Da lacht der Bär


Da lacht der Bär war die erste Unterhaltungsshow des DDR-Fernsehens und der Vorläufer der DDR-Samstagabendshow Ein Kessel Buntes.

1955 entstand aus der Radiosendung "Da lacht der Bär" eine Fernsehsendung am Mittwochabend, eine Kombination aus Show und Kabarett.
Die DDR strebte nach einer Mischung aus Show und Politik. Die Moderatoren "Die drei Mikrofoniker" standen für jeweils eine deutsche Region: Heinz Quermann (Sachsen),  Gustav Müller (Rheinland) und abwechselnd Herbert Köfer (Ost-Berlin) sowie Gerhard Wollner (West-Berlin). Mit der Losung "Deutsche an einen Tisch" rief die SED zu Verhandlung über die deutsche Einheit ohne Einbeziehung der Siegermächte auf. Nach dem Bau der Mauer 1961 wurde das einstmalige Sendekonzept hinfällig, sodass sich fortan alles auf den unterhaltsamen Teil konzentrierte. Da lacht der Bär verschaffte sich, nicht zuletzt durch die Pointen der Moderatoren und den gelegentlichen Auftritt von West-Künstlern, große Popularität beim Zuschauer. 1965 wurde die Show eingestellt.


Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


Kammer der Technik | Freisitz | Poliklinik | Haus der jungen Talente | Sozialversicherungskasse | Staniolpapier | Demokratischer Zentralismus | Die Trommel | Kaderakte | Wurzener | Transportpolizei | Erichs Krönung | Dederon | Die Trasse | Spree-Rosetten | Zur Fahne gehen | Untertrikotagen | Kommunale Wohnungsverwaltung | Abteilungsgewerkschaftsleitung | Pfuschen gehen | Blaue Fliesen | Rundfunk- und Fernmelde-Technik | Deutsche Demokratische Republik | Kochklops | Delikat Laden | Einführung in die sozialistische Produktion | Schachtschnaps | Kader | Wiegebraten | Produktive Arbeit | Klampfe | Wolga | Haushaltstag | Sprachmittler | Kinder und Jugendsportschulen | Transitautobahn | Schlüpper | Messe der Meister von Morgen | Befähigungsnachweis | Zivilverteidigung | Gestattungsproduktion | Fernsehen der DDR | Trinkröhrchen | Kaufhalle | Arbeiterfestspiele | Aktivist | Produktionsgenossenschaft des Handwerks | Russenmagazin | Erweiterte Oberschule | Silberpapier | SV-Ausweis | Vorsaal | ABC Zeitung | ATA | Zellstofftaschentuch | Aula | Wendehals | ZRA 1 | TGL Norm | Jägerschnitzel | Vorschuleinrichtungen | Bundis | Z1013 | Einberufung | Vertrauliche Verschlusssache | AWG | Essengeldturnschuhe | Wismut Fusel | Patenbrigade | Saladur | Polytechnische Oberschule | Tote Oma | Deutsche Hochschule für Körperkultur | Landwirtschaftliche Produktionsgenossenschaft | Rennpappe | Westwagen | Simse | Institut für Lehrerbildung | Schnitte | Kollektiv | Allgemeiner Deutscher Nachrichtendienst | Volkseigener Betrieb | Rat für gegenseitige Wirtschaftshilfe | Sättigungsbeilage | Die drei Dialektiker | Junge Pioniere | Ballast der Republik | Forumscheck | Akademie der Wissenschaften der DDR | Kosmonaut | Pionierlager | Alubesteck | Sonderbedarfsträger | Da lacht der Bär | Tempolinsen | Demokratischer Frauenbund Deutschlands | tachteln | TAKRAF | Blauer Klaus | Bonze | Westgeld | Zuckertuete | Palast der Republik | LPG | Haus der Werktätigen | Akademie der Landwirtschaftswissenschaften | Zörbiger | Römerlatschen | Freilenkung von Wohnraum | Auslegware | Flagge der Volksmarine | Syphon | SECAM | Pioniernachmittag | Genex | Deutsche Werbe- und Anzeigengesellschaft | Trolli | Troll | Bemme | Timur Trupp | Blockflöten | ZEKIWA | Nicki | Schuhlöffel | Westpaket | Bestarbeiter | Betriebsberufsschule | Schwalbe | sozialistisch umlagern | Exquisit-Laden | Selters | Jugendweihe | Aktendulli | Stulle | Deutsche Reichbahn | Reisekader | Nichtsozialistisches Wirtschaftsgebiet | Bulette | Deutsch-Sowjetische Freundschaft | Friedenstaube | VZ | platziert werden | Unterrichtstag in der sozialistischen Produktion | Westmaschine | Bausoldat | Kulturschaffende | Jugendtanz | Buntfernseher | Tal der Ahnungslosen | Trinkfix |





Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



Wiesenaue

Wiesenaue ist eine kreisangehörige Gemeinde im Landkreis Havelland des Bundeslandes Brandenburg. Die Gemeinde Wiesenaue liegt rund 45 km nordwestlich der Landeshauptstadt Pot ... »»»
Zittau, Oberschönau, Klettbach, Dünwald, Hachelbich, Olbersdorf, Raben Steinfeld,

Name ...



