Erichs Krönung


Mischkaffeesorte mit einem hohem Ersatzkaffeeanteil. Er wurde während der Kaffee-Kriese in der DDR (1977) auf den Markt gebracht. Die Verknappung von Kaffe führte in der DDR zu heftigen Protesten und Unruhen.



Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


Sekundärrohstoffe | demokratischer Block | Deutsch-Sowjetische Freundschaft | Hutschachtel | Timur Trupp | ATA | platziert werden | Spartakiade | Jugendspartakiade | Leukoplastbomber | tachteln | Da lacht der Bär | Zellstofftaschentuch | Grilletta | Arbeiter- und Bauerninspektion | Ello | Bummi | Wolga | Erichs Lampenladen | Cellophantüte | Palazzo Prozzo | Ministerium für Staatssicherheit | Action | VZ | Forumscheck | Kader | Ketwurst | Wismut Fusel | Altenburger | Konsum | Ein Kessel Buntes | Fahneneid der Nationalen Volksarmee | Schachtschnaps | Haftschalen | Erdmöbel | Solibasar | Antikommunismus | Kulturbeitrag | Kaderleiter | Suralin | Brettsegeln | Asphaltblase | Negerkuss | Akademie der Landwirtschaftswissenschaften | Bonbon | Trainingsanzug | Wehrlager | Delikat Laden | Blaue Fliesen | Die Freunde | Auslegware | Exquisit-Laden | Tote Oma | Deutsche Werbe- und Anzeigengesellschaft | Plastikpanzer | Sozialversicherungskasse | Rat für gegenseitige Wirtschaftshilfe | Troll | Turnbeutel | Kinder und Jugendsportschulen | SECAM | Ballast der Republik | Sprelacart | Meinungsknopf | Haus der Werktätigen | Balkanschreck | Zur Fahne gehen | Fleppen | Gesellschaft für Sport und Technik | Staub | Penis socialisticus erectus | Tempolinsen | Kammer der Technik | TAKRAF | Q3A | Reisekader | Kreisstelle für Unterrichtsmittel | Jägerschnitzel | Stube | Ochsenkopfantenne | Tobesachen | Selters | SV-Ausweis | Datsche | Allgemeiner Deutscher Nachrichtendienst | Schnitte | Fruchtstielbonbons | Wink Element | Essengeldturnschuhe | Zivilverteidigung | Muttiheft | Wurzener | Fahrerlaubnis | Haushaltstag | Thaelmann Pioniere | Dein Risiko | Broiler | Schlüpper | Niethosen | Gestattungsproduktion | Demokratischer Frauenbund Deutschlands | Wolpryla | Tramper | Centrum-Warenhaus | Deutsche Demokratische Republik | Handelsorganisation | sozialistisch umlagern | Aluchips | Silastik | Stulle | Unterrichtstag in der sozialistischen Produktion | Wandzeitung | Flagge der Volksmarine | Kollektiv | Bemme | Pionierlager | Nicki | "Mach mit" Bewegung | Volkseigener Betrieb | Zoerbiger | Saladur | Westmaschine | Komplexannahmestelle | Freisitz | Amiga | Die Aktuelle Kamera | Rotlichtbestrahlung | Arbeiterfestspiele | Bückware | Agrarflieger | Zuckertuete | Ascherslebener Briefmarken Albenverlag | Stadtbilderklärer | Wendehals | Westantenne | Schlagersüßtafel | Bestarbeiter | Bausoldat | Einberufung | Hurch und Guck | Albazell | Bienchen | Dederon | Glück muss man haben | NSW | Kommunale Wohnungsverwaltung | Vereinigung volkseigener Lichtspiele | Sonderbedarfsträger | Blauer Klaus | Ische |





Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



Kranichfeld

Kranichfeld ist eine Stadt im Landkreis Weimarer Land des Bundeslandes Freistaat Thüringen. Die Stadt Kranichfeld liegt rund 18 km südöstlich der Landeshauptstadt Erfurt und ... »»»
Waldeck (Thüringen), Straußfurt, Schlagsdorf, Gottesgabe (bei Schwerin), Hohenmocker, Niederbösa, Neustadt am Rennsteig,

Name ...



