Essengeldturnschuhe


Die Turnschuhe "Intra" vom Hersteller "Germina" kosteten in der DDR zwischen 2,15 und 6,70 Mark. Damit lagen sie preislich auf Höhe des Essengeldes in der Schule (0,55 Mark mal 5 Tage).


Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


Genex | Ein Kessel Buntes | TGL Norm | Brettsegeln | Trolli | Sozialversicherungskasse | Sonderbedarfsträger | Westantenne | Gestattungsproduktion | Untertrikotagen | Dederon | Specki-Tonne | Muttiheft | Da liegt Musike drin | ZRA 1 | Deutsche Hochschule für Körperkultur | Kundschafter für den Frieden | ABC Zeitung | Institut für Lehrerbildung | Kulturbeitrag | Zahlbox | Action | Asphaltblase | Selbstbedienungskaufhalle | NSW | Pioniereisenbahn | Silberpapier | Diskomoderator | Freisitz | Grenzmündigkeit | Arbeiterschließfächer | Transportpolizei | Bummi | Wismut Fusel | Minirex | Hausbuch | Bonze | Schlüpper | Pionierlager | Messe der Meister von Morgen | Vereinigung volkseigener Lichtspiele | Bückware | Lipsi | Silastik | Soljanka | Ballast der Republik | Trinkfix | Staatsbürgerkunde | Sprachmittler | Spree-Rosetten | Tafelwerk | Glück muss man haben | WM 66 | Wolpryla | Kombinat | Arbeitersalami | Kader | Vereinigung Volkseigener Betriebe | Kinder und Jugendsportschulen | Bonbon | Da lacht der Bär | Zörbiger | Spartakiade | Vertrauliche Verschlusssache | Ministerium für Staatssicherheit | Semper | AWG | Saladur | Selters | Veranda | Die Trasse | ZEKIWA | Kaufhalle | Aula | Schnitte | Wurzener | Kosmonaut | TAKRAF | demokratischer Block | Trainingsanzug | Vollkomfortwohnung | Ische | Palast der Republik | tachteln | Kochklops | Broiler | Simson | Akademie der Wissenschaften der DDR | Sprelacart | Haus der Werktätigen | Fahrerlaubnis | Jugendbrigade | Buntfernseher | Junge Pioniere | Kollektiv | Sekundärrohstoffe | Amiga | Neuerer | Wendehals | Palazzo Prozzo | Gesellschaft für Sport und Technik | Turnbeutel | Akademie der Landwirtschaftswissenschaften | Lager für Arbeit und Erholung | Kaderakte | Schallplattenunterhalter | Westpaket | Deutsche Reichbahn | Jugendtanz | Kaderabteilung | Forumscheck | Datsche | Stulle | Plasteschaftstiefel | Wiegebraten | Pfuschen gehen | Beratungsmuster | Maxe Baumann | Altenburger | Einführung in die sozialistische Produktion | Sättigungsbeilage | Bausoldat | Pioniernachmittag | Altstoffsammlung | Römerlatschen | Grilletta | Zeitkino | Schlagersüßtafel | Held der Arbeit | Deutsche Demokratische Republik | Bienchen | Wink Element | Staub | Westover | Zivilverteidigung | Produktionsgenossenschaft des Handwerks | Zur Fahne gehen | Trinkröhrchen | Albazell | Kammer der Technik | ATA | Zoerbiger | Timur Trupp | Straße der Besten | Tal der Ahnungslosen | Einberufung | Westwagen | Polytechnische Oberschule | Vorsaal | Blaue Fliesen |






Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



Moritzburg (Sachsen)

Moritzburg (Sachsen) ist eine kreisangehörige Gemeinde im Landkreis Meißen des Direktionsbezirks Dresden im Bundesland Freistaat Sachsen. Die Gemeinde Moritzburg (Sachsen) li ... »»»
Raben Steinfeld, Göritz, Meuselbach-Schwarzmühle, Borkwalde, Nieden, Tonna, Wilkau-Haßlau,

Name ...



Bruno Carstens

Bruno Carstens wirkte in über 56 Filmen mit. Der erste Film mit dem Titel "Ernst Thälmann – Führer seiner Klasse" stammt aus dem Jahr 1955. Die letzte Produktion, "Spreewaldfamilie (TV- ... »»»
Albert Venohr, Jörg Knochée, Erwin Geschonneck, Erich Petraschk, Martin Trettau, Eckart Friedrichson, Juliane Korén, Werner Tronjeck, Achim Schmidtchen,

Geschichte ...



Wie Jugendliche ihre Freizeit in der DDR verbrachten, Honeckers Leben als Kind, DDR Rentner als Schwarzarbeiter im Westen, Erich Honeckers Geschwister, Honecker findet seine First Lady Margot,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 10.01.1990
Sucht Schalck Golodkowski nun das Weite?
Berlin (West) (ADN). Der ehemalige DDR-Staatssekretär Dr. Alexander Schalck-Golodkowski ist am Dienstag aus der Justizvollzugsanstalt Moabit auf freien Fuß gesetzt worden. Das teilte am Abend der Generalstaatsanwalt beim Westberliner Kammergericht, Dietrich Schultz mit. »»
Damals in der BRD 23.10.1989
Egon Krenz - Reformer