Bonbon


Umgangssprachlich im Volk für "Parteiabzeichen"


Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


Einführung in die sozialistische Produktion | Deutsche Werbe- und Anzeigengesellschaft | Vereinigung Volkseigener Betriebe | Akademie der Landwirtschaftswissenschaften | Schwalbe | Selters | Agitprop | Westwagen | TAKRAF | Konsummarken | Jugendtanz | Waschtasche | Silberpapier | Allgemeiner Deutscher Nachrichtendienst | Die drei Dialektiker | Aktuelle Kamera | Valuta | Kollektiv | Westpaket | Sekundär-Rohstofferfassung | Kommunale Wohnungsverwaltung | Selbstbedienungskaufhalle | Semper | Schnitte | Gestattungsproduktion | Grenzmündigkeit | Intershop | Antifaschistischer Schutzwall | Genex | Handelsorganisation | Kaderakte | Deutsche Reichbahn | Komplexannahmestelle | Wendehals | Beratungsmuster | Sprachmittler | Patenbrigade | Polytechnische Oberschule | AKA electric | Erweiterte Oberschule | Westmaschine | Haus der Werktätigen | Deutsche Demokratische Republik | Kulturschaffende | Völkerfreundschaft | Penis socialisticus erectus | Klampfe | Kundschafter für den Frieden | Trinkfix | Saladur | PM-12 | SMH | Altenburger | Jugendbrigade | Pioniernachmittag | Exquisit-Laden | Amiga | Zeitkino | Vorschuleinrichtungen | Arbeiterschließfächer | Diskomoderator | Akademie der Wissenschaften der DDR | Hutschachtel | Da lacht der Bär | Schwindelkurs | Blaue Eminenz | Leukoplastbomber | Deutsche Hochschule für Körperkultur | Lipsi | Sekundärrohstoffe | Armee Sportklub | Institut für Lehrerbildung | Sozialversicherungskasse | Specki-Tonne | Held der Arbeit | NSW | Aktendulli | tachteln | Staatsbürgerkunde | Tempolinsen | Suralin | Sprelacart | Abteilungsgewerkschaftsleitung | Semmel | LPG | Datsche | Polylux | Erichs Lampenladen | Zivilverteidigung | Asche | Kinder und Jugendsportschulen | Zuckertuete | Solibasar | Turnbeutel | Staniolpapier | Sonderbedarfsträger | Spree-Rosetten | Kolchose | Balkanschreck | Plasteschaftstiefel | Jägerschnitzel | Untertrikotagen | Action | Zur Fahne gehen | Produktive Arbeit | Alubesteck | Schlagersüßtafel | Kaderleiter | Wandzeitung | Lager für Arbeit und Erholung | Rotlichtbestrahlung | Kombinat | Da liegt Musike drin | Westgoten | Gesellschaft für Sport und Technik | Cellophantüte | SECAM | Muttiheft | Transitautobahn | ZEKIWA | Kaderabteilung | Brettsegeln | Fleppen | Z1013 | Diversant | Dein Risiko | Kulturbeitrag | Erdmöbel | Wurzener | Konsum | Die Freunde | Neuerer | Staub | Agrarflieger | ZRA 1 | Pioniereisenbahn | "Mach mit" Bewegung | platziert werden | Bundis | Vertrauliche Verschlusssache | Essengeldturnschuhe | Produktionsgenossenschaft des Handwerks | Jugendweihe | Zoerbiger | Plastikpanzer | Arbeitersalami | Auslegware | Betriebsberufsschule | Tafelwerk | Westantenne |





Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



Wolkramshausen, Vockerode, Schwerin, Prenzlau, Wangenheim, Pritzier, Henneberg (Thüringen), Dachwig,

Name ...



Eberhard Mellies, Wolfram Handel, Peter Sodann, Erika Dunkelmann, Fritz Decho, Inge Keller, Harald Engelmann, Joachim Tomaschewsky, Dieter Bellmann, Petra Barthel,

Geschichte ...



