Ballast der Republik


Im Volksmund anderer Name für den "Palast der Republik". Der "Palast der Republik" war ein Prachtbau der DDR in Berlin, der 1994 abgerissen wurde. Er beherbergte die Volkskammer der DDR und wurde als volksoffenes Kulturhaus genutzt.



Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


Stempelkarte | Hausbuch | Kolchose | Tempolinsen | Balkanschreck | Timur Trupp | Arbeiterschließfächer | Betriebsberufsschule | Datsche | Sozialversicherungskasse | Kommunale Wohnungsverwaltung | Rat für gegenseitige Wirtschaftshilfe | Blockflöten | Multifunktionstisch | Demokratischer Zentralismus | ZEKIWA | Hurch und Guck | Bausoldat | Fruchtstielbonbons | Deutsche Demokratische Republik | Asche | Negerkuss | Deutsch-Sowjetische Freundschaft | Die drei Dialektiker | Ein Kessel Buntes | Blauer Klaus | Schuhlöffel | Einführung in die sozialistische Produktion | Trinkfix | Transportpolizei | Messe der Meister von Morgen | Vollkomfortwohnung | Altenburger | Kochklops | Straße der Besten | Rundgelutschter | Völkerfreundschaft | Sättigungsbeilage | Perso | Zoerbiger | Polytechnische Oberschule | Erichs Lampenladen | Kosmonaut | WM 66 | Arbeiterfestspiele | Veranda | Plastikpanzer | Klitsche | Zur Fahne gehen | Kaufhalle | Vorschuleinrichtungen | Trinkröhrchen | Trolli | Brigade | Haus der Werktätigen | Schnitte | Produktive Arbeit | Bummi | Mobilisierung von Reserven | Demokratischer Frauenbund Deutschlands | Sekundär-Rohstofferfassung | Kammer der Technik | Taigatrommel | Schlüpper | Simson | Westgeld | Ketwurst | Centrum-Warenhaus | Turnbeutel | Q3A | Aktuelle Kamera | Ascherslebener Briefmarken Albenverlag | Armee Sportklub | Die Aktuelle Kamera | Pionierlager | SV-Ausweis | Westover | Ochsenkopfantenne | Poliklinik | Forumscheck | Vereinigung Volkseigener Betriebe | Spowa | Da lacht der Bär | Die Freunde | Klampfe | Tal der Ahnungslosen | Zivilverteidigung | NSW | Aula | Action | Haus der jungen Talente | Die Trommel | Volkseigener Betrieb | TGL Norm | Arbeitersalami | Ministerium für Staatssicherheit | Staniolpapier | AKA electric | Sprelacart | Komplexannahmestelle | Interhotel | VZ | Sprachmittler | Untertrikotagen | Schokoladenjahresendhohlkörper | Kundschafter für den Frieden | Haftschalen | Aluchips | Agitprop | Kaderabteilung | Westpaket | Jugendweihe | Alubesteck | Aktivist | Protzkeule | Inter-Pimper | Niethosen | Grenzmündigkeit | Palazzo Prozzo | Pioniernachmittag | Genex | Polylux | Thaelmann Pioniere | Albazell | Jugendspartakiade | Neuerer | Befähigungsnachweis | Dein Risiko | Zirkel | Schwalbe | Rennpappe | Saladur | Zappelfrosch | Palast der Republik | SMH | Delikat Laden | Kulturbeitrag | Tramper | Aktendulli | Stube | Soljanka | Bestarbeiter | Gesellschaft für Sport und Technik | Friedenstaube | Waschtasche | Freisitz | Glück muss man haben | Fahneneid der Nationalen Volksarmee | Lipsi | Vorsaal |





Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



Ebersbach/Sa.

Ebersbach/Sa. ist eine Stadt im Landkreis Görlitz des Direktionsbezirks Dresden im Bundesland Freistaat Sachsen. Die Stadt Ebersbach/Sa. liegt rund 59 km östlich der Landesha ... »»»
Bethau, Buchholz (Thüringen), Unterweid, Lampertswalde, Petershagen (Eggersdorf), Frankenheim (Rhön), Nordwestuckermark,

Name ...



Petra Barthel

Petra Barthel wirkte in über 9 Filmen mit. Der erste Film mit dem Titel "Polizeiruf 110: Tödliche Illusion" stammt aus dem Jahr 1979. Die letzte Produktion, "Abschied vom falschen Parad ... »»»
Kurt Dunkelmann, Johanna Clas, Charlotte Ander, Walfriede Schmitt, Jochen Brockmann, Horst Drinda, Barbara Dittus, Wolfgang Penz, Charlotte Brummerhoff,

Geschichte ...



Wie Jugendliche ihre Freizeit in der DDR verbrachten
Im "Westen" gab es TV, Videospiele und Disneyland. Im "Osten" gab es "Bücher", Hobbys und staatlich geförderte "Freizeitbeschäftigung" und die strategische, Absicht, die Jugend auf ein Leben im A ... »»»
Honeckers Leben als Kind, Was war die DDR Mark wert?, DDR Technik für den Klassenfeind - gut und billig, Honecker findet seine First Lady Margot,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 16.03.1990
D-Mark-Regen für DDR-Wahlkampf
Bonn (ADN). Das Bundesministerium für Innerdeutsche Beziehungen hat 7,5 Millionen D-Mark über die parteinahen Stiftungen in den DDR-Wahlkampf gesteckt. Die größte Unterstützung erhielt die Union mit 4,5 Millionen D-Mark, die CSU- nahe Hanns-Seidel-Stiftung sowie die der CDU-Arbeitnehmerschaft (CDA) nahestehende Jakob-Kaiser-Stiftung. »»
Damals in der BRD 18.12.1989
Tourismus: DDR: Neues Urlaubsziel für Westdeutsche
Die Westdeutschen steuern ein neues Urlaubsziel an: die DDR. Haareschneiden ab 1,28 Mark, das großes Bier 1,02 Mark. Millionen Bundesbürger werden im nächsten Jahr die DDR aufsuchen. Westdeutsche Touristikunternehmer rechnen mit dem "ganz großen Geschäft". »»

Wir stellen vor ...

Bücher

GENEX 1990 - Geschenke in die DDR


GENEX 1990 - Geschenke in die DDR

Katalog für Lieferungen aus der BRD in die DDR. DDR Bürger konnten über Verwandte Waren beziehen, welche es in der DDR nicht - oder nur mit erheblichen Lieferzeiten behaftet - gab. Dieser Katalog war nur "Privilegierten " zugänglich.

Jahr 1990 | 146 Seiten
»» mehr

Rezepte

Tote Oma mit Sauerkraut und Kartoffeln


Tote Oma mit Sauerkraut und Kartoffeln

Etwas Kümmel und Zucker an das Sauerkraut geben und alles mit etwas Wasser erhitzen.

Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Danach abgießen und den Topf mit eine ...

»» mehr

Lieder

Es wollen zwei auf Reisen gehn


Es wollen zwei auf Reisen gehn

Es wollen zwei auf Reisen gehn
Und sich die weite Welt besehn:
Der Koffer macht den Rachen breit,
Komm mit, es ist soweit.

Wohin soll denn die Reise gehn?
Wohin, sag, ...

»» mehr