Demokratischer Frauenbund Deutschlands


Der Demokratische Frauenbund Deutschlands (DFD) war die demokratische Massenorganisation der Frauen der DDR.

Der Demokratische Frauenbund Deutschlands wurde am 8.3.1947 gegründet. Durch Aussprachen mit den Frauen und durch Mitarbeit an der Verbesserung ihrer Arbeits- und Lebensbedingungen wollte der DFD alle Frauen dafür gewinnen, dass sie ihre in der DDR verfassungsmäßig festgelegte Gleichberechtigung voll wahrnehmen und sich aktiv an der Gestaltung des Sozialismus beteiligen. Der DFD arbeitete im Demokratischen Block, in der Nationalen Front der DDR und in der IDFF mit und hat in den Volksvertretungen er DDR eigene Fraktionen.


Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


Rat für gegenseitige Wirtschaftshilfe | Nichtsozialistisches Wirtschaftsgebiet | Stube | Konsum | Tramper | sozialistisch umlagern | Ello | Vereinigung Volkseigener Betriebe | Mobilisierung von Reserven | Niethosen | Kochklops | Schuhlöffel | Hutschachtel | Diskomoderator | Zoerbiger | Vereinigung volkseigener Lichtspiele | Westantenne | Dein Risiko | Semmel | Kader | Meinungsknopf | Patenbrigade | Plastikpanzer | Sekundär-Rohstofferfassung | Spree-Rosetten | Sprelacart | Spartakiade | Hurch und Guck | Neuerer | Bestarbeiter | Asche | Zuckertuete | Exquisit-Laden | Kosmonaut | Blaue Fliesen | Q3A | SECAM | Minirex | demokratischer Block | Selters | Trolli | Komplexannahmestelle | Fruchtstielbonbons | Bummi | Poliklinik | Zivilverteidigung | Stulle | Negerkuss | Balkanschreck | Konsummarken | Kreisstelle für Unterrichtsmittel | Spitzbart | Klampfe | Aluchips | Wehrlager | Untertrikotagen | Perso | Simson | Jugendtanz | Wurzener | Befähigungsnachweis | Schwalbe | Staatsbürgerkunde | Veranda | Die Aktuelle Kamera | Protzkeule | Timur Trupp | Fernsehen der DDR | Transitautobahn | Flagge der Volksmarine | Aktendulli | Muttiheft | Tobesachen | Beratungsmuster | Haftschalen | Hausbuch | Bückware | Schachtschnaps | Brettsegeln | Solibasar | Rundfunk- und Fernmelde-Technik | Bienchen | Kammer der Technik | Diversant | Z1013 | Ascherslebener Briefmarken Albenverlag | Kaufhalle | Schnitte | Auslegware | platziert werden | Spowa | Junge Pioniere | Freilenkung von Wohnraum | zehn vor drei | Aktivist | Buntfernseher | Vorschuleinrichtungen | Tempolinsen | Klitsche | Lager für Arbeit und Erholung | Multifunktionstisch | Unterrichtstag in der sozialistischen Produktion | Fleppen | Troll | Haushaltstag | WM 66 | Sättigungsbeilage | Bausoldat | Arbeitersalami | Wiegebraten | Antifaschistischer Schutzwall | Delikat Laden | Die Freunde | Grilletta | Wink Element | Ministerium für Staatssicherheit | Fahneneid der Nationalen Volksarmee | Straße der Besten | Einberufung | Broiler | Alubesteck | Arbeiter-und-Bauern-Fakultät | Volkseigener Betrieb | Deutsch-Sowjetische Freundschaft | Staniolpapier | Erdmöbel | Schokoladenjahresendhohlkörper | Blaue Eminenz | Forumscheck | Ische | Altstoffsammlung | Silberpapier | Plasteschaftstiefel | Kaderabteilung | Tote Oma | Palast der Republik | Zappelfrosch | Abteilungsgewerkschaftsleitung | Pioniereisenbahn | Kolchose | Westpaket | Silastik | ABC Zeitung | Zörbiger | Schallplattenunterhalter | Leukoplastbomber | Pfuschen gehen | Landwirtschaftliche Produktionsgenossenschaft | Trainingsanzug | Gesellschaft für Sport und Technik |





Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



Pillingsdorf

Pillingsdorf ist eine kreisangehörige Gemeinde im Landkreis Saale-Orla-Kreis des Bundeslandes Freistaat Thüringen. Die Gemeinde Pillingsdorf liegt rund 58 km ostsüdöstlich de ... »»»
Blankenhof, Tautenhain, Levenhagen, Elterlein, Velten, Möhrenbach, Westgreußen,

Name ...



Irmgard Düren, Klaus Manchen, Kurt Rackelmann, Willy Prager, Renate Heymer, Gojko Mitic, Katrin Sass, Herwart Grosse, Stefan Lisewski, Harry Hindemith,

Geschichte ...



Honeckers Leben als Kind
Erich Honecker war für viele Bürger der DDR Vorbild ohne Makel. Er war nicht der Onkel von „Nebenan“, er war die Partei, die SED, der Staat. Undenkbar, dass jemand wie er seiner Mutter Geld stahl u ... »»»
Honecker findet seine First Lady Margot, DDR Technik für den Klassenfeind - gut und billig, Lebte man in der DDR sicherer?, Was war die DDR Mark wert?,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 19.12.1989
CSU-Zuckerbrot der BRD: Parteispende
Wenn es nach CSU-Generalsekretär Huber geht, sollen Parteien und Bewegungen in der DDR Spenden erhalten. in Aussicht. Diese "Hilfe" wird jedoch dem zuteil, der sich zur deutschen Einheit bekennt. »»
Damals in der BRD 09.12.1989
Studenten: Studium West, Leben Ost
Nach den Übersiedlern treffen an bundesdeutschen Hochschulen die ersten "Intelligenz-Pendler" aus der DDR ein. Preiswert im Osten leben, doch zukunftssicher ein Studium nach "BRD Standard" abschließen. »»

Wir stellen vor ...

Bücher

GENEX 1990 - Geschenke in die DDR


GENEX 1990 - Geschenke in die DDR

Katalog für Lieferungen aus der BRD in die DDR. DDR Bürger konnten über Verwandte Waren beziehen, welche es in der DDR nicht - oder nur mit erheblichen Lieferzeiten behaftet - gab. Dieser Katalog war nur "Privilegierten " zugänglich.

Jahr 1990 | 146 Seiten
»» mehr

Rezepte

Falscher Hase (Hackfleisch)


Falscher Hase (Hackfleisch)

Zwiebeln klein schneiden, Brötchen in Wasser aufweichen und zerkleinern. Eier, Senf und Gehacktes mit den Zwiebeln und aufgeweichten Brötchen vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
»» mehr

Lieder

Die Internationale


Die Internationale

Wacht auf, Verdammte dieser Erde,
die stets man noch zum Hungern zwingt!
Das Recht wie Glut im Kraterherde
nun mit Macht zum Durchbruch dringt.
Reinen Tisch ...

»» mehr