Betriebsberufsschule


Die Betriebsberufsschule war eine staatliche Bildungseinrichtungen für Lehrlinge im praktischen und theoretischen Unterricht. Sie waren den jeweiligen Großbetrieben untergeordnet. In einzelnen Fällen konnte eine Betriebsberufsschule auf Lehrlinge eines anderen Betriebes mit selbem Schwerpunkt aufnehmen. Viele Betriebsberufsschulen verfügten über eigene Lehrlingswohnheime.


Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


tachteln | Schwindelkurs | Volkseigener Betrieb | Silberpapier | Soljanka | Arbeiterschließfächer | Alubesteck | Pfuschen gehen | TGL Norm | Bemme | Jugendspartakiade | Westgoten | Bulette | Diversant | Deutsche Werbe- und Anzeigengesellschaft | Z1013 | Sonderbedarfsträger | Turnbeutel | Römerlatschen | Erweiterte Oberschule | Fernsehen der DDR | Volkspolizist | Blockflöten | Wink Element | NSW | Simson | Tramper | Bonze | Negerkuss | Kaderabteilung | Westantenne | Transitautobahn | Zappelfrosch | Fleppen | Multifunktionstisch | Kammer der Technik | Reisekader | ABC Zeitung | Deutsche Hochschule für Körperkultur | Antikommunismus | Selbstbedienungskaufhalle | Kaufhalle | Jugendweihe | Bausoldat | Auslegware | Da lacht der Bär | Brigade | Westmaschine | Abteilungsgewerkschaftsleitung | Kaderleiter | "Mach mit" Bewegung | Fruchtstielbonbons | Freisitz | Konsum | Aktuelle Kamera | Fahrerlaubnis | Zuckertuete | Altenburger | Wandzeitung | Freilenkung von Wohnraum | Intershop | sozialistisch umlagern | Schachtschnaps | Landwirtschaftliche Produktionsgenossenschaft | Allgemeiner Deutscher Nachrichtendienst | Grilletta | Simse | Ello | Perso | Balkanschreck | Semper | Arbeiter- und Bauerninspektion | Genex | Protzkeule | Amiga | AKA electric | Held der Arbeit | Niethosen | Zahlbox | Stadtbilderklärer | LPG | Haftschalen | Blaue Fliesen | Schokoladenjahresendhohlkörper | Ein Kessel Buntes | Altstoffsammlung | Exquisit-Laden | Kinder und Jugendsportschulen | Schnitte | Suralin | Die Trommel | Die Trasse | Bummi | Kreisstelle für Unterrichtsmittel | Tal der Ahnungslosen | Broiler | VZ | Vereinigung Volkseigener Betriebe | Subbotnik | Staub | Friedenstaube | Sekundär-Rohstofferfassung | Wiegebraten | Jugendbrigade | ZEKIWA | Wurzener | Zoerbiger | Klampfe | Fahneneid der Nationalen Volksarmee | Ketwurst | Meinungsknopf | Hausbuch | Trinkfix | Kulturbeitrag | Vollkomfortwohnung | Erichs Lampenladen | Bestarbeiter | Thaelmann Pioniere | Klitsche | Bundis | Spowa | Produktionsgenossenschaft des Handwerks | Schlüpper | Zellstofftaschentuch | Unterrichtstag in der sozialistischen Produktion | Tafelwerk | Deutsche Film AG | Ische | Aula | Rat für gegenseitige Wirtschaftshilfe | Kosmonaut | Deutsche Demokratische Republik | Wismut Fusel | Action | Asche | Dederon | Zivilverteidigung | Neuerer | Zörbiger | Buntfernseher | Schallplattenunterhalter | ZRA 1 | Rennpappe | Syphon | Glück muss man haben | SV-Ausweis | Essengeldturnschuhe | Einführung in die sozialistische Produktion | Konsummarken | Kombinat |





Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



Großbreitenbach, Bad Klosterlausnitz, Upahl, Wietstock, Grünbach (Sachsen), Lindenkreuz, Liebenwalde, Spreetal,

Name ...



Otto Krieg-Helbig, Rolf Herricht, Milan Beli, Arianne Borbach, Götz Schubert, David C. Bunners, Heinz Rennhack, Loni Michelis, Otmar Richter, Harry Frank,

Geschichte ...



DDR Technik für den Klassenfeind - gut und billig, Honecker heiratet seine Gefängniswärterin, DDR Rentner als Schwarzarbeiter im Westen, Lebte man in der DDR sicherer?, Weihnachtsgans nach Omas Rezepten,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 18.01.1990
NVA und Bundeswehr am Beginn ihrer Beziehungen
Wien (ADN). Das erste Treffen führender Militärs der DDR und der BRD am Mittwoch ist nach gemeinsamer Einschätzung von Generalleutnant Manfred Grätz und Admiral Dieter Wellershoff in einer entspannten Atmosphäre offen, ehrlich und sachlich verlaufen. »»
Damals in der BRD 23.10.1989
Tausende Übersiedler Opfer skrupelloser Geschäftemacher
Sie erschleichen sich bereits in Übergangswohnheimen Zugang zu ahnungslosen, neu angekommenen Auswanderern, berichtet der "Spiegel". Sie nutzen das Unverständnis vieler Übersiedler aus, die ein Leben lang in einer sozialistischen Planwirtschaft lebten, nur subventionierte Preise, überteuerte Preise oder jahrelange Wartezeiten kannten. »»

Wir stellen vor ...

Bücher

Konsum Möbelkatalog 1962


Konsum Möbelkatalog 1962

Unzählige Bürger der ehemaligen DDR hatten Produkte aus diesem Katalog. Er war Standard und oft die einzige Möglichkeit größere Möbel zu kaufen. Wie (ohne PKW) kommt man zu einer 50 Kilo schweren Küche auf dem Land, die sich nicht (wie bei IKEA) "falten" lässt?

Jahr 1962 | 20 Seiten
»» mehr

Rezepte

Thüringer Kartoffelklöße


Thüringer Kartoffelklöße

Die Kartoffeln werden geschält, gerieben und in kaltes Wasser getan, das man zweimal vorsichtig abgießt und durch neues ersetzt. Hierauf lässt man sie ruhig stehen.

Etwa 1/2 Stunde vor ...

»» mehr

Lieder

Dem Morgenrot entgegen


Dem Morgenrot entgegen

Dem Morgenrot entgegen,
ihr Kampfgenossen all.
Bald siegt ihr allerwegen,
bald weicht der Feinde Wall.
Mit Macht heran und haltet Schritt
Arbeiterjugend, will sie mit.
...

»» mehr