Arbeitersalami


So wurde manchmal, nicht immer und überall, der Gummiknüppel der Volkspolizisten benannt.


Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


Poliklinik | Z1013 | Westgeld | Trolli | Westpaket | Staniolpapier | Interhotel | Reisekader | Bückware | Sekundär-Rohstofferfassung | Schallplattenunterhalter | Stulle | Ochsenkopfantenne | Palazzo Prozzo | Deutsche Werbe- und Anzeigengesellschaft | Haftschalen | Mobilisierung von Reserven | WM 66 | Westgoten | Plasteschaftstiefel | Silberpapier | Komplexannahmestelle | Kaderakte | Tafelwerk | Junge Pioniere | Agrarflieger | Kinder und Jugendsportschulen | Flagge der Volksmarine | Ello | Schlagersüßtafel | Trinkröhrchen | Diversant | TAKRAF | Kombinat | Rat für gegenseitige Wirtschaftshilfe | LPG | Konsum | Jugendweihe | Veranda | Blauer Klaus | Soljanka | Schwalbe | Spitzbart | Demokratischer Frauenbund Deutschlands | Minirex | Vereinigung volkseigener Lichtspiele | Pfuschen gehen | Antifaschistischer Schutzwall | Ein Kessel Buntes | Jugendbrigade | Fleppen | Specki-Tonne | Spowa | Bonze | Waschtasche | Wiegebraten | Arbeiter- und Bauerninspektion | AWG | Erweiterte Oberschule | Kollektiv | Westmaschine | Sättigungsbeilage | Vertrauliche Verschlusssache | Sprelacart | Balkanschreck | Palast der Republik | Befähigungsnachweis | Schokoladenjahresendhohlkörper | Wink Element | Hutschachtel | Saladur | VZ | Tempolinsen | Akademie der Landwirtschaftswissenschaften | Bonbon | Solibasar | Staatsbürgerkunde | Westwagen | Brettsegeln | Auslegware | Russenmagazin | Allgemeiner Deutscher Nachrichtendienst | Dederon | Zuckertuete | Zirkel | Negerkuss | Datsche | AKA electric | Die Aktuelle Kamera | Bummi | Grenzmündigkeit | Leukoplastbomber | Kader | Zur Fahne gehen | Kammer der Technik | Erdmöbel | Zivilverteidigung | Wehrlager | Deutsche Film AG | Action | Buntfernseher | Polylux | Unterrichtstag in der sozialistischen Produktion | Kolchose | Akademie der Wissenschaften der DDR | Ketwurst | Die Freunde | Penis socialisticus erectus | Transitautobahn | Trinkfix | Klitsche | Blockflöten | Deutsch-Sowjetische Freundschaft | Haus der Werktätigen | Schlüpper | Schachtschnaps | Altenburger | Nicki | Aula | Semper | Erichs Krönung | Wurzener | Nichtsozialistisches Wirtschaftsgebiet | Pioniernachmittag | ZEKIWA | Glück muss man haben | Ministerium für Staatssicherheit | Kundschafter für den Frieden | Trainingsanzug | Staub | Silastik | Tote Oma | Klampfe | Exquisit-Laden | Schwarztaxi | Intershop | Semmel | Blaue Fliesen | Schnitte | Arbeiter-und-Bauern-Fakultät | Inter-Pimper | Troll | SECAM | Suralin | Perso | Kochklops | Kulturschaffende | Fahneneid der Nationalen Volksarmee | Held der Arbeit | Sozialversicherungskasse |





Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



Name ...



Ingeborg Krabbe

Ingeborg Krabbe wirkte in über 55 Filmen mit. Der erste Film mit dem Titel "Der Weg ins Leben (Fernsehfilm)" stammt aus dem Jahr 1954. Die letzte Produktion, "In aller Freundschaft: Ver ... »»»
Johannes Maus, Hans-Edgar Stecher, Daniela Hoffmann, Gertrud Brendler, Otto Mellies, Werner Godemann, Dietrich Körner, Angelika Mann, Jürgen Heinrich,

Geschichte ...



Erich Honeckers Geschwister
Erich Honecker hatte fünf Geschwister: Katharina (1906–1925), Wilhelm (1907–1944), Frieda (1909–1974), Gertrud (1917-2010) und Karl-Robert (1923–1947). Von allen Kindern heirateten nur Gertrud und ... »»»
DDR Rentner als Schwarzarbeiter im Westen, Schwarzarbeit in der DDR, Lebte man in der DDR sicherer?, Honecker findet seine First Lady Margot,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 18.12.1989
BRD Publizist Günter Gaus warnt vor Illusionen eines vereinigten Deutschlands
Berlin (ADN). Besorgnis vor zunehmender Gewalt der Leipziger Montagdemonstrationen und über die dort auftauchenden Forderungen nach einer Sofortvereinigung mit der BRD brachte Günter Gaus zum Ausdruck. »»
Damals in der BRD 11.12.1989
Die schmutzigen Geschäfte der alten SED-Führung
Bis zum Schluss plünderte die Staats- und Parteiführung ihre eigene DDR aus um sich selbst ein luxuriöses Leben zu leisten. Drahtzieher war Ex-Staatssekretär Alexander Schalck-Golodkowski, Geschäftspartner von Kanzlern und Waffenhändlern. »»

Wir stellen vor ...

Bücher

Konsum Möbelkatalog 1962


Konsum Möbelkatalog 1962

Unzählige Bürger der ehemaligen DDR hatten Produkte aus diesem Katalog. Er war Standard und oft die einzige Möglichkeit größere Möbel zu kaufen. Wie (ohne PKW) kommt man zu einer 50 Kilo schweren Küche auf dem Land, die sich nicht (wie bei IKEA) "falten" lässt?

Jahr 1962 | 20 Seiten
»» mehr

Rezepte

Falscher Hase (Hackfleisch)


Falscher Hase (Hackfleisch)

Zwiebeln klein schneiden, Brötchen in Wasser aufweichen und zerkleinern. Eier, Senf und Gehacktes mit den Zwiebeln und aufgeweichten Brötchen vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
»» mehr

Lieder

Unsere Heimat


Unsere Heimat

Unsre Heimat, das sind nicht nur die Städte und Dörfer,
unsre Heimat sind auch all die Bäume im Wald.
Unsre Heimat ist das Gras auf der Wiese,
das Korn auf dem Feld und die Vögel in ...

»» mehr





Notice: Undefined variable: IncludePos3 in /homepages/14/d690789235/htdocs/d_ddr/running/artikel_lexikon/lexikon_begriff.php on line 428