Deutsche Film AG


Die Deutsche Film AG, kurz DEFA, war das volkseigene Filmstudio der DDR mit Sitz in Potsdam-Babelsberg. Mit dem Aufbau des Fernsehens in der DDR eröffnete sich für die DEFA ein weiteres wichtiges Arbeitsfeld. Die DEFA drehte etwa 700 Spielfilme, 750 Animationsfilme sowie 2.250 Dokumentar- und Kurzfilme. Etwa 8.000 Filme wurden synchronisiert.


Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


Rat für gegenseitige Wirtschaftshilfe | Subbotnik | "Mach mit" Bewegung | Sonderbedarfsträger | Zur Fahne gehen | Die Trommel | Erweiterte Oberschule | Tobesachen | Kosmonaut | Russenmagazin | Stulle | Deutsche Film AG | AKA electric | PM-12 | Brettsegeln | Trinkfix | Schwindelkurs | Deutsch-Sowjetische Freundschaft | Beratungsmuster | Westantenne | Westwagen | Klitsche | Arbeitersalami | Vollkomfortwohnung | Einführung in die sozialistische Produktion | Selbstbedienungskaufhalle | Produktive Arbeit | Hurch und Guck | Blaue Fliesen | Protzkeule | Muttiheft | Wiegebraten | Soljanka | Spitzbart | Blockflöten | Sättigungsbeilage | Cellophantüte | Kaderabteilung | Tempolinsen | Untertrikotagen | Tote Oma | Kulturschaffende | Taigatrommel | Diskomoderator | Grilletta | Kaufhalle | Sozialversicherungskasse | Stadtbilderklärer | Patenbrigade | Klampfe | Ische | Hausbuch | Konsum | Betriebsberufsschule | Kollektiv | Deutsche Werbe- und Anzeigengesellschaft | Bonbon | Lipsi | Altenburger | Plastikpanzer | LPG | Nichtsozialistisches Wirtschaftsgebiet | Haus der Werktätigen | Reisekader | Erichs Lampenladen | Hutschachtel | Essengeldturnschuhe | Forumscheck | Solibasar | Kinder und Jugendsportschulen | Die drei Dialektiker | Nicki | Polylux | Volkspolizist | Demokratischer Frauenbund Deutschlands | Agrarflieger | Aktuelle Kamera | Arbeiterfestspiele | Simson | Da liegt Musike drin | tachteln | Bausoldat | Haushaltstag | Zappelfrosch | Handelsorganisation | Q3A | Poliklinik | Spree-Rosetten | Broiler | Amiga | Polytechnische Oberschule | Ein Kessel Buntes | Aktendulli | Semmel | Dederon | Maxe Baumann | Balkanschreck | Aula | Die Trasse | Lager für Arbeit und Erholung | Timur Trupp | platziert werden | Erichs Krönung | Schachtschnaps | Semper | Staatsbürgerkunde | Genex | Ketwurst | Volkseigener Betrieb | Schlüpper | Bückware | Fahneneid der Nationalen Volksarmee | Junge Pioniere | Rotlichtbestrahlung | Wandzeitung | Ello | Abteilungsgewerkschaftsleitung | Pioniereisenbahn | demokratischer Block | Bulette | Gestattungsproduktion | Vereinigung Volkseigener Betriebe | Armee Sportklub | Pionierlager | Ochsenkopfantenne | Da lacht der Bär | Wink Element | Meinungsknopf | Schlagersüßtafel | Messe der Meister von Morgen | Friedenstaube | Komplexannahmestelle | Alubesteck | Die Aktuelle Kamera | Jugendtanz | Fahrerlaubnis | TAKRAF | SV-Ausweis | Ballast der Republik | ZRA 1 | Wehrlager | Fruchtstielbonbons | Einberufung | Bienchen | Kombinat | Negerkuss | Ascherslebener Briefmarken Albenverlag | Zuckertuete | Inter-Pimper | Veranda |






Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



Hohen Sprenz, Freiberg, Langenbernsdorf, Sarow, Hergisdorf, Eckartsberga, Oberwiera, Hoppenrade,

Name ...



