Demokratischer Zentralismus


Der demokratische Zentralismus war das von Marx und Engels begründete und von Lenin vervollkommnete Grundprinzip der Organisation und Leitung der marxistisch-leninistischen Partei.

Mit der Machtergreifung durch die Arbeiterklasse galt dieses Prinzip auch für die Organisation und Leitung des sozialistischen Staates sowie für alle Massenorganisationen der sozialistischen Gesellschaft. Der demokratische Zentralismus erforderte zentrale Leitung durch gewählte und rechenschaftspflichtige Organe sowie das Rech und die Pflicht verantwortungsbewußter Mitwirkung und demokratischer Kontrolle durch die Wähler. Die ständige praktische Verwirklichung des demokratischen Zentralismus hatte für das Entwicklungstempo des sozialistischen Aufbaus große Bedeutung. In dem Maße, wie sich dieses Prinzip als Regel der gesellschaftlichen Verhaltensweise aller Bürger durchsetzte, wuchs das Verantwortungsbewußtsein des einzelnen für das Ganze sowie der Wille und die Fähigkeit zur Mitgestaltung. Der demokratische Zentralismus ist somit ein entscheidendes Mittel, die Schöpferkraft des werktätigen Volkes freizusetzen.


Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


Volkspolizist | Inter-Pimper | Wurzener | Ello | Schallplattenunterhalter | Albazell | Sättigungsbeilage | Westantenne | AWG | Nichtsozialistisches Wirtschaftsgebiet | Gesellschaft für Sport und Technik | Delikat Laden | Schnitte | Spowa | Fahneneid der Nationalen Volksarmee | Reisekader | Wolpryla | Zuckertuete | Wink Element | Tote Oma | Volkseigener Betrieb | Zahlbox | Rat für gegenseitige Wirtschaftshilfe | Rennpappe | Bemme | Plasteschaftstiefel | Bausoldat | Neuerer | Straße der Besten | Kinder und Jugendsportschulen | Messe der Meister von Morgen | Gestattungsproduktion | Vertrauliche Verschlusssache | Schwindelkurs | Datsche | Vorschuleinrichtungen | Pioniereisenbahn | demokratischer Block | Sekundärrohstoffe | Trinkröhrchen | Essengeldturnschuhe | Polytechnische Oberschule | Klampfe | Wendehals | Lager für Arbeit und Erholung | Agrarflieger | SMH | Pionierlager | Einführung in die sozialistische Produktion | Beratungsmuster | tachteln | Jugendweihe | Hurch und Guck | Deutsche Reichbahn | Interhotel | Action | Blaue Fliesen | Kolchose | Fleppen | Aluchips | Freisitz | Vereinigung Volkseigener Betriebe | AKA electric | Kollektiv | Zellstofftaschentuch | Institut für Lehrerbildung | Ochsenkopfantenne | Blaue Eminenz | Erichs Lampenladen | Rotlichtbestrahlung | Zur Fahne gehen | Kosmonaut | Brigade | Bundis | Lipsi | Sonderbedarfsträger | Dein Risiko | Römerlatschen | Kulturschaffende | Produktionsgenossenschaft des Handwerks | Solibasar | Saladur | Spartakiade | Die drei Dialektiker | Veranda | Fruchtstielbonbons | TAKRAF | Schwarztaxi | Turnbeutel | Spree-Rosetten | Bückware | Bienchen | Blauer Klaus | Vereinigung volkseigener Lichtspiele | Intershop | Westgoten | Semper | Transitautobahn | Trolli | Asphaltblase | Kulturbeitrag | Hausbuch | Aktuelle Kamera | Syphon | Glück muss man haben | Flagge der Volksmarine | Specki-Tonne | Wiegebraten | Freilenkung von Wohnraum | Armee Sportklub | Arbeiterschließfächer | Ein Kessel Buntes | Russenmagazin | Trinkfix | Sozialversicherungskasse | Poliklinik | Kader | Die Aktuelle Kamera | Schlagersüßtafel | ZRA 1 | Ische | Maxe Baumann | Die Trasse | Fernsehen der DDR | Wismut Fusel | Protzkeule | "Mach mit" Bewegung | Genex | Thaelmann Pioniere | Trainingsanzug | Valuta | Alubesteck | Zirkel | Betriebsberufsschule | Antikommunismus | Die Trommel | Da lacht der Bär | Westover | Zivilverteidigung | Aktendulli | Kreisstelle für Unterrichtsmittel | Kombinat | Altenburger | TGL Norm | Arbeitersalami | Wolga | Q3A | Klitsche | Perso | Niethosen |





Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



Schulzendorf, Garzau-Garzin, Garz (Rügen), Borna, Hornsömmern, Schwielochsee, Rühstädt, Milda,

Name ...



Otto Saltzmann, Eduard von Winterstein, Giso Weißbach, Sonja Sutter, Waldemar Baeger, Lothar Firmans, Helmut Straßburger, Klaus Gehrke, Arianne Borbach, Günter Kurze,

Geschichte ...



Honecker heiratet seine Stellvertreterin Edith, Weihnachtsgans nach Omas Rezepten, Honeckers Leben als Kind, Erich Honeckers Geschwister, DDR Rentner als Schwarzarbeiter im Westen,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 22.02.1990
Deutsche Einheit darf kein Risiko werden
Berlin (ND/ADN). Die deutsche Vereinigung wird international - so scheint es - als unabwendbar zur Kenntnis Benommen. Doch melden sich immer nachdrücklicher prominente Politiker zu Wort, die darauf hinweisen, daß dieser Prozeß mit Bedacht erfolgen muß, um keine Risiken für Sicherheit und Stabilität in Europa zu schaffen. »»
Damals in der BRD 12.12.1989
England und Frankreich gegen die deutsche Wiedervereinigung
Maggy Thatcher will frühestens in 10 bis 15 Jahren über eine deutsche Einheit mit sich reden lassen. »»

Wir stellen vor ...

Bücher

Mathematik Klasse 1


Mathematik Klasse 1

Im direkten Vergleich mit aktuellen Mathematik Büchern zeigt sich der Vorsprung des damaligen Lehrplanes. Multiplikation wurde bereits in der 1. Klasse behandelt. Das vermittelte Wissen erstaunt heute selbst ehemalige DDR Bürger.

Jahr 1987 | 103 Seiten
»» mehr

Rezepte

Kartoffeln mit Kräuterquark


Kartoffeln mit Kräuterquark

Zwiebeln zerkleinern, mit der Milch und dem Quark verrühren. Gegebenenfalls Küchenkräuter hinzu geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Kartoffeln ungeschält und ohne Salz im To ...

»» mehr

Lieder

Ich trage eine Fahne


Ich trage eine Fahne

Ich trage eine Fahne, und diese Fahne ist rot.
Es ist die Arbeiterfahne, die schon Vater trug durch die Not.
Die Fahne ist niemals gefallen, so oft auch ihr Träger fiel.
Sie weht heu ...

»» mehr