Einberufung


Die Einberufung war eine staatliche Maßnahme zur personellen Auffüllung der NVA und der Organe des Wehrersatzdienstes.

Die Einberufung erfolgt durch den Einberufungsbefehl. Einberufen zum Grundwehrdienst werden gemusterte Wehrpflichtige zum vollendeten 18.Lebensjahr bis zum 31.12. des Jahres, in dem sie das 26. Lebensjahr vollenden. Zuständig für die Einberufung ist das Wehrkreiskommando.


Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


Völkerfreundschaft | Penis socialisticus erectus | Asche | Action | Intershop | SV-Ausweis | Klitsche | Staniolpapier | WM 66 | tachteln | Inter-Pimper | Komplexannahmestelle | ATA | Suralin | Genex | Produktive Arbeit | Produktionsgenossenschaft des Handwerks | Kaderabteilung | Schachtschnaps | Brigade | Freisitz | Minirex | Schwarztaxi | Broiler | Fernsehen der DDR | Ochsenkopfantenne | Erweiterte Oberschule | Agrarflieger | Albazell | Protzkeule | Die Aktuelle Kamera | Tote Oma | Kommunale Wohnungsverwaltung | Bonbon | Westpaket | Kulturschaffende | Friedenstaube | Konsum | Jugendtanz | zehn vor drei | Rotlichtbestrahlung | Silberpapier | Die drei Dialektiker | Blaue Fliesen | Zivilverteidigung | Demokratischer Frauenbund Deutschlands | Trinkfix | Tal der Ahnungslosen | Forumscheck | Kaderakte | Balkanschreck | Schwindelkurs | Plastikpanzer | Amiga | Die Trasse | Landwirtschaftliche Produktionsgenossenschaft | Westover | TGL Norm | Alubesteck | Unterrichtstag in der sozialistischen Produktion | Die Trommel | Reisekader | Allgemeiner Deutscher Nachrichtendienst | Zappelfrosch | Bulette | Thaelmann Pioniere | Einberufung | Altstoffsammlung | Rat für gegenseitige Wirtschaftshilfe | Held der Arbeit | Sozialversicherungskasse | Agitprop | Bausoldat | SMH | Jugendspartakiade | Kulturbeitrag | Untertrikotagen | Turnbeutel | Haushaltstag | Messe der Meister von Morgen | Blaue Eminenz | Jägerschnitzel | Freilenkung von Wohnraum | Sprelacart | Kreisstelle für Unterrichtsmittel | Wiegebraten | Q3A | Wendehals | Nicki | Poliklinik | Fleppen | Wolga | Römerlatschen | Semper | Gestattungsproduktion | Hurch und Guck | Bemme | Arbeiter- und Bauerninspektion | Z1013 | Westantenne | Vollkomfortwohnung | Bonze | Wurzener | Arbeiterschließfächer | Junge Pioniere | Rennpappe | ABC Zeitung | Niethosen | Trolli | Grilletta | LPG | Sonderbedarfsträger | Staub | Sekundärrohstoffe | Essengeldturnschuhe | Volkspolizist | Trainingsanzug | "Mach mit" Bewegung | Kader | Exquisit-Laden | Trinkröhrchen | Delikat Laden | Nichtsozialistisches Wirtschaftsgebiet | Zoerbiger | Schlagersüßtafel | Bundis | Vereinigung Volkseigener Betriebe | Haus der Werktätigen | Armee Sportklub | Erdmöbel | Datsche | Polytechnische Oberschule | Subbotnik | Brettsegeln | Bienchen | Straße der Besten | Ello | Kolchose | Sekundär-Rohstofferfassung | Schlüpper | Arbeitersalami | Waschtasche | Soljanka | Transitautobahn | Jugendbrigade | Wolpryla | Ketwurst | Palazzo Prozzo | Negerkuss | sozialistisch umlagern |





Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



Bachfeld, Alt Bukow, Treuen, Kapellendorf, Althüttendorf, Calvörde, Wildenfels, Altdöbern,

Name ...



Achim Schmidtchen, Heinz Isterheil, Peter Köhncke, Ulrich Thein, Milan Beli, Karl-Heinz Rothin, Axel Monjé, Heinz Kammer, Hans-Uwe Bauer, Gerlind Schulze,

Geschichte ...



Honecker heiratet seine Stellvertreterin Edith, Schwarzarbeit in der DDR, Erich Honeckers Geschwister, Wie Jugendliche ihre Freizeit in der DDR verbrachten, Weihnachtsgans nach Omas Rezepten,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 22.05.1990
Bei Einheit mehr Nachteile?
Bonn (ADN/ND). Das geht aus einer am Montag veröffentlichten ZDF-Umfrage hervor. 56 Prozent der befragten Bundesbürger und 41 Prozent der DDR-Bürger erwarten daß die Lasten überwiegen. Nur 12 Prozent in West und 17 Prozent in Ost sehen kurzfristig mehr Vorteile. »»
Damals in der BRD 12.12.1989
Was tun mit Ladendieben und Falschparkern aus der DDR?
Polizeihauptkommissar Jochen Lipke vom City-Revier der Hansestadt Lübeck schätzt: Sieben bis acht von zehn Ladendiebstählen gehen auf das Konto von DDR Besuchern. »»

Wir stellen vor ...

Bücher

GENEX 1990 - Geschenke in die DDR


GENEX 1990 - Geschenke in die DDR

Katalog für Lieferungen aus der BRD in die DDR. DDR Bürger konnten über Verwandte Waren beziehen, welche es in der DDR nicht - oder nur mit erheblichen Lieferzeiten behaftet - gab. Dieser Katalog war nur "Privilegierten " zugänglich.

Jahr 1990 | 146 Seiten
»» mehr

Rezepte

Tote Oma mit Sauerkraut und Kartoffeln


Tote Oma mit Sauerkraut und Kartoffeln

Etwas Kümmel und Zucker an das Sauerkraut geben und alles mit etwas Wasser erhitzen.

Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Danach abgießen und den Topf mit eine ...

»» mehr

Lieder

Unsere Heimat


Unsere Heimat

Unsre Heimat, das sind nicht nur die Städte und Dörfer,
unsre Heimat sind auch all die Bäume im Wald.
Unsre Heimat ist das Gras auf der Wiese,
das Korn auf dem Feld und die Vögel in ...

»» mehr