Bienchen


Ein Stempel zur Belohnung von Schülern der Unterstufe. Er wurde bei guten Leistungen in das Schulheft oder Hausaufgabenheft gedrückt.


Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


Messe der Meister von Morgen | Spartakiade | Specki-Tonne | Nicki | Ketwurst | Spitzbart | Stulle | Dein Risiko | AWG | Zahlbox | Diversant | Kosmonaut | Spowa | Kombinat | Wismut Fusel | Meinungsknopf | Die Freunde | Vertrauliche Verschlusssache | Konsummarken | Troll | PM-12 | Tote Oma | Fruchtstielbonbons | Sprelacart | Taigatrommel | Kulturbeitrag | Einführung in die sozialistische Produktion | Arbeitersalami | Inter-Pimper | Aluchips | VZ | Demokratischer Frauenbund Deutschlands | Sekundärrohstoffe | LPG | Polylux | Semper | Minirex | Deutsche Hochschule für Körperkultur | Die Aktuelle Kamera | Fleppen | Broiler | Nichtsozialistisches Wirtschaftsgebiet | ATA | Lipsi | Freilenkung von Wohnraum | Blaue Eminenz | Interhotel | Schallplattenunterhalter | Aula | Altstoffsammlung | tachteln | Multifunktionstisch | Pioniernachmittag | Friedenstaube | Reisekader | Soljanka | Produktive Arbeit | Deutsche Werbe- und Anzeigengesellschaft | Ein Kessel Buntes | Staatsbürgerkunde | Leukoplastbomber | Produktionsgenossenschaft des Handwerks | Aktendulli | Patenbrigade | Sprachmittler | Blaue Fliesen | Kader | Neuerer | Jugendbrigade | Blockflöten | zehn vor drei | Sekundär-Rohstofferfassung | Kochklops | Trinkröhrchen | Akademie der Landwirtschaftswissenschaften | Ballast der Republik | Penis socialisticus erectus | Schachtschnaps | SV-Ausweis | Russenmagazin | AKA electric | Bückware | Ello | Exquisit-Laden | Wandzeitung | Lager für Arbeit und Erholung | Transportpolizei | demokratischer Block | Waschtasche | Staub | Fahrerlaubnis | Brigade | sozialistisch umlagern | Haushaltstag | Bausoldat | Wurzener | Balkanschreck | Sättigungsbeilage | Grilletta | Schokoladenjahresendhohlkörper | Kreisstelle für Unterrichtsmittel | Bonbon | Protzkeule | Auslegware | Zur Fahne gehen | Essengeldturnschuhe | ZEKIWA | Stempelkarte | Turnbeutel | Völkerfreundschaft | SMH | Freisitz | Kaderabteilung | Westpaket | Zellstofftaschentuch | Beratungsmuster | Asche | Ische | ZRA 1 | Kulturschaffende | Albazell | Sozialversicherungskasse | Jugendweihe | Brettsegeln | Mobilisierung von Reserven | Deutsche Demokratische Republik | Akademie der Wissenschaften der DDR | Rotlichtbestrahlung | Centrum-Warenhaus | Rennpappe | Unterrichtstag in der sozialistischen Produktion | Haftschalen | Kommunale Wohnungsverwaltung | Zeitkino | Befähigungsnachweis | Westwagen | Allgemeiner Deutscher Nachrichtendienst | Syphon | Volkseigener Betrieb | Junge Pioniere | Datsche | Ochsenkopfantenne | Westover | Klampfe | Glück muss man haben | Handelsorganisation | Da liegt Musike drin | Jugendtanz | Fahneneid der Nationalen Volksarmee | Wolga |





Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



Name ...



Egon Geißler

Egon Geißler wirkte in über 39 Filmen mit. Der erste Film mit dem Titel "Nekrassow" stammt aus dem Jahr 1956. Die letzte Produktion, "Der Geizige" wurde im Jahr 1987 gedreht. Egon Geiß ... »»»
Hubert Hoelzke, Vlastimil Brodský, Paul R. Henker, Sepp Klose, Petra Barthel, Helga Göring, Werner Kanitz, Roland Seidler, Nico Turoff,

Geschichte ...



Erich Honeckers Geschwister
Erich Honecker hatte fünf Geschwister: Katharina (1906–1925), Wilhelm (1907–1944), Frieda (1909–1974), Gertrud (1917-2010) und Karl-Robert (1923–1947). Von allen Kindern heirateten nur Gertrud und ... »»»
Honecker findet seine First Lady Margot, Was war die DDR Mark wert?, Honeckers Leben als Kind, Wie Jugendliche ihre Freizeit in der DDR verbrachten,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 16.03.1990
D-Mark-Regen für DDR-Wahlkampf
Bonn (ADN). Das Bundesministerium für Innerdeutsche Beziehungen hat 7,5 Millionen D-Mark über die parteinahen Stiftungen in den DDR-Wahlkampf gesteckt. Die größte Unterstützung erhielt die Union mit 4,5 Millionen D-Mark, die CSU- nahe Hanns-Seidel-Stiftung sowie die der CDU-Arbeitnehmerschaft (CDA) nahestehende Jakob-Kaiser-Stiftung. »»
Damals in der BRD 18.12.1989
Wirtschaft: Wie sicher ist eine Kooperation mit der DDR?
In der bundesdeutschen Wirtschaft macht sich Unsicherheit breit. VW-Finanzchef Dieter Ullsperger meint zwar: "Die Lohnkosten sind nur ein Viertel so hoch wie bei uns". Aber für wie lange noch? Und wo geht es hin mit dem Staat DDR, wer von Heute hat morgen noch das Sagen? »»

Wir stellen vor ...

Bücher

Mathematik Klasse 1


Mathematik Klasse 1

Im direkten Vergleich mit aktuellen Mathematik Büchern zeigt sich der Vorsprung des damaligen Lehrplanes. Multiplikation wurde bereits in der 1. Klasse behandelt. Das vermittelte Wissen erstaunt heute selbst ehemalige DDR Bürger.

Jahr 1987 | 103 Seiten
»» mehr

Rezepte

Thüringer Kartoffelklöße


Thüringer Kartoffelklöße

Die Kartoffeln werden geschält, gerieben und in kaltes Wasser getan, das man zweimal vorsichtig abgießt und durch neues ersetzt. Hierauf lässt man sie ruhig stehen.

Etwa 1/2 Stunde vor ...

»» mehr

Lieder

Der Volkspolizist


Der Volkspolizist

Ich stehe am Fahrdamm, da braust der Verkehr,
Ich trau mich nicht rüber, nicht hin und nicht her!
Der Volkspolizist, der es gut mit uns meint,
Der führt mich hinüber, er ist unser Fr ...

»» mehr





Notice: Undefined variable: IncludePos3 in /homepages/14/d690789235/htdocs/d_ddr/running/artikel_lexikon/lexikon_begriff.php on line 428