Inter-Pimper


Inter-Pimper ist eine von vielen Umschreibungen für die Weltfestspiele in der DDR


Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


Trainingsanzug | WM 66 | Wendehals | Aula | TAKRAF | Multifunktionstisch | Fernsehen der DDR | Sozialversicherungskasse | Westwagen | Aktuelle Kamera | Kammer der Technik | Stadtbilderklärer | Zuckertuete | Sprachmittler | Syphon | Akademie der Landwirtschaftswissenschaften | Tafelwerk | Unterrichtstag in der sozialistischen Produktion | Wurzener | Poliklinik | Centrum-Warenhaus | Datsche | Akademie der Wissenschaften der DDR | Bemme | Schlagersüßtafel | Grilletta | sozialistisch umlagern | Wandzeitung | Ein Kessel Buntes | Pioniernachmittag | Erichs Lampenladen | Maxe Baumann | Plastikpanzer | Hurch und Guck | Zahlbox | "Mach mit" Bewegung | Polylux | Schwarztaxi | Sonderbedarfsträger | LPG | Pionierlager | Kundschafter für den Frieden | Schwalbe | Wehrlager | Lipsi | Dederon | ATA | Altstoffsammlung | Protzkeule | Soljanka | Aluchips | AWG | Troll | Neuerer | Pioniereisenbahn | Stempelkarte | Freisitz | Schwindelkurs | Semmel | Leukoplastbomber | Vorsaal | Westpaket | Komplexannahmestelle | Kreisstelle für Unterrichtsmittel | Meinungsknopf | Aktendulli | Deutsche Werbe- und Anzeigengesellschaft | Bausoldat | Exquisit-Laden | platziert werden | Kaderakte | Minirex | Untertrikotagen | Sättigungsbeilage | Zellstofftaschentuch | Deutsch-Sowjetische Freundschaft | Q3A | Brigade | Bonbon | Rennpappe | Solibasar | Kochklops | Jugendbrigade | Kulturbeitrag | Fruchtstielbonbons | ABC Zeitung | Kombinat | Genex | Rundgelutschter | Die Aktuelle Kamera | Alubesteck | Sekundär-Rohstofferfassung | Semper | Erdmöbel | Zirkel | Betriebsberufsschule | TGL Norm | Kolchose | Trinkfix | Deutsche Film AG | Hausbuch | Bummi | Antifaschistischer Schutzwall | Bundis | Arbeitersalami | Westmaschine | Haus der Werktätigen | Diversant | Polytechnische Oberschule | Kulturschaffende | Westgeld | Deutsche Demokratische Republik | Ochsenkopfantenne | Vollkomfortwohnung | Albazell | Schokoladenjahresendhohlkörper | Turnbeutel | Demokratischer Zentralismus | Amiga | Buntfernseher | Schachtschnaps | Tobesachen | Produktionsgenossenschaft des Handwerks | Nichtsozialistisches Wirtschaftsgebiet | Allgemeiner Deutscher Nachrichtendienst | Nicki | AKA electric | Vereinigung Volkseigener Betriebe | Zur Fahne gehen | Reisekader | Volkseigener Betrieb | Trinkröhrchen | Subbotnik | Cellophantüte | Tote Oma | Konsummarken | Silberpapier | Fahneneid der Nationalen Volksarmee | Taigatrommel | zehn vor drei | Befähigungsnachweis | Penis socialisticus erectus | Patenbrigade | Friedenstaube | Dein Risiko | Kosmonaut | Ello | Antikommunismus | Intershop | Timur Trupp |





Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



St.Kilian, Langewahl, Rieder, Dohna, Hohenleuben, Olbersleben, Wimmelburg, Werben (Elbe),

Name ...



Steffen Mensching

Steffen Mensching wirkte in über 2 Filmen mit. Der erste Film mit dem Titel "In einem Atem" stammt aus dem Jahr 1988. Die letzte Produktion, "Letztes aus der Da Da eR" wurde im Jahr 199 ... »»»
Paul Esser, Walter E. Fuß, Martin Hellberg, Manfred Gorr, Peter Aust, Jörg Gudzuhn, Margarete Taudte, Hermann Stetza, Peter Sodann,

Geschichte ...



