Deutsche Hochschule für Körperkultur


Die Deutsche Hochschule für Körperkultur (DHfK) war eine deutsche Sporthochschule in Leipzig. An der DHfK wurden Diplomsportlehrer und Lehrer für Körpererziehung für den Einsatz im Schul-, Breiten- und Leistungssport ausgebildet.


Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


ZEKIWA | Zahlbox | platziert werden | Jugendbrigade | Poliklinik | Westgeld | Volkseigener Betrieb | Plasteschaftstiefel | WM 66 | NSW | Beratungsmuster | Demokratischer Frauenbund Deutschlands | Trolli | Tote Oma | Spartakiade | Bausoldat | Schwindelkurs | Völkerfreundschaft | Held der Arbeit | Jägerschnitzel | demokratischer Block | Kinder und Jugendsportschulen | Rundgelutschter | Inter-Pimper | Buntfernseher | Erdmöbel | Hurch und Guck | Tobesachen | Schokoladenjahresendhohlkörper | Grilletta | Bonze | Straße der Besten | Kochklops | Staniolpapier | "Mach mit" Bewegung | Westwagen | Sättigungsbeilage | Allgemeiner Deutscher Nachrichtendienst | Transitautobahn | Aktivist | Erichs Krönung | Antikommunismus | Zeitkino | Kosmonaut | Jugendweihe | Sonderbedarfsträger | Messe der Meister von Morgen | Die Trommel | Schlüpper | Römerlatschen | Vertrauliche Verschlusssache | Abteilungsgewerkschaftsleitung | Schallplattenunterhalter | Antifaschistischer Schutzwall | Ein Kessel Buntes | Arbeiter- und Bauerninspektion | Sekundär-Rohstofferfassung | Fleppen | Asche | Syphon | Zörbiger | Bienchen | Polytechnische Oberschule | Betriebsberufsschule | Zivilverteidigung | Hutschachtel | Kaufhalle | PM-12 | Stulle | Westover | Kaderakte | Bundis | Palazzo Prozzo | Haus der jungen Talente | Action | Kollektiv | Die drei Dialektiker | Forumscheck | Landwirtschaftliche Produktionsgenossenschaft | Transportpolizei | Ministerium für Staatssicherheit | Wurzener | Bestarbeiter | Delikat Laden | Erweiterte Oberschule | Q3A | Konsum | Haus der Werktätigen | Deutsche Werbe- und Anzeigengesellschaft | Zuckertuete | Rundfunk- und Fernmelde-Technik | Suralin | Deutsche Demokratische Republik | Sekundärrohstoffe | Saladur | Junge Pioniere | Handelsorganisation | Komplexannahmestelle | Rennpappe | Die Freunde | Blaue Fliesen | Schwalbe | Ochsenkopfantenne | Nichtsozialistisches Wirtschaftsgebiet | Arbeiter-und-Bauern-Fakultät | Erichs Lampenladen | Broiler | Kreisstelle für Unterrichtsmittel | Wendehals | Simse | Bonbon | Exquisit-Laden | Blauer Klaus | Stadtbilderklärer | Spowa | Simson | Untertrikotagen | Genex | Zappelfrosch | Blaue Eminenz | Westmaschine | Freisitz | AWG | Staub | Alubesteck | Haushaltstag | Brettsegeln | Zur Fahne gehen | Kader | Westantenne | Deutsche Film AG | Einberufung | Wandzeitung | Unterrichtstag in der sozialistischen Produktion | Selters | Arbeiterschließfächer | Asphaltblase | Troll | Palast der Republik | Rotlichtbestrahlung | Wehrlager | Kaderleiter | Jugendspartakiade | Kundschafter für den Frieden | Kulturbeitrag | Deutsch-Sowjetische Freundschaft | Timur Trupp | Penis socialisticus erectus | Polylux | Ascherslebener Briefmarken Albenverlag |





Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



Name ...



Holger Eckert

Holger Eckert wirkte in über 12 Filmen mit. Der erste Film mit dem Titel "Jetzt und in der Stunde meines Todes" stammt aus dem Jahr 1963. Die letzte Produktion, "Der Strass" wurde im Ja ... »»»
Willi Schrade, Manfred Gorr, Friedo Solter, Willy A. Kleinau, Will van Deeg, Albert Zahn, Harald Halgardt, Andreas Holm, Hans Knötzsch,

Geschichte ...



Schwarzarbeit in der DDR, Honeckers Leben als Kind, DDR Technik für den Klassenfeind - gut und billig, Lebte man in der DDR sicherer?, Was war die DDR Mark wert?,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 26.05.1990
Rascher Beitritt umstritten
Bonn (ADN/ND). Ein schneller Beitritt der DDR zur Bundesrepublik nach Artikel 23 des Grundgesetzes steht weiterhin im Widerstreit der Meinungen. Wie Volkskammerpräsidentin Sabine Bergmann-Pohl am Rande der ersten gemeinsamen Sitzung von Organen beider Parlamente in Bonn erklärte, halte sie diesen Schritt noch 1990 für möglich. »»
Damals in der BRD 23.10.1989
Tausende Übersiedler Opfer skrupelloser Geschäftemacher
Sie erschleichen sich bereits in Übergangswohnheimen Zugang zu ahnungslosen, neu angekommenen Auswanderern, berichtet der "Spiegel". Sie nutzen das Unverständnis vieler Übersiedler aus, die ein Leben lang in einer sozialistischen Planwirtschaft lebten, nur subventionierte Preise, überteuerte Preise oder jahrelange Wartezeiten kannten. »»

Wir stellen vor ...

Bücher

GENEX 1990 - Geschenke in die DDR


GENEX 1990 - Geschenke in die DDR

Katalog für Lieferungen aus der BRD in die DDR. DDR Bürger konnten über Verwandte Waren beziehen, welche es in der DDR nicht - oder nur mit erheblichen Lieferzeiten behaftet - gab. Dieser Katalog war nur "Privilegierten " zugänglich.

Jahr 1990 | 146 Seiten
»» mehr

Rezepte

Falscher Hase (Hackfleisch)


Falscher Hase (Hackfleisch)

Zwiebeln klein schneiden, Brötchen in Wasser aufweichen und zerkleinern. Eier, Senf und Gehacktes mit den Zwiebeln und aufgeweichten Brötchen vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
»» mehr

Lieder

Wenn Mutti Früh Zur Arbeit Geht


Wenn Mutti Früh Zur Arbeit Geht

Wenn Mutti früh zur Arbeit geht,
Dann bleibe ich zu Haus.
Ich binde eine Schürze um
Und feg die Stube aus.

Das Essen kochen kann ich nicht,
Dafür bin ich zu klein.
»» mehr





Notice: Undefined variable: IncludePos3 in /homepages/14/d690789235/htdocs/d_ddr/running/artikel_lexikon/lexikon_begriff.php on line 428