Demokratischer Frauenbund Deutschlands


Der Demokratische Frauenbund Deutschlands (DFD) war die demokratische Massenorganisation der Frauen der DDR.

Der Demokratische Frauenbund Deutschlands wurde am 8.3.1947 gegründet. Durch Aussprachen mit den Frauen und durch Mitarbeit an der Verbesserung ihrer Arbeits- und Lebensbedingungen wollte der DFD alle Frauen dafür gewinnen, dass sie ihre in der DDR verfassungsmäßig festgelegte Gleichberechtigung voll wahrnehmen und sich aktiv an der Gestaltung des Sozialismus beteiligen. Der DFD arbeitete im Demokratischen Block, in der Nationalen Front der DDR und in der IDFF mit und hat in den Volksvertretungen er DDR eigene Fraktionen.


Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


Kaderakte | Grilletta | Abteilungsgewerkschaftsleitung | Produktionsgenossenschaft des Handwerks | Spartakiade | Kollektiv | Komplexannahmestelle | Forumscheck | Tempolinsen | Tramper | Transitautobahn | Bienchen | Kammer der Technik | Aula | Stempelkarte | Buntfernseher | Ein Kessel Buntes | Klitsche | Albazell | Genex | Ische | TAKRAF | Mobilisierung von Reserven | Wiegebraten | Negerkuss | Auslegware | Bonbon | Essengeldturnschuhe | Sozialversicherungskasse | Wandzeitung | Polytechnische Oberschule | Waschtasche | Zahlbox | Institut für Lehrerbildung | SMH | Völkerfreundschaft | Inter-Pimper | Haushaltstag | Arbeiterfestspiele | Kommunale Wohnungsverwaltung | Messe der Meister von Morgen | Ochsenkopfantenne | Spowa | Spitzbart | sozialistisch umlagern | Erdmöbel | Blockflöten | Wolga | Asphaltblase | Zellstofftaschentuch | Westmaschine | Perso | Zeitkino | Balkanschreck | Haus der jungen Talente | Dein Risiko | Unterrichtstag in der sozialistischen Produktion | Blaue Fliesen | Muttiheft | Aktivist | Wehrlager | Pfuschen gehen | Kundschafter für den Frieden | Stadtbilderklärer | Zuckertuete | Jugendspartakiade | Kulturschaffende | Befähigungsnachweis | Sprelacart | Silastik | Sprachmittler | Kombinat | Tote Oma | Wolpryla | Glück muss man haben | AWG | Multifunktionstisch | Deutsch-Sowjetische Freundschaft | Rundgelutschter | Armee Sportklub | Transportpolizei | Vereinigung volkseigener Lichtspiele | Die Trasse | Da liegt Musike drin | Lager für Arbeit und Erholung | Bundis | Wismut Fusel | Kinder und Jugendsportschulen | Hutschachtel | Schallplattenunterhalter | Zivilverteidigung | Sekundärrohstoffe | Schokoladenjahresendhohlkörper | Fahrerlaubnis | Vereinigung Volkseigener Betriebe | Aktuelle Kamera | Kader | Solibasar | Selters | Maxe Baumann | Trinkfix | Kochklops | Russenmagazin | Arbeitersalami | PM-12 | Held der Arbeit | Zörbiger | Bausoldat | Sekundär-Rohstofferfassung | Klampfe | Soljanka | Gesellschaft für Sport und Technik | Semmel | Pionierlager | Kosmonaut | Ello | Kaderabteilung | Freisitz | Tobesachen | Jägerschnitzel | SV-Ausweis | Altstoffsammlung | Westpaket | Palast der Republik | Erichs Krönung | Rat für gegenseitige Wirtschaftshilfe | Suralin | Blaue Eminenz | Selbstbedienungskaufhalle | Arbeiter- und Bauerninspektion | Beratungsmuster | Valuta | Bulette | Arbeiterschließfächer | Q3A | Westwagen | Intershop | Hurch und Guck | Schlüpper | Schlagersüßtafel | Niethosen | Taigatrommel | Ketwurst | Amiga | tachteln | Vollkomfortwohnung | Cellophantüte | Silberpapier | Akademie der Wissenschaften der DDR | Troll |





Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



Hötensleben, Schlieben, Wöbbelin, Rosenau (Brandenburg), Mittweida, Nordharz, Groß Dratow, Saalfeld (Saale),

Name ...



Willi Scholz, Jürgen Holtz, Harry Hindemith, Rudolf Ulrich, Wassili Liwanow, Franziska Ritter, Oswald Foerderer, Christiane Ufholz, Loni Michelis, Jean Brahn,

Geschichte ...



Lebte man in der DDR sicherer?, Erich Honeckers Geschwister, Honecker findet seine First Lady Margot, Schwarzarbeit in der DDR, DDR Technik für den Klassenfeind - gut und billig,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 03.02.1990
Regierung bestätigte weitere Schließung von Betrieben
Berlin (ADN/ND). Die DDR- Regierung hat weitere Schließungen von Betrieben oder Einschränkungen ihrer Produktion beschlossen. So werde zunächst die Produktion von Viskosekordseide im VEB Kunstseidenwerk „Siegfried Rädel" Pirna im Interesse der Gesundheit von etwa 42 000 Einwohnern und des Umweltschutzes ab Mitte dieses Jahres halbiert und diese Fahrweise bis Ende 1991 beibehalten. »»
Damals in der BRD 18.12.1989
Tourismus: DDR: Neues Urlaubsziel für Westdeutsche
Die Westdeutschen steuern ein neues Urlaubsziel an: die DDR. Haareschneiden ab 1,28 Mark, das großes Bier 1,02 Mark. Millionen Bundesbürger werden im nächsten Jahr die DDR aufsuchen. Westdeutsche Touristikunternehmer rechnen mit dem "ganz großen Geschäft". »»

Wir stellen vor ...

Bücher

Konsum Möbelkatalog 1962


Konsum Möbelkatalog 1962

Unzählige Bürger der ehemaligen DDR hatten Produkte aus diesem Katalog. Er war Standard und oft die einzige Möglichkeit größere Möbel zu kaufen. Wie (ohne PKW) kommt man zu einer 50 Kilo schweren Küche auf dem Land, die sich nicht (wie bei IKEA) "falten" lässt?

Jahr 1962 | 20 Seiten
»» mehr

Rezepte

Tote Oma mit Sauerkraut und Kartoffeln


Tote Oma mit Sauerkraut und Kartoffeln

Etwas Kümmel und Zucker an das Sauerkraut geben und alles mit etwas Wasser erhitzen.

Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Danach abgießen und den Topf mit eine ...

»» mehr

Lieder

Wenn Mutti Früh Zur Arbeit Geht


Wenn Mutti Früh Zur Arbeit Geht

Wenn Mutti früh zur Arbeit geht,
Dann bleibe ich zu Haus.
Ich binde eine Schürze um
Und feg die Stube aus.

Das Essen kochen kann ich nicht,
Dafür bin ich zu klein.
»» mehr