Klaus Manchen

Klaus Manchen wirkte in über 81 Filmen mit. Der erste Film mit dem Titel "Die Toten bleiben jung" stammt aus dem Jahr 1968. Die letzte Produktion, "Die Spezialisten – Im Namen der Opfer ... »»»
Rolf Herricht, Erwin Geschonneck, Kaspar Eichel, Gisela Rubbel, Rudolf Klix, Helga Piur, Dorit Gäbler, Klaus-Peter Pleßow, Horst Lampe,

Geschichte ...



DDR Technik für den Klassenfeind - gut und billig
Alles aus der DDR war minderwertig, unattraktiv, marode, billig? Letzteres stimmt, vorhergehendes nicht in jedem Fall. Wer hat heute noch nie bei einem Möbeldiscounter etwas gekauft, wo die Bohrung ... »»»
Honeckers Leben als Kind, Honecker findet seine First Lady Margot, Wie Jugendliche ihre Freizeit in der DDR verbrachten, Lebte man in der DDR sicherer?,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 01.02.1990
Aus MfS-Zentrale kein Abhören mehr möglich!
Berlin (ND). ADN verbreitete am Dienstag eine Meldung, in der es hieß: Mit „ziemlicher Sicherheit" sei das Abhören von Telefongesprächen aus der Stasi- Zentrale nicht mehr möglich. »»
Damals in der BRD 09.12.1989
Und täglich grüßt ... DDR Bürger
Arbeitsminister Norbert Blüm kämpft mit einer Gesetzeslücke. Ausreisewillige DDR Bürger könnten aller 3 Monate Eingliederungshilfe beantragen und so den Staatshaushalt massiv stören. »»

Wir stellen vor ...

Bücher

Preisliste für materielle Leistungen an Straßenfahrzeugen - Trabant 601


Preisliste für materielle Leistungen an Straßenfahrzeugen - Trabant 601

Diese Preisliste enthält auf 219 Seiten 1.884 Positionen für Regelleistungspreise ohne Material für den Fahrzeugtyp Trabant Limousine und Universal. So beispielsweise gerade einmal 2,50 Mark für die Reinigung eines zerlegten Motors.

Jahr 1985 | 219 Seiten
»» mehr

Rezepte

Falscher Hase (Hackfleisch)


Falscher Hase (Hackfleisch)

Zwiebeln klein schneiden, Brötchen in Wasser aufweichen und zerkleinern. Eier, Senf und Gehacktes mit den Zwiebeln und aufgeweichten Brötchen vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
»» mehr

Lieder

Wer will fleißige Handwerker sehn


Wer will fleißige Handwerker sehn

Wer will fleißige Handwerker sehn
der muss zu uns Kindern gehn
Stein auf Stein, Stein auf Stein
das Häuschen wird bald fertig sein

Wer will fleissige Handwerker seh
n »» mehr




NamePasswort
Registrierung


Suche:


 Witze
 Preise in der DDR
 Abkürzungen
 Kleinanzeigen in der DDR
 DDR-Lexikon
 Musik in der DDR
 Filme in der DDR
 Ortschaften, Städte

 Bilder
 Spruchbilder, Textbilder
 Texte & Dokumente
 Persönlichkeiten

VERO DEMUSA Versandkatalog
DDR Konsum Versandkatalog 1962
GENEX Versandkatalog 1988 Zusatzkatalog
GENEX Versandkatalog 1989
GENEX Versandkatalog 1990
Konsument Versandhandel Katalog Winter 1974 1975
Schulbuch Mathematik 1 Klasse
Schulbuch Heimatkunde 3 Klasse
Vorschule
Preisliste Trabant Reparaturen
Goldbroiler und Ei - Rezepte des VEB KIM

Führerschein & Personalausweis ausfüllen und ausdrucken

DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

Persönlichkeiten aus der DDR


Foto:unbekannt 
Kennen Sie noch
Harry Tisch?

Harry Tisch war Mitglied des Politbüros des Zentralkomitees der SED und Vorsitzender des Freien Deutschen Gewerkschaftsbunds in der DDR.

... mehr

Städte in der DDR

Kennen sie noch Grimmen

in Grimmen gab es 10 VEB Betriebe. Einer der größten Arbeitgeber war ein Kombinat.

... mehr