Allgemeiner Deutscher Nachrichtendienst


Der Allgemeine Deutsche Nachrichtendienst (ADN) war neben Panorama DDR die einzige zugelassene Nachrichten- und Bildagentur der Deutschen Demokratischen Republik. Er nahm eine Monopolstellung bei der Belieferung fast aller Zeitungen sowie von Funk und Fernsehen der DDR mit Nachrichten, Berichten, Artikeln und Fotos mit überregionalem Charakter ein. Mit rund sechzig Agenturen anderer Länder fand ein Nachrichtenaustausch statt, woraus sich zugleich auch die Filterfunktion für die DDR-Medien ergab. ADN unterstand offiziell dem Ministerrat der DDR, wurde aber angeleitet und beaufsichtigt vom zentralen Parteiapparat der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands. Bis 1989 hatte der ADN etwa 1.400 Mitarbeiter.


Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


Komplexannahmestelle | Soljanka | SECAM | Z1013 | Niethosen | Staatsbürgerkunde | Russenmagazin | demokratischer Block | Spowa | Volkspolizist | LPG | Kollektiv | Brettsegeln | Freisitz | Diversant | Leukoplastbomber | ATA | Deutsche Reichbahn | Akademie der Landwirtschaftswissenschaften | Jägerschnitzel | Institut für Lehrerbildung | Spree-Rosetten | Blauer Klaus | Dein Risiko | Plasteschaftstiefel | Ische | Bonze | Waschtasche | Tobesachen | Fahrerlaubnis | Interhotel | SMH | Friedenstaube | Schwarztaxi | Schuhlöffel | Minirex | Antifaschistischer Schutzwall | Hausbuch | Jugendspartakiade | Westgoten | Deutsch-Sowjetische Freundschaft | Arbeiterschließfächer | Auslegware | Armee Sportklub | Ministerium für Staatssicherheit | Polylux | Volkseigener Betrieb | Zappelfrosch | NSW | Arbeiter-und-Bauern-Fakultät | Mobilisierung von Reserven | Transportpolizei | Messe der Meister von Morgen | Rundgelutschter | Sozialversicherungskasse | Kaderleiter | Plastikpanzer | Akademie der Wissenschaften der DDR | Die Freunde | Erdmöbel | Kaderabteilung | Sekundärrohstoffe | Schlagersüßtafel | Jugendbrigade | Blaue Fliesen | Forumscheck | Asphaltblase | Demokratischer Frauenbund Deutschlands | Grenzmündigkeit | Lager für Arbeit und Erholung | Tramper | Sättigungsbeilage | Stube | Troll | Zoerbiger | Balkanschreck | Haus der Werktätigen | Westantenne | Cellophantüte | sozialistisch umlagern | Bückware | Schachtschnaps | Kulturbeitrag | Zeitkino | Erweiterte Oberschule | Glück muss man haben | Vertrauliche Verschlusssache | Genex | Silastik | Meinungsknopf | Spartakiade | Syphon | Zivilverteidigung | Fahneneid der Nationalen Volksarmee | Semper | Trinkfix | Wolga | tachteln | Kolchose | Kammer der Technik | Held der Arbeit | Freilenkung von Wohnraum | Alubesteck | Intershop | WM 66 | Arbeiter- und Bauerninspektion | ZRA 1 | ZEKIWA | Fleppen | Blaue Eminenz | Da liegt Musike drin | Bestarbeiter | Kombinat | Asche | Penis socialisticus erectus | Tal der Ahnungslosen | Aktivist | Albazell | Klitsche | Simson | Arbeiterfestspiele | Beratungsmuster | Vereinigung Volkseigener Betriebe | Vorsaal | Handelsorganisation | Zirkel | Westover | SV-Ausweis | Poliklinik | Pioniernachmittag | Tempolinsen | Die Aktuelle Kamera | Konsummarken | Hutschachtel | Erichs Lampenladen | Altenburger | Wismut Fusel | Zur Fahne gehen | Amiga | Untertrikotagen | TAKRAF | Sekundär-Rohstofferfassung | Sprelacart | Thaelmann Pioniere | Centrum-Warenhaus | Bonbon | Wolpryla | Stulle | Silberpapier | Abteilungsgewerkschaftsleitung |





Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



Hardisleben, Mylau, Seeblick, Rockstedt, Großhartmannsdorf, Blankenhof, Velten, Wipperdorf,

Name ...



Dean Reed, Harry Riebauer, Helmut Müller-Lankow, Jochen Brockmann, Hans-Peter Minetti, Peter Lehmbrock, Raimund Schelcher, Wolf Beneckendorff, Ursula Burg, Jürgen Heinrich,

Geschichte ...



Honecker heiratet seine Gefängniswärterin, Wie Jugendliche ihre Freizeit in der DDR verbrachten, Lebte man in der DDR sicherer?, Weihnachtsgans nach Omas Rezepten, DDR Rentner als Schwarzarbeiter im Westen,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 24.02.1990
Ex-SED-Mitgliedern droht in Bayern Berufsverbot
Bonn (ADN). Berufsverbot und „Radikalenerlaß" gelten in Bayern auch für ehemalige Mitglieder der SED. Aus diesem Grund müßten frühere SED- Mitglieder bei einem Antrag auf Übernahme in den öffentlichen Dienst in Bayern ihre Mitgliedschaft angeben und sich auf ihre Verfassungstreue überprüfen lassen. »»
Damals in der BRD 09.12.1989
Und täglich grüßt ... DDR Bürger
Arbeitsminister Norbert Blüm kämpft mit einer Gesetzeslücke. Ausreisewillige DDR Bürger könnten aller 3 Monate Eingliederungshilfe beantragen und so den Staatshaushalt massiv stören. »»

Wir stellen vor ...

Bücher

KONSUMENT Versandhandel Katalog Winter 1975


KONSUMENT Versandhandel Katalog Winter 1975

Er war der letze Katalog seiner Art in der DDR. Neben Textilien, Möbel und Rundfunktechnik wurden Spielzeuge, Campingartikel sowie alle anderen im Handel erhältlichen Konsumgüter angeboten. Angeboten wurde auch Ratenkauf.

Jahr 1974 | 227 Seiten
»» mehr

Rezepte

Kartoffeln mit Kräuterquark


Kartoffeln mit Kräuterquark

Zwiebeln zerkleinern, mit der Milch und dem Quark verrühren. Gegebenenfalls Küchenkräuter hinzu geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Kartoffeln ungeschält und ohne Salz im To ...

»» mehr

Lieder

Ich trage eine Fahne


Ich trage eine Fahne

Ich trage eine Fahne, und diese Fahne ist rot.
Es ist die Arbeiterfahne, die schon Vater trug durch die Not.
Die Fahne ist niemals gefallen, so oft auch ihr Träger fiel.
Sie weht heu ...

»» mehr