Honecker heiratet seine Gefängniswärterin
Erich Honecker war beliebt bei den Frauen. In jungen Jahren war er sportlich, sympathisch und ein Frauenheld. Aber auch jemand, der sich vom Staat nicht sein Privatleben vorschreiben lies. Seine Li ... »»»
Lebte man in der DDR sicherer?, Erich Honeckers Geschwister, Honecker findet seine First Lady Margot, Was war die DDR Mark wert?,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 02.02.1990
Modrow-Plan fand in Bonn Kritik und Zustimmung
Bonn (ND/ADN). Der von DDR-Ministerpräsident Modrow am Donnerstag unterbreitete Plan für ein einheitliches Deutschland fand bei Bonner Politikern in seiner Zielrichtung! Zustimmung, stieß aber hinsichtlich der konkreten Schritte und der geforderten Neutralität auf Kritik. »»
Damals in der BRD 23.10.1989
DDR Übersiedler - Ein Leben auf Berlins Parkbänken
Obwohl es in Berlin-West zu wenige Wohnungen und zu viele Obdachlose gibt, entscheiden sich DDR Flüchtlinge im öfters für ein Leben auf Berlins Parkbänken statt den für sie befremdlichen alten Bundesländern, berichtet der Spiegel. Während dieser unaufhörliche Zuzug aus dem Osten dramatisch die Wohnungsnot steigert, fürchtet sich der rot-grüne Senat schon vor der nächsten Wahl. »»

Wir stellen vor ...

Bücher

KONSUMENT Versandhandel Katalog Winter 1975


KONSUMENT Versandhandel Katalog Winter 1975

Er war der letze Katalog seiner Art in der DDR. Neben Textilien, Möbel und Rundfunktechnik wurden Spielzeuge, Campingartikel sowie alle anderen im Handel erhältlichen Konsumgüter angeboten. Angeboten wurde auch Ratenkauf.

Jahr 1974 | 227 Seiten
»» mehr

Rezepte




»» mehr

Lieder

Dem Morgenrot entgegen


Dem Morgenrot entgegen

Dem Morgenrot entgegen,
ihr Kampfgenossen all.
Bald siegt ihr allerwegen,
bald weicht der Feinde Wall.
Mit Macht heran und haltet Schritt
Arbeiterjugend, will sie mit.
...

»» mehr




NamePasswort
Registrierung


Suche:


 Witze
 Preise in der DDR
 Abkürzungen
 Kleinanzeigen in der DDR
 DDR-Lexikon
 Musik in der DDR
 Filme in der DDR
 Ortschaften, Städte

 Bilder
 Spruchbilder, Textbilder
 Texte & Dokumente
 Persönlichkeiten

VERO DEMUSA Versandkatalog
DDR Konsum Versandkatalog 1962
GENEX Versandkatalog 1988 Zusatzkatalog
GENEX Versandkatalog 1989
GENEX Versandkatalog 1990
Konsument Versandhandel Katalog Winter 1974 1975
Schulbuch Mathematik 1 Klasse
Schulbuch Heimatkunde 3 Klasse
Vorschule
Preisliste Trabant Reparaturen
Goldbroiler und Ei - Rezepte des VEB KIM

Führerschein & Personalausweis ausfüllen und ausdrucken

DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

Persönlichkeiten aus der DDR


Foto:Matthias Lipka 
Wer war
Rainer Lisiewicz?

Rainer Lisiewicz , auch genannt Lise, ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler und späterer Fußballtrainer. Für den 1. FC Lokomotive Leipzig spielte er in der DDR-Oberliga, der höchsten Spielklasse des DDR-Fußball-Verbandes. 1976 wurde er mit dem 1. FC Lok DDR-Pokalsieger.

... mehr

Städte in der DDR

Welche Betriebe gab es in Staßfurt

in Staßfurt gab es 31 VEB Betriebe. Viele der Beschäftigten fanden Arbeit in einem der 2 Kombinate.

... mehr