orla-Kreis basiert auf kleinen bis mittleren Betrieben und vielseitiger Produktion, so dass die Schwäche einzelner Branchen das wirtschaftliche Gleichgewicht nie völlig aus der Bahn warf und die Region vor dem totalen wirtschaftlichen Zusammenbruch verschont blieb. Daneben hat die Landwirtschaft mit einer Nutzfläche von über 52.000 ha wesentliche wirtschaftliche Bedeutung.

Heutzutage kommt auch dem Fremdenverkehr und Tourismus eine grosse Bedeutung zu. Wassersport und Wanderungen an den Saale-Stauseen und den Plothener Teichgebiet mit dem über 300 Jahre alten Teichhaus, einem aus Holz gefertigten Pfahlhaus, sind naheliegende Ausfliegsziele. Es gibt aber auch Schloss Burgk mit seiner Silbermann-Orgel und die Stadt Pößneck mit einem der schönsten Rathäuser im Freistaat Thüringen. Neustadt an der Orla mit ihren in Deutschland einzigartigen mittelalterlichen Fleischbänken und Oppurg mit seinem Barockschloss „Vierjahreszeiten“ sowie die Döbritzer Höhlen mit Funden aus der Jungsteinzeit sind ebenfalls eine Reise wert.

Kreisgliederung

Zum Landkreis Saale-Orla-Kreis gehören 12 Städte und 7 kreis­zugehörige Gemeinden. Daneben gibt es 5 Ver­wal­tungs­ge­mein­schaf­ten die 57 Gemeinden repräsentieren.

Städte:

Bad Lobenstein, Gefell, Hirschberg (Saale), Neustadt an der Orla, Pößneck, Ranis, Saalburg-Ebersdorf, Schleiz, Tanna, Triptis, Wurzbach, Ziegenrück

Verbandsfreie Gemeinden:

Breitenhain, Burgk, Kospoda, Krölpa, Linda bei Neustadt an der Orla, Remptendorf, Stanau


Verwaltungsgemeinschaften:


Seenplatte
Bucha (bei Ziegenrück), Chursdorf, Dittersdorf (Thüringen), Dragensdorf, Dreba, Görkwitz, Göschitz, Kirschkau, Knau, Löhma, Moßbach, Neundorf (bei Schleiz), Oettersdorf, Plothen, Pörmitz, Tegau, Volkmannsdorf

Triptis
Dreitzsch, Geroda (Thüringen), Lemnitz, Miesitz, Mittelpöllnitz, Pillingsdorf, Rosendorf (Thüringen), Schmieritz, Tömmelsdorf, Triptis

Oppurg
Bodelwitz, Döbritz, Gertewitz, Grobengereuth, Langenorla, Lausnitz bei Neustadt an der Orla, Nimritz, Oberoppurg, Oppurg, Quaschwitz, Solkwitz, Weira, Wernburg

Ranis-Ziegenrück
Crispendorf, Eßbach, Gössitz, Keila (Thüringen), Moxa, Paska, Peuschen, Ranis, Schmorda, Schöndorf (bei Schleiz), Seisla, Wilhelmsdorf (Saale), Ziegenrück

Saale-Rennsteig
Birkenhügel, Blankenberg (Thüringen), Blankenstein, Harra, Neundorf (bei Lobenstein), Pottiga, Schlegel (Thüringen)

 

 

 

 

 

 



NamePasswort
Registrierung


Suche:


 Witze
 Preise in der DDR
 Abkürzungen
 Kleinanzeigen in der DDR
 DDR-Lexikon
 Musik in der DDR
 Filme in der DDR
 Ortschaften, Städte

 Bilder
 Spruchbilder, Textbilder
 Texte & Dokumente
 Persönlichkeiten

Führerschein & Personalausweis ausfüllen und ausdrucken

DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

Persönlichkeiten aus der DDR


Foto: 
Wer war
Hans-Joachim Preil?

Hans-Joachim Preil war ein deutscher Theaterautor, Komiker und Regisseur.

... mehr

Städte in der DDR

Kennen sie noch diese Stadt ...
Helbra

in Helbra gab es 3 VEB Betriebe. Einer der größten Arbeitgeber war ein Kombinat.

... mehr


http://www.ddr.center

Impressum

Diese Seite wurde in 0.032522 Sekunden geladen
54.156.39.245
.. P S Glossary