Bernhard Goetzke

Bernhard Goetzke wirkte in über 51 Filmen mit. Der erste Film mit dem Titel "Furcht" stammt aus dem Jahr 1917. Die letzte Produktion, "Adam und Eva (Adán y Eva) (Goetzke spielt in der f ... »»»
Juliane Korén, Blandine Ebinger, Joachim Tomaschewsky, Gisbert-Peter Terhorst, Lars Jung, Otto Mellies, Ursula Krieg, Dieter Wardetzky, Blanche Kommerell,

Geschichte ...



Was war die DDR Mark wert?, Honeckers Leben als Kind, Honecker heiratet seine Stellvertreterin Edith, Erich Honeckers Geschwister, Lebte man in der DDR sicherer?,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 01.06.1990
FDJ setzt sich zur Wehr
Berlin (ND-Kittan/Funke). Die Ministerin für Jugend und Sport, Cordula Schubert, hatte tags zuvor angekündigt, daß die „Stiftung Demokratische Jugend" Rechtsnachfolgerin der angeblich aufgelösten FDJ werde. Der von ihr berufene Geschäftsführer Schneider forderte die Vorsitzende der FDJ Birgit Schröder auf, ihm alle Dokumente zu übergeben. »»
Damals in der BRD 18.12.1989
Schwarzarbeit: DDR-Übersiedler und Pendler
Übersiedler und Pendler aus der DDR fluten den bundesdeutschen Arbeitsmarkt. Fragwürdige Job Vermittler locken gefragte Hilfskräfte mit Schwarzarbeit. »»

Wir stellen vor ...

Bücher

KONSUMENT Versandhandel Katalog Winter 1975


KONSUMENT Versandhandel Katalog Winter 1975

Er war der letze Katalog seiner Art in der DDR. Neben Textilien, Möbel und Rundfunktechnik wurden Spielzeuge, Campingartikel sowie alle anderen im Handel erhältlichen Konsumgüter angeboten. Angeboten wurde auch Ratenkauf.

Jahr 1974 | 227 Seiten
»» mehr

Rezepte

Tote Oma mit Sauerkraut und Kartoffeln


Tote Oma mit Sauerkraut und Kartoffeln

Etwas Kümmel und Zucker an das Sauerkraut geben und alles mit etwas Wasser erhitzen.

Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Danach abgießen und den Topf mit eine ...

»» mehr

Lieder

Kam ein kleiner Teddybär


Kam ein kleiner Teddybär

Kam ein kleiner Teddybär
Aus dem Spielzeuglande her.
Und sein Fell ist wuschelweich.
Alle Kinder rufen gleich:
"Bummi, Bummi, Bummi, Bummi, brumm, brumm, brumm.
Bummi, Bumm ...

»» mehr




NamePasswort
Registrierung


Suche:


 Witze
 Preise in der DDR
 Abkürzungen
 Kleinanzeigen in der DDR
 DDR-Lexikon
 Musik in der DDR
 Filme in der DDR
 Ortschaften, Städte

 Bilder
 Spruchbilder, Textbilder
 Texte & Dokumente
 Persönlichkeiten

VERO DEMUSA Versandkatalog
DDR Konsum Versandkatalog 1962
GENEX Versandkatalog 1988 Zusatzkatalog
GENEX Versandkatalog 1989
GENEX Versandkatalog 1990
Konsument Versandhandel Katalog Winter 1974 1975
Schulbuch Mathematik 1 Klasse
Schulbuch Heimatkunde 3 Klasse
Vorschule
Preisliste Trabant Reparaturen
Goldbroiler und Ei - Rezepte des VEB KIM

Führerschein & Personalausweis ausfüllen und ausdrucken

DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

Persönlichkeiten aus der DDR


Foto:Matthias Piro 
Erinnern Sie sich an
Maja Catrin Fritsche?

Maja Catrin Fritsche ist eine deutsche Schlagersängerin. Mit 22 Jahren ging sie zusammen mit Frank Schöbel erfolgreich auf große Tour durch die DDR. Das Lied "Doch da sprach das Mädchen" war 1982 ihr Durchbruch.

... mehr

Städte in der DDR

Wo lag Luckenwalde

in Luckenwalde gab es 32 VEB Betriebe. Einer der größten Arbeitgeber war ein Kombinat.

... mehr