DDR Rentner als Schwarzarbeiter im Westen
Wenn heute von der DDR die Rede ist, wird oft der eiserne Vorhang genannt und die Einsperrung der Bürger im eigenen Land. So dicht war der eiserne Vorhang in der DDR aber auch nicht. Bereits ein Ja ... »»»
Honecker findet seine First Lady Margot, Weihnachtsgans nach Omas Rezepten, Schwarzarbeit in der DDR, Lebte man in der DDR sicherer?,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 02.01.1990
Amt für Nationale Sicherheit wird bis Juni 1990 aufgelöst
Berlin (ADN). Laut Beschluß des Ministerrates über die Auflösung des Amtes für Nationale Sicherheit nahm der mit dieser Aufgabe betraute Beauftragte der Regierung, der Jurist Peter Koch, am 18. Dezember seine Tätigkeit auf. »»
Damals in der BRD 23.10.1989
Tausende Übersiedler Opfer skrupelloser Geschäftemacher
Sie erschleichen sich bereits in Übergangswohnheimen Zugang zu ahnungslosen, neu angekommenen Auswanderern, berichtet der "Spiegel". Sie nutzen das Unverständnis vieler Übersiedler aus, die ein Leben lang in einer sozialistischen Planwirtschaft lebten, nur subventionierte Preise, überteuerte Preise oder jahrelange Wartezeiten kannten. »»

Wir stellen vor ...

Bücher

Konsum Möbelkatalog 1962


Konsum Möbelkatalog 1962

Unzählige Bürger der ehemaligen DDR hatten Produkte aus diesem Katalog. Er war Standard und oft die einzige Möglichkeit größere Möbel zu kaufen. Wie (ohne PKW) kommt man zu einer 50 Kilo schweren Küche auf dem Land, die sich nicht (wie bei IKEA) "falten" lässt?

Jahr 1962 | 20 Seiten
»» mehr

Rezepte

Kartoffeln mit Kräuterquark


Kartoffeln mit Kräuterquark

Zwiebeln zerkleinern, mit der Milch und dem Quark verrühren. Gegebenenfalls Küchenkräuter hinzu geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Kartoffeln ungeschält und ohne Salz im To ...

»» mehr

Lieder

Ich trage eine Fahne


Ich trage eine Fahne

Ich trage eine Fahne, und diese Fahne ist rot.
Es ist die Arbeiterfahne, die schon Vater trug durch die Not.
Die Fahne ist niemals gefallen, so oft auch ihr Träger fiel.
Sie weht heu ...

»» mehr




NamePasswort
Registrierung


Suche:


 Witze
 Preise in der DDR
 Abkürzungen
 Kleinanzeigen in der DDR
 DDR-Lexikon
 Musik in der DDR
 Filme in der DDR
 Ortschaften, Städte

 Bilder
 Spruchbilder, Textbilder
 Texte & Dokumente
 Persönlichkeiten

VERO DEMUSA Versandkatalog
DDR Konsum Versandkatalog 1962
GENEX Versandkatalog 1988 Zusatzkatalog
GENEX Versandkatalog 1989
GENEX Versandkatalog 1990
Konsument Versandhandel Katalog Winter 1974 1975
Schulbuch Mathematik 1 Klasse
Schulbuch Heimatkunde 3 Klasse
Vorschule
Preisliste Trabant Reparaturen
Goldbroiler und Ei - Rezepte des VEB KIM

Führerschein & Personalausweis ausfüllen und ausdrucken

DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

Persönlichkeiten aus der DDR


Foto:Wolfgang Thieme 
Kennen Sie noch
Jens Weißflog?

Jens Weißflog ist der erfolgreichste deutsche Skispringer aller Zeiten. Nur die Finnen Matti Nykänen, Janne Ahonen und der Pole Adam Malysz gewannen mehr Weltmeisterschaften. Weißflog wurde aufgrund seiner schmalen Statur und leichten Körper auch "Floh" gerufen.

... mehr

Städte in der DDR

Kennen sie noch Schmalkalden

in Schmalkalden gab es 46 VEB Betriebe. Einer der größten Arbeitgeber war ein Kombinat.

... mehr