Demokratischer Zentralismus


Der demokratische Zentralismus war das von Marx und Engels begründete und von Lenin vervollkommnete Grundprinzip der Organisation und Leitung der marxistisch-leninistischen Partei.

Mit der Machtergreifung durch die Arbeiterklasse galt dieses Prinzip auch für die Organisation und Leitung des sozialistischen Staates sowie für alle Massenorganisationen der sozialistischen Gesellschaft. Der demokratische Zentralismus erforderte zentrale Leitung durch gewählte und rechenschaftspflichtige Organe sowie das Rech und die Pflicht verantwortungsbewußter Mitwirkung und demokratischer Kontrolle durch die Wähler. Die ständige praktische Verwirklichung des demokratischen Zentralismus hatte für das Entwicklungstempo des sozialistischen Aufbaus große Bedeutung. In dem Maße, wie sich dieses Prinzip als Regel der gesellschaftlichen Verhaltensweise aller Bürger durchsetzte, wuchs das Verantwortungsbewußtsein des einzelnen für das Ganze sowie der Wille und die Fähigkeit zur Mitgestaltung. Der demokratische Zentralismus ist somit ein entscheidendes Mittel, die Schöpferkraft des werktätigen Volkes freizusetzen.


Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


Produktive Arbeit | Veranda | Arbeiterschließfächer | Zappelfrosch | Die drei Dialektiker | Westmaschine | Multifunktionstisch | Arbeiter- und Bauerninspektion | Q3A | Buntfernseher | Ochsenkopfantenne | Ello | Agrarflieger | Die Freunde | Zellstofftaschentuch | Suralin | Kaderabteilung | Römerlatschen | Perso | Ketwurst | Aktivist | Taigatrommel | Semper | Simson | Niethosen | Erweiterte Oberschule | Institut für Lehrerbildung | Palazzo Prozzo | Konsummarken | Die Aktuelle Kamera | WM 66 | Kombinat | Schachtschnaps | Bausoldat | Schuhlöffel | Wandzeitung | Erichs Lampenladen | Exquisit-Laden | Sekundärrohstoffe | Bonze | Antifaschistischer Schutzwall | Erdmöbel | Z1013 | Kundschafter für den Frieden | Trainingsanzug | Betriebsberufsschule | Centrum-Warenhaus | Lager für Arbeit und Erholung | Kader | Grilletta | PM-12 | Dein Risiko | Beratungsmuster | Fahneneid der Nationalen Volksarmee | Asphaltblase | Tramper | Konsum | Poliklinik | Bummi | Patenbrigade | Deutsche Hochschule für Körperkultur | Schwindelkurs | platziert werden | Albazell | Westgeld | Schokoladenjahresendhohlkörper | Broiler | Sättigungsbeilage | Genex | Hausbuch | Wismut Fusel | Mobilisierung von Reserven | Thaelmann Pioniere | Bundis | Freisitz | Messe der Meister von Morgen | Rundgelutschter | ZRA 1 | Glück muss man haben | NSW | Hutschachtel | Troll | Blaue Eminenz | Kaderleiter | Gesellschaft für Sport und Technik | Tal der Ahnungslosen | Stube | Westover | Trinkröhrchen | Kollektiv | Diversant | Sekundär-Rohstofferfassung | Bonbon | Plasteschaftstiefel | Bemme | Sonderbedarfsträger | Nichtsozialistisches Wirtschaftsgebiet | Kochklops | Leukoplastbomber | sozialistisch umlagern | Stulle | Sprachmittler | Semmel | Intershop | Pioniereisenbahn | Deutsche Demokratische Republik | Landwirtschaftliche Produktionsgenossenschaft | Fahrerlaubnis | Da liegt Musike drin | Muttiheft | Westpaket | Wink Element | Klitsche | Rat für gegenseitige Wirtschaftshilfe | Westantenne | Zirkel | Einführung in die sozialistische Produktion | Abteilungsgewerkschaftsleitung | Stempelkarte | Staatsbürgerkunde | Syphon | Spartakiade | Fernsehen der DDR | Ministerium für Staatssicherheit | Nicki | Silastik | Hurch und Guck | Schwarztaxi | SMH | Aluchips | Haftschalen | Rotlichtbestrahlung | Ballast der Republik | Valuta | Altenburger | Deutsche Film AG | Kolchose | Transportpolizei | Palast der Republik | Junge Pioniere | Jugendweihe | Produktionsgenossenschaft des Handwerks | Polylux | Staniolpapier | Vereinigung volkseigener Lichtspiele | Arbeitersalami | Zahlbox | Zoerbiger | Trolli | Alubesteck |





Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



Elmenhorst (Nordvorpommern), Mixdorf, Gumperda, Berlin, Weißbach (Thüringen), Kotzen (Havelland), Elsterwerda, Mutzschen,

Name ...



