Arbeiterschließfächer


Umgangssprachlich für "Plattenbau", "Neubauwohnung" in der DDR.


Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


Negerkuss | Wurzener | Komplexannahmestelle | Bemme | Schwindelkurs | Muttiheft | platziert werden | Transitautobahn | Gestattungsproduktion | Plasteschaftstiefel | Erichs Krönung | Fahneneid der Nationalen Volksarmee | Pioniereisenbahn | Ketwurst | Römerlatschen | Neuerer | Polylux | Spree-Rosetten | Troll | Schnitte | Produktionsgenossenschaft des Handwerks | Wandzeitung | Zellstofftaschentuch | Minirex | Einberufung | Arbeitersalami | Intershop | Perso | Dederon | Produktive Arbeit | Untertrikotagen | Centrum-Warenhaus | Fernsehen der DDR | Tafelwerk | Valuta | Wolpryla | SECAM | AKA electric | Volkseigener Betrieb | "Mach mit" Bewegung | Landwirtschaftliche Produktionsgenossenschaft | Pioniernachmittag | Zur Fahne gehen | Befähigungsnachweis | Grenzmündigkeit | Reisekader | Rennpappe | Brettsegeln | Kommunale Wohnungsverwaltung | Arbeiterfestspiele | Klitsche | Bundis | Wolga | Antikommunismus | Allgemeiner Deutscher Nachrichtendienst | Deutsche Demokratische Republik | Polytechnische Oberschule | Jägerschnitzel | Ische | Vereinigung Volkseigener Betriebe | SV-Ausweis | Fruchtstielbonbons | Essengeldturnschuhe | Asphaltblase | Trolli | PM-12 | Zoerbiger | Agrarflieger | Vorsaal | AWG | Asche | Subbotnik | Trinkfix | Fleppen | Kaderleiter | Bonze | Broiler | TGL Norm | Kaderakte | Beratungsmuster | Diversant | Bestarbeiter | Tempolinsen | Konsum | Jugendspartakiade | Forumscheck | Diskomoderator | Jugendweihe | Institut für Lehrerbildung | Einführung in die sozialistische Produktion | Protzkeule | Schlagersüßtafel | Aktivist | Lager für Arbeit und Erholung | Westgoten | Haushaltstag | Auslegware | Kosmonaut | Stadtbilderklärer | Gesellschaft für Sport und Technik | Held der Arbeit | Die Trommel | Alubesteck | Cellophantüte | Brigade | Niethosen | Westgeld | Ello | Altstoffsammlung | Balkanschreck | Kulturschaffende | Tobesachen | Veranda | Tramper | Leukoplastbomber | Kinder und Jugendsportschulen | Wink Element | Sonderbedarfsträger | Sekundär-Rohstofferfassung | Lipsi | Deutsche Reichbahn | Selters | Kulturbeitrag | Palazzo Prozzo | Staub | Stempelkarte | Erichs Lampenladen | Sprelacart | Hutschachtel | Armee Sportklub | NSW | Betriebsberufsschule | Handelsorganisation | Straße der Besten | Kundschafter für den Frieden | Patenbrigade | Arbeiter-und-Bauern-Fakultät | sozialistisch umlagern | Hausbuch | Schwarztaxi | Zuckertuete | Die Aktuelle Kamera | Westantenne | Stube | Aktendulli | Deutsche Werbe- und Anzeigengesellschaft | Blauer Klaus | Westmaschine | Akademie der Wissenschaften der DDR | SMH |





Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



Gumtow, Pößneck, Remda-Teichel, Untermaßfeld, Nieden, Königshain, Blankenstein, Schwinkendorf,

Name ...



Bruno Carstens, Willi Schwabe, Annemarie Hase, Gerhard Frickhöffer, Hans Leibelt, Harry Riebauer, Harald Halgardt, Peter A. Stiege, Siegfried Schürenberg, Kaspar Eichel,

Geschichte ...



Honecker findet seine First Lady Margot, Lebte man in der DDR sicherer?, DDR Rentner als Schwarzarbeiter im Westen, Honecker heiratet seine Gefängniswärterin, DDR Technik für den Klassenfeind - gut und billig,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 27.12.1989
Auf Schweriner Straßen für eine souveräne DDR
Schwerin (ADN). Die DDR darf kein Bundesland der BRD werden. Dafür demonstrierten am Dienstagnachmittag nach Schätzungen der Volkspolizei etwa 1500 Einwohner Schwerins. »»
Damals in der BRD 23.10.1989
Egon Krenz - Reformer oder Taktiker?
Ob Egon Krenz ein Reformer, linientreuer Taktiker oder einfach nur ein Sündenbock ist, fragte sich der "Spiegel" in der BRD. Um den Bürgerprotest zu zügeln wurde Erich Honecker durch einen jüngeren Vertreter der Partei ersetzt. Ob damit eine Reformbereitschaft der DDR einher geht oder es Taktik war, dominierte in diesen Tagen die Medien. »»

Wir stellen vor ...

Bücher

Konsum Möbelkatalog 1962


Konsum Möbelkatalog 1962

Unzählige Bürger der ehemaligen DDR hatten Produkte aus diesem Katalog. Er war Standard und oft die einzige Möglichkeit größere Möbel zu kaufen. Wie (ohne PKW) kommt man zu einer 50 Kilo schweren Küche auf dem Land, die sich nicht (wie bei IKEA) "falten" lässt?

Jahr 1962 | 20 Seiten
»» mehr

Rezepte




»» mehr

Lieder

PITTI-PLATSCH-LIED


PITTI-PLATSCH-LIED

Wer ißt die meisten Pfefferkuchen auf der weiten Welt?
Wer hat die ganze Schneiderstube auf den Kopf gestellt?

Quatsch und platsch und quatsch -
das ist doch der Pitti-Platsch ...

»» mehr




NamePasswort
Registrierung


Suche:


 Witze
 Preise in der DDR
 Abkrzungen
 Kleinanzeigen in der DDR
 DDR-Lexikon
 Musik in der DDR
 Filme in der DDR
 Ortschaften, Stdte

 Bilder
 Spruchbilder, Textbilder
 Texte & Dokumente
 Persnlichkeiten

VERO DEMUSA Versandkatalog
DDR Konsum Versandkatalog 1962
GENEX Versandkatalog 1988 Zusatzkatalog
GENEX Versandkatalog 1989
GENEX Versandkatalog 1990
Konsument Versandhandel Katalog Winter 1974 1975
Schulbuch Mathematik 1 Klasse
Schulbuch Heimatkunde 3 Klasse
Vorschule
Preisliste Trabant Reparaturen
Goldbroiler und Ei - Rezepte des VEB KIM

Fhrerschein & Personalausweis ausfllen und ausdrucken

DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

Persnlichkeiten aus der DDR


Foto:Kolbe 
Wer war
Bertolt Brecht?

Bertolt Brecht oder Bert Brecht war ein einflussreicher deutscher Dramatiker und Lyriker des 20. Jahrhunderts. Seine Werke werden weltweit aufgeführt. Brecht hat das epische Theater beziehungsweise „dialektische Theater“ begründet und umgesetzt.

... mehr

Stdte in der DDR

Welche Betriebe gab es in Staßfurt

in Staßfurt gab es 31 VEB Betriebe. Viele der Beschftigten fanden Arbeit in einem der 2 Kombinate.

... mehr