Bonze


Abwertende Bezeichnung für Partei- und Staatsfunktionäre


Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


Multifunktionstisch | Patenbrigade | Stempelkarte | Vorsaal | demokratischer Block | Selters | Westgeld | Maxe Baumann | Klitsche | Zeitkino | Kundschafter für den Frieden | Hurch und Guck | Wehrlager | Armee Sportklub | Exquisit-Laden | Silastik | Sprelacart | Pioniernachmittag | Semper | Silberpapier | Transportpolizei | Mobilisierung von Reserven | Spartakiade | Kollektiv | VZ | Intershop | Held der Arbeit | Ballast der Republik | sozialistisch umlagern | Westmaschine | Fahrerlaubnis | Agrarflieger | Asche | Ochsenkopfantenne | Bienchen | Betriebsberufsschule | Troll | Produktive Arbeit | Rundfunk- und Fernmelde-Technik | Haushaltstag | Römerlatschen | Arbeiter- und Bauerninspektion | TAKRAF | Westantenne | Bestarbeiter | zehn vor drei | Rennpappe | Schwalbe | Polylux | Wiegebraten | Penis socialisticus erectus | Die Trasse | Antifaschistischer Schutzwall | Schlüpper | AWG | Russenmagazin | Saladur | Auslegware | LPG | Simse | Trainingsanzug | Trinkfix | Hausbuch | Sonderbedarfsträger | Bemme | SMH | Wink Element | Vertrauliche Verschlusssache | Vorschuleinrichtungen | Schwindelkurs | Datsche | Blaue Eminenz | Glück muss man haben | Arbeiter-und-Bauern-Fakultät | Kaufhalle | platziert werden | Nichtsozialistisches Wirtschaftsgebiet | Diversant | Bückware | Kammer der Technik | Aula | Wendehals | Palast der Republik | Essengeldturnschuhe | Brigade | Deutsche Film AG | Jugendspartakiade | Gestattungsproduktion | Grenzmündigkeit | Messe der Meister von Morgen | Jugendbrigade | WM 66 | Haus der jungen Talente | Lager für Arbeit und Erholung | Handelsorganisation | Soljanka | Waschtasche | Kader | Balkanschreck | Blockflöten | Suralin | Agitprop | Thaelmann Pioniere | Kaderleiter | Die drei Dialektiker | Blauer Klaus | Zellstofftaschentuch | Schuhlöffel | Leukoplastbomber | Taigatrommel | Fernsehen der DDR | Protzkeule | Trolli | Asphaltblase | Da liegt Musike drin | Perso | Tote Oma | Kombinat | Produktionsgenossenschaft des Handwerks | Gesellschaft für Sport und Technik | Semmel | Neuerer | Ketwurst | Valuta | Diskomoderator | Zoerbiger | Akademie der Landwirtschaftswissenschaften | ABC Zeitung | Lipsi | Landwirtschaftliche Produktionsgenossenschaft | Demokratischer Zentralismus | Kinder und Jugendsportschulen | Deutsche Werbe- und Anzeigengesellschaft | Schachtschnaps | Kaderakte | Zahlbox | Sekundärrohstoffe | tachteln | Staub | Deutsche Reichbahn | Cellophantüte | Jugendweihe | Institut für Lehrerbildung | Bausoldat | Deutsche Demokratische Republik | Arbeitersalami | Da lacht der Bär | Ein Kessel Buntes | Aktendulli | Fleppen |





Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



Oberoppurg

Oberoppurg ist eine kreisangehörige Gemeinde im Landkreis Saale-Orla-Kreis des Bundeslandes Freistaat Thüringen. Die Gemeinde Oberoppurg liegt rund 56 km ostsüdöstlich der La ... »»»
Effelder, Plaaz, Brücken-Hackpfüffel, Kargow, Sössen, Mieste, Lietzow,

Name ...



Gisela Graupner, Hermann Kiessner, Wolf Kaiser, Karl Hellmer, Roland Seidler, Barbara Dittus, Waltraut Kramm, Lucie Höflich, Hilde Kneip, Walter Kröter,

Geschichte ...



Lebte man in der DDR sicherer?
Die Kriminalität in der DDR war gering. Erklärungsveruche gibt es viele und man wundert sich, woher einige Personen ihr Wissen haben. »»»
Honecker heiratet seine Stellvertreterin Edith, Erich Honeckers Geschwister, DDR Technik für den Klassenfeind - gut und billig, Weihnachtsgans nach Omas Rezepten,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 07.02.1990
Wird die D-Mark parallele oder keine DDR-Währung?
Berlin (ADN/ND). Eine Währungsreform in der DDR hält Bundesbankpräsident Karl Otto Pohl nicht für notwendig. Eine solche Reform würde seiner Meinung nach an der Sache vorbeigehen. In der Bundesrepublik sei 1948 ein derartiger Währungsschnitt unter völlig anderen Bedingungen erfolgt. »»
Damals in der BRD 23.10.1989
DDR Übersiedler - Ein Leben auf Berlins Parkbänken
Obwohl es in Berlin-West zu wenige Wohnungen und zu viele Obdachlose gibt, entscheiden sich DDR Flüchtlinge im öfters für ein Leben auf Berlins Parkbänken statt den für sie befremdlichen alten Bundesländern, berichtet der Spiegel. Während dieser unaufhörliche Zuzug aus dem Osten dramatisch die Wohnungsnot steigert, fürchtet sich der rot-grüne Senat schon vor der nächsten Wahl. »»

Wir stellen vor ...

Bücher

Konsum Möbelkatalog 1962


Konsum Möbelkatalog 1962

Unzählige Bürger der ehemaligen DDR hatten Produkte aus diesem Katalog. Er war Standard und oft die einzige Möglichkeit größere Möbel zu kaufen. Wie (ohne PKW) kommt man zu einer 50 Kilo schweren Küche auf dem Land, die sich nicht (wie bei IKEA) "falten" lässt?

Jahr 1962 | 20 Seiten
»» mehr

Rezepte

Kartoffeln mit Kräuterquark


Kartoffeln mit Kräuterquark

Zwiebeln zerkleinern, mit der Milch und dem Quark verrühren. Gegebenenfalls Küchenkräuter hinzu geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Kartoffeln ungeschält und ohne Salz im To ...

»» mehr

Lieder

Dem Morgenrot entgegen


Dem Morgenrot entgegen

Dem Morgenrot entgegen,
ihr Kampfgenossen all.
Bald siegt ihr allerwegen,
bald weicht der Feinde Wall.
Mit Macht heran und haltet Schritt
Arbeiterjugend, will sie mit.
...

»» mehr