Betriebsberufsschule


Die Betriebsberufsschule war eine staatliche Bildungseinrichtungen für Lehrlinge im praktischen und theoretischen Unterricht. Sie waren den jeweiligen Großbetrieben untergeordnet. In einzelnen Fällen konnte eine Betriebsberufsschule auf Lehrlinge eines anderen Betriebes mit selbem Schwerpunkt aufnehmen. Viele Betriebsberufsschulen verfügten über eigene Lehrlingswohnheime.


Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


Sozialversicherungskasse | Cellophantüte | Haus der jungen Talente | Konsum | Hurch und Guck | Tote Oma | Bummi | Blauer Klaus | Konsummarken | tachteln | Sättigungsbeilage | Alubesteck | Z1013 | Altenburger | Nichtsozialistisches Wirtschaftsgebiet | Syphon | Veranda | Jugendbrigade | Kaufhalle | Westmaschine | Haftschalen | Saladur | Römerlatschen | Muttiheft | Tafelwerk | SV-Ausweis | Asphaltblase | Volkseigener Betrieb | Kosmonaut | Balkanschreck | Patenbrigade | Grenzmündigkeit | Jägerschnitzel | Haushaltstag | Suralin | Pionierlager | Fahneneid der Nationalen Volksarmee | Deutsch-Sowjetische Freundschaft | Wehrlager | Tobesachen | Wendehals | Schachtschnaps | Einführung in die sozialistische Produktion | Kreisstelle für Unterrichtsmittel | Perso | Staatsbürgerkunde | Subbotnik | Beratungsmuster | Kaderleiter | Erichs Krönung | Rotlichtbestrahlung | Kolchose | Zoerbiger | Transportpolizei | Silastik | Aktuelle Kamera | Tramper | Timur Trupp | Schokoladenjahresendhohlkörper | Asche | Stulle | Schlagersüßtafel | Westwagen | Tempolinsen | Schwarztaxi | Aula | Völkerfreundschaft | Kollektiv | Bundis | Auslegware | Taigatrommel | Dederon | Hausbuch | Trinkfix | Selbstbedienungskaufhalle | AKA electric | Leukoplastbomber | Bonze | Messe der Meister von Morgen | Produktive Arbeit | Thaelmann Pioniere | Westantenne | Kaderabteilung | Volkspolizist | Protzkeule | Friedenstaube | Blaue Fliesen | demokratischer Block | Erichs Lampenladen | Spree-Rosetten | Delikat Laden | Zappelfrosch | Gesellschaft für Sport und Technik | Transitautobahn | Ministerium für Staatssicherheit | Haus der Werktätigen | Wandzeitung | Exquisit-Laden | Akademie der Landwirtschaftswissenschaften | Deutsche Reichbahn | Amiga | Zahlbox | Deutsche Hochschule für Körperkultur | Zellstofftaschentuch | Landwirtschaftliche Produktionsgenossenschaft | Betriebsberufsschule | Schallplattenunterhalter | Befähigungsnachweis | AWG | Kulturbeitrag | Solibasar | zehn vor drei | Die Freunde | Zörbiger | Bonbon | Ello | Dein Risiko | Simse | sozialistisch umlagern | Blaue Eminenz | Vertrauliche Verschlusssache | SMH | Turnbeutel | Ballast der Republik | Polylux | Wismut Fusel | Straße der Besten | Buntfernseher | Ochsenkopfantenne | Glück muss man haben | Klitsche | Essengeldturnschuhe | Negerkuss | Pfuschen gehen | Palast der Republik | Antikommunismus | Kulturschaffende | Fruchtstielbonbons | Intershop | Kombinat | Erdmöbel | Ein Kessel Buntes | Arbeiter- und Bauerninspektion | Antifaschistischer Schutzwall | "Mach mit" Bewegung | Schuhlöffel | Kochklops | Gestattungsproduktion | Deutsche Werbe- und Anzeigengesellschaft | Diskomoderator |





Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



Görmin, Papendorf (Warnow), Schwielochsee, Steinfeld (Mecklenburg), Pobershau, Schmiedehausen, Nieden, Anrode,

Name ...



Arianne Borbach, Erich Dunskus, Willi Schwabe, Elsa Grube-Deister, Regina Beyer, Klaus Manchen, Erich Fritze, Walter E. Fuß, Klaus-Peter Thiele, Manja Göring,

Geschichte ...



Was war die DDR Mark wert?
Die Kaufkraft der DDR Mark lässt sich sehr schwer mit der der Deutschen Mark der Bundesrepublik Deutschland vergleichen. Die DDR-Mark war eine Binnenwährung, das heißt im westlichen Ausland nicht k ... »»»
Honeckers Leben als Kind, Honecker heiratet seine Stellvertreterin Edith, Wie Jugendliche ihre Freizeit in der DDR verbrachten, DDR Technik für den Klassenfeind - gut und billig,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 11.12.1989
Parteivorsitzender Gysi: Hart arbeiten für die Rettung des Landes und unserer Partei
Parteivorsitzender Gysi hatte in seinem Schlußwort am Sonnabend festgestellt, der Beginn des Parteitages könne, wenn die gegebenen Chancen konsequent genutzt werden, zu einem Neubeginn unserer Partei führen. Gelinge dies, so können wir auch in unserem Land einen wirksamen Beitrag zur Perestroika leisten. »»
Damals in der BRD 09.12.1989
Und täglich grüßt ... DDR Bürger
Arbeitsminister Norbert Blüm kämpft mit einer Gesetzeslücke. Ausreisewillige DDR Bürger könnten aller 3 Monate Eingliederungshilfe beantragen und so den Staatshaushalt massiv stören. »»

Wir stellen vor ...

Bücher

KONSUMENT Versandhandel Katalog Winter 1975


KONSUMENT Versandhandel Katalog Winter 1975

Er war der letze Katalog seiner Art in der DDR. Neben Textilien, Möbel und Rundfunktechnik wurden Spielzeuge, Campingartikel sowie alle anderen im Handel erhältlichen Konsumgüter angeboten. Angeboten wurde auch Ratenkauf.

Jahr 1974 | 227 Seiten
»» mehr

Rezepte

Tote Oma mit Sauerkraut und Kartoffeln


Tote Oma mit Sauerkraut und Kartoffeln

Etwas Kümmel und Zucker an das Sauerkraut geben und alles mit etwas Wasser erhitzen.

Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Danach abgießen und den Topf mit eine ...

»» mehr

Lieder

Ich trage eine Fahne


Ich trage eine Fahne

Ich trage eine Fahne, und diese Fahne ist rot.
Es ist die Arbeiterfahne, die schon Vater trug durch die Not.
Die Fahne ist niemals gefallen, so oft auch ihr Träger fiel.
Sie weht heu ...

»» mehr