Akademie der Wissenschaften der DDR


Die Akademie der Wissenschaften der DDR (AdW), bis 1972 als Deutsche Akademie der Wissenschaften zu Berlin (DAW) bezeichnet, war die bedeutendste Forschungsinstitution der Deutschen Demokratischen Republik (DDR). Sie wurde 1946 offiziell eröffnet und setzte zumindest teilweise die Tradition der Preußischen Akademie der Wissenschaften fort. Die Akademie war sowohl eine Gelehrtengesellschaft, bei der die Verleihung der Mitgliedschaft durch Zuwahl eine Anerkennung darstellte, als auch, im Unterschied zu vielen anderen Akademien der Wissenschaften, Trägerorganisation einer Forschungsgemeinschaft außeruniversitärer Forschungsinstitute.


Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


Bestarbeiter | ATA | Fernsehen der DDR | Erweiterte Oberschule | Da lacht der Bär | Tal der Ahnungslosen | Untertrikotagen | zehn vor drei | Die drei Dialektiker | Blaue Fliesen | Beratungsmuster | Zivilverteidigung | Trolli | Westgoten | Pionierlager | Meinungsknopf | Inter-Pimper | Stadtbilderklärer | Westpaket | Stube | Aluchips | Unterrichtstag in der sozialistischen Produktion | Komplexannahmestelle | Antikommunismus | Akademie der Landwirtschaftswissenschaften | Schwindelkurs | TAKRAF | Bulette | Schallplattenunterhalter | Produktive Arbeit | Akademie der Wissenschaften der DDR | Vereinigung Volkseigener Betriebe | tachteln | Plastikpanzer | Fleppen | Soljanka | Bundis | Kundschafter für den Frieden | Blauer Klaus | Schachtschnaps | Cellophantüte | Russenmagazin | ZRA 1 | Freilenkung von Wohnraum | Kaufhalle | Forumscheck | Schlagersüßtafel | Multifunktionstisch | Kombinat | Hutschachtel | Pioniereisenbahn | Abteilungsgewerkschaftsleitung | Allgemeiner Deutscher Nachrichtendienst | Kommunale Wohnungsverwaltung | Niethosen | Klitsche | Kosmonaut | Erichs Lampenladen | Staub | AWG | Gestattungsproduktion | Westantenne | Bonze | Rundfunk- und Fernmelde-Technik | Produktionsgenossenschaft des Handwerks | Zirkel | Datsche | Schwarztaxi | Reisekader | Q3A | Fruchtstielbonbons | Alubesteck | SV-Ausweis | Grilletta | Zörbiger | Balkanschreck | Aktendulli | Dederon | Agrarflieger | Spree-Rosetten | Syphon | Deutsche Demokratische Republik | Selbstbedienungskaufhalle | Kaderabteilung | Kreisstelle für Unterrichtsmittel | Jägerschnitzel | Semper | Landwirtschaftliche Produktionsgenossenschaft | Trainingsanzug | Delikat Laden | Vereinigung volkseigener Lichtspiele | PM-12 | Glück muss man haben | Stulle | Trinkröhrchen | Westover | Subbotnik | Perso | Nicki | Klampfe | Lager für Arbeit und Erholung | Plasteschaftstiefel | Spowa | Schuhlöffel | Ascherslebener Briefmarken Albenverlag | Schnitte | Amiga | Schlüpper | Konsum | Veranda | Thaelmann Pioniere | Jugendweihe | Solibasar | Neuerer | Kulturbeitrag | Simson | Rat für gegenseitige Wirtschaftshilfe | Minirex | Action | Wurzener | Da liegt Musike drin | Konsummarken | Kulturschaffende | Asche | Institut für Lehrerbildung | Blockflöten | Westwagen | Vertrauliche Verschlusssache | Hurch und Guck | Altenburger | Ochsenkopfantenne | Sonderbedarfsträger | Vollkomfortwohnung | Deutsche Hochschule für Körperkultur | Arbeiter- und Bauerninspektion | ABC Zeitung | Stempelkarte | Turnbeutel | WM 66 | Tobesachen | Kolchose | Völkerfreundschaft | Taigatrommel | Staniolpapier | Agitprop | Handelsorganisation | Bienchen | Nichtsozialistisches Wirtschaftsgebiet | Saladur | Antifaschistischer Schutzwall |





Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



Ostramondra, Rüting, Groß Miltzow, Gehren, Empfertshausen, Masserberg, Zwönitz, Kölzin,

Name ...



Reimar Johannes Baur

Reimar Johannes Baur wirkte in über 15 Filmen mit. Der erste Film mit dem Titel "Das verurteilte Dorf" stammt aus dem Jahr 1952. Die letzte Produktion, "Nicki" wurde im Jahr 1979 gedreh ... »»»
Horst Hiemer, Gerhard Frickhöffer, Walter Schramm, Armin Mueller-Stahl, Gerhard Wollner, Manfred von Ardenne, Peter A. Stiege, Peter Köhncke, Elsa Grube-Deister,

Geschichte ...



Lebte man in der DDR sicherer?
Die Kriminalität in der DDR war gering. Erklärungsveruche gibt es viele und man wundert sich, woher einige Personen ihr Wissen haben. »»»
DDR Technik für den Klassenfeind - gut und billig, Honecker findet seine First Lady Margot, Was war die DDR Mark wert?, Honecker heiratet seine Stellvertreterin Edith,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 02.06.1990
Schweizer Spitzelei betraf auch DDR-Post
Bern (ADN). Die Schweizer Post hat 17 Jahre lang Telegramme, die in die DDR gesandt wurden, kopiert und an den Geheimdienst des Landes weitergeleitet. Die Beschnüffelungsaktion habe sich gegen Schweizer Bürger gerichtet, die von den Behörden als nicht loyal eingestuft worden waren. »»
Damals in der BRD 23.10.1989
Egon Krenz - Reformer oder Taktiker?
Ob Egon Krenz ein Reformer, linientreuer Taktiker oder einfach nur ein Sündenbock ist, fragte sich der "Spiegel" in der BRD. Um den Bürgerprotest zu zügeln wurde Erich Honecker durch einen jüngeren Vertreter der Partei ersetzt. Ob damit eine Reformbereitschaft der DDR einher geht oder es Taktik war, dominierte in diesen Tagen die Medien. »»

Wir stellen vor ...

Bücher

Preisliste für materielle Leistungen an Straßenfahrzeugen - Trabant 601


Preisliste für materielle Leistungen an Straßenfahrzeugen - Trabant 601

Diese Preisliste enthält auf 219 Seiten 1.884 Positionen für Regelleistungspreise ohne Material für den Fahrzeugtyp Trabant Limousine und Universal. So beispielsweise gerade einmal 2,50 Mark für die Reinigung eines zerlegten Motors.

Jahr 1985 | 219 Seiten
»» mehr

Rezepte

Tote Oma mit Sauerkraut und Kartoffeln


Tote Oma mit Sauerkraut und Kartoffeln

Etwas Kümmel und Zucker an das Sauerkraut geben und alles mit etwas Wasser erhitzen.

Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Danach abgießen und den Topf mit eine ...

»» mehr

Lieder

Wenn Mutti Früh Zur Arbeit Geht


Wenn Mutti Früh Zur Arbeit Geht

Wenn Mutti früh zur Arbeit geht,
Dann bleibe ich zu Haus.
Ich binde eine Schürze um
Und feg die Stube aus.

Das Essen kochen kann ich nicht,
Dafür bin ich zu klein.
»» mehr