Asphaltblase


Vom Volk oft scherzhafte Umschreibung für den "Trabant", dem "Volkswagen des Ostens".


Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


Amiga | Komplexannahmestelle | Thaelmann Pioniere | Erdmöbel | Westmaschine | Volkseigener Betrieb | Diversant | Kundschafter für den Frieden | Freisitz | Schlüpper | Buntfernseher | Zeitkino | Blaue Eminenz | AWG | Bemme | Q3A | Messe der Meister von Morgen | Asche | Specki-Tonne | SMH | Delikat Laden | Glück muss man haben | Römerlatschen | Stulle | SECAM | Aluchips | Plastikpanzer | Schokoladenjahresendhohlkörper | Reisekader | Vereinigung volkseigener Lichtspiele | Vorschuleinrichtungen | Demokratischer Frauenbund Deutschlands | Ello | Stempelkarte | Sprachmittler | Selters | tachteln | Ein Kessel Buntes | Grilletta | Aktivist | Flagge der Volksmarine | Deutsch-Sowjetische Freundschaft | Kaderleiter | Soljanka | Kolchose | Beratungsmuster | Exquisit-Laden | Schwarztaxi | Kaderakte | Allgemeiner Deutscher Nachrichtendienst | Fruchtstielbonbons | ATA | Haftschalen | Waschtasche | Haus der Werktätigen | Westantenne | Schlagersüßtafel | Gestattungsproduktion | Haus der jungen Talente | TGL Norm | Kammer der Technik | Schachtschnaps | Wehrlager | Westgeld | Deutsche Werbe- und Anzeigengesellschaft | Antikommunismus | Vollkomfortwohnung | Inter-Pimper | VZ | Rotlichtbestrahlung | Trinkröhrchen | Akademie der Wissenschaften der DDR | Zellstofftaschentuch | Kochklops | zehn vor drei | Zivilverteidigung | Interhotel | Sekundärrohstoffe | Sonderbedarfsträger | Zörbiger | Tote Oma | AKA electric | Lipsi | LPG | Betriebsberufsschule | Armee Sportklub | Jägerschnitzel | Hausbuch | Fahrerlaubnis | Silberpapier | Spartakiade | Sekundär-Rohstofferfassung | Die drei Dialektiker | Agrarflieger | Kulturbeitrag | Trainingsanzug | Arbeitersalami | Blauer Klaus | Genex | Brettsegeln | Pioniernachmittag | Untertrikotagen | Staatsbürgerkunde | Stube | Ochsenkopfantenne | Tobesachen | Schwalbe | Kreisstelle für Unterrichtsmittel | Stadtbilderklärer | Leukoplastbomber | Kombinat | Veranda | ABC Zeitung | Westpaket | Friedenstaube | Westwagen | Selbstbedienungskaufhalle | Maxe Baumann | Arbeiterfestspiele | Tafelwerk | Die Trommel | Aula | Subbotnik | Sättigungsbeilage | Dein Risiko | Da lacht der Bär | Kinder und Jugendsportschulen | Akademie der Landwirtschaftswissenschaften | Spitzbart | Trinkfix | Agitprop | Diskomoderator | Deutsche Film AG | Auslegware | Intershop | Semmel | Sprelacart | Arbeiterschließfächer | Ketwurst | platziert werden | Volkspolizist | Rundfunk- und Fernmelde-Technik | Jugendbrigade | ZRA 1 | Pfuschen gehen | Solibasar | Asphaltblase | Palazzo Prozzo | Hutschachtel | Centrum-Warenhaus |





Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



Name ...



Jochen Brockmann, Marianne Christina Schilling, Dieter Montag, Ellen Plessow, Marita Böhme, Siegfried Höchst, Walter Kröter, Alexander Lang, Helga Raumer, Gisela Bestehorn,

Geschichte ...



Erich Honeckers Geschwister, Weihnachtsgans nach Omas Rezepten, Honecker heiratet seine Stellvertreterin Edith, DDR Technik für den Klassenfeind - gut und billig, Schwarzarbeit in der DDR,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 02.01.1990
Amt für Nationale Sicherheit wird bis Juni 1990 aufgelöst
Berlin (ADN). Laut Beschluß des Ministerrates über die Auflösung des Amtes für Nationale Sicherheit nahm der mit dieser Aufgabe betraute Beauftragte der Regierung, der Jurist Peter Koch, am 18. Dezember seine Tätigkeit auf. »»
Damals in der BRD 23.10.1989
DDR Übersiedler - Ein Leben auf Berlins Parkbänken
Obwohl es in Berlin-West zu wenige Wohnungen und zu viele Obdachlose gibt, entscheiden sich DDR Flüchtlinge im öfters für ein Leben auf Berlins Parkbänken statt den für sie befremdlichen alten Bundesländern, berichtet der Spiegel. Während dieser unaufhörliche Zuzug aus dem Osten dramatisch die Wohnungsnot steigert, fürchtet sich der rot-grüne Senat schon vor der nächsten Wahl. »»

Wir stellen vor ...

Bücher

Konsum Möbelkatalog 1962


Konsum Möbelkatalog 1962

Unzählige Bürger der ehemaligen DDR hatten Produkte aus diesem Katalog. Er war Standard und oft die einzige Möglichkeit größere Möbel zu kaufen. Wie (ohne PKW) kommt man zu einer 50 Kilo schweren Küche auf dem Land, die sich nicht (wie bei IKEA) "falten" lässt?

Jahr 1962 | 20 Seiten
»» mehr

Rezepte

Tote Oma mit Sauerkraut und Kartoffeln


Tote Oma mit Sauerkraut und Kartoffeln

Etwas Kümmel und Zucker an das Sauerkraut geben und alles mit etwas Wasser erhitzen.

Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Danach abgießen und den Topf mit eine ...

»» mehr

Lieder

Unsere Heimat


Unsere Heimat

Unsre Heimat, das sind nicht nur die Städte und Dörfer,
unsre Heimat sind auch all die Bäume im Wald.
Unsre Heimat ist das Gras auf der Wiese,
das Korn auf dem Feld und die Vögel in ...

»» mehr





Notice: Undefined variable: IncludePos3 in /homepages/14/d690789235/htdocs/d_ddr/running/artikel_lexikon/lexikon_begriff.php on line 428