Jürgen Holtz, Manfred Borges, Irmgard Düren, Hannes Fischer, Christoph Beyertt, Juliane Korén, Peter Reusse, Willy A. Kleinau, Walter Bluhm, Wolfgang Lukschy,

Geschichte ...



Honecker heiratet seine Gefängniswärterin, Honeckers Leben als Kind, DDR Technik für den Klassenfeind - gut und billig, Honecker findet seine First Lady Margot, Lebte man in der DDR sicherer?,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 01.06.1990
FDJ setzt sich zur Wehr
Berlin (ND-Kittan/Funke). Die Ministerin für Jugend und Sport, Cordula Schubert, hatte tags zuvor angekündigt, daß die „Stiftung Demokratische Jugend" Rechtsnachfolgerin der angeblich aufgelösten FDJ werde. Der von ihr berufene Geschäftsführer Schneider forderte die Vorsitzende der FDJ Birgit Schröder auf, ihm alle Dokumente zu übergeben. »»
Damals in der BRD 09.12.1989
Und täglich grüßt ... DDR Bürger
Arbeitsminister Norbert Blüm kämpft mit einer Gesetzeslücke. Ausreisewillige DDR Bürger könnten aller 3 Monate Eingliederungshilfe beantragen und so den Staatshaushalt massiv stören. »»

Wir stellen vor ...

Bücher

Mathematik Klasse 1


Mathematik Klasse 1

Im direkten Vergleich mit aktuellen Mathematik Büchern zeigt sich der Vorsprung des damaligen Lehrplanes. Multiplikation wurde bereits in der 1. Klasse behandelt. Das vermittelte Wissen erstaunt heute selbst ehemalige DDR Bürger.

Jahr 1987 | 103 Seiten
»» mehr

Rezepte

Falscher Hase (Hackfleisch)


Falscher Hase (Hackfleisch)

Zwiebeln klein schneiden, Brötchen in Wasser aufweichen und zerkleinern. Eier, Senf und Gehacktes mit den Zwiebeln und aufgeweichten Brötchen vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
»» mehr

Lieder

Die Moorsoldaten


Die Moorsoldaten

Wohin auch das Auge blicket,
Moor und Heide nur ringsum.
Vogelsang uns nicht erquicket,
Eichen stehen kahl und krumm.
Wir sind die Moorsoldaten
und ziehen mit dem Spaten
»» mehr




NamePasswort
Registrierung


Suche:


 Witze
 Preise in der DDR
 Abkürzungen
 Kleinanzeigen in der DDR
 DDR-Lexikon
 Musik in der DDR
 Filme in der DDR
 Ortschaften, Städte

 Bilder
 Spruchbilder, Textbilder
 Texte & Dokumente
 Persönlichkeiten

VERO DEMUSA Versandkatalog
DDR Konsum Versandkatalog 1962
GENEX Versandkatalog 1988 Zusatzkatalog
GENEX Versandkatalog 1989
GENEX Versandkatalog 1990
Konsument Versandhandel Katalog Winter 1974 1975
Schulbuch Mathematik 1 Klasse
Schulbuch Heimatkunde 3 Klasse
Vorschule
Preisliste Trabant Reparaturen
Goldbroiler und Ei - Rezepte des VEB KIM

Führerschein & Personalausweis ausfüllen und ausdrucken

DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

Persönlichkeiten aus der DDR


Foto:Wolfgang Thieme 
Wer war
Jens Weißflog?

Jens Weißflog ist der erfolgreichste deutsche Skispringer aller Zeiten. Nur die Finnen Matti Nykänen, Janne Ahonen und der Pole Adam Malysz gewannen mehr Weltmeisterschaften. Weißflog wurde aufgrund seiner schmalen Statur und leichten Körper auch "Floh" gerufen.

... mehr

Städte in der DDR

Welche Betriebe gab es in Suhl

in Suhl gab es 74 VEB Betriebe. Viele der Beschäftigten fanden Arbeit in einem der 11 Kombinate.

... mehr