Lothar Firmans

Lothar Firmans wirkte in über 13 Filmen mit. Der erste Film mit dem Titel "Quax, der Bruchpilot" stammt aus dem Jahr 1941. Die letzte Produktion, "Die Sache mit dem Ring" wurde im Jahr ... »»»
Catja Görna, Andreas Schmidt-Schaller, Arno Wyzniewski, Gerry Wolff, Karl-Heinz Rothin, Walfriede Schmitt, Erika Stiska, Albert Johannes, Harald Wandel,

Geschichte ...



DDR Rentner als Schwarzarbeiter im Westen, Honecker findet seine First Lady Margot, Erich Honeckers Geschwister, Wie Jugendliche ihre Freizeit in der DDR verbrachten, Honecker heiratet seine Gefängniswärterin,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 20.01.1990
Bei der Staatsbank bereits 41.000 Sparkonten für DM eingerichtet
Berlin (ADN). 4,1 Millionen Bürger der DDR haben bisher seit Jahresbeginn Reisezahlungsmittel im Umfang von 570 Millionen DM in den Geldinstituten der DDR erworben. »»
Damals in der BRD 12.12.1989
Was tun mit Ladendieben und Falschparkern aus der DDR?
Polizeihauptkommissar Jochen Lipke vom City-Revier der Hansestadt Lübeck schätzt: Sieben bis acht von zehn Ladendiebstählen gehen auf das Konto von DDR Besuchern. »»

Wir stellen vor ...

Bücher

Preisliste für materielle Leistungen an Straßenfahrzeugen - Trabant 601


Preisliste für materielle Leistungen an Straßenfahrzeugen - Trabant 601

Diese Preisliste enthält auf 219 Seiten 1.884 Positionen für Regelleistungspreise ohne Material für den Fahrzeugtyp Trabant Limousine und Universal. So beispielsweise gerade einmal 2,50 Mark für die Reinigung eines zerlegten Motors.

Jahr 1985 | 219 Seiten
»» mehr

Rezepte

Falscher Hase (Hackfleisch)


Falscher Hase (Hackfleisch)

Zwiebeln klein schneiden, Brötchen in Wasser aufweichen und zerkleinern. Eier, Senf und Gehacktes mit den Zwiebeln und aufgeweichten Brötchen vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
»» mehr

Lieder

Kam ein kleiner Teddybär


Kam ein kleiner Teddybär

Kam ein kleiner Teddybär
Aus dem Spielzeuglande her.
Und sein Fell ist wuschelweich.
Alle Kinder rufen gleich:
"Bummi, Bummi, Bummi, Bummi, brumm, brumm, brumm.
Bummi, Bumm ...

»» mehr




NamePasswort
Registrierung


Suche:


 Witze
 Preise in der DDR
 Abkürzungen
 Kleinanzeigen in der DDR
 DDR-Lexikon
 Musik in der DDR
 Filme in der DDR
 Ortschaften, Städte

 Bilder
 Spruchbilder, Textbilder
 Texte & Dokumente
 Persönlichkeiten

VERO DEMUSA Versandkatalog
DDR Konsum Versandkatalog 1962
GENEX Versandkatalog 1988 Zusatzkatalog
GENEX Versandkatalog 1989
GENEX Versandkatalog 1990
Konsument Versandhandel Katalog Winter 1974 1975
Schulbuch Mathematik 1 Klasse
Schulbuch Heimatkunde 3 Klasse
Vorschule
Preisliste Trabant Reparaturen
Goldbroiler und Ei - Rezepte des VEB KIM

Führerschein & Personalausweis ausfüllen und ausdrucken

DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

Persönlichkeiten aus der DDR


Foto:Vera Katscherowski (verehel. Stark) 
Kennen Sie noch
Gojko Mitic?

Gojko Miti? ist ein deutsch-serbischer Schauspieler und Regisseur. Große Popularität erlangte er in der DDR als Hauptdarsteller historischer und fiktiver Indianerpersönlichkeiten zahlreicher DEFA-Indianerfilme. Seine Popularität mag daran erkennbar sein, dass sowohl in der DDR wie dann später in der BRD versucht wurde, ihm Etiketten anzuhängen: ...

... mehr

Städte in der DDR

Kennen sie noch Arnstadt

in Arnstadt gab es 45 VEB Betriebe. Einer der größten Arbeitgeber war ein Kombinat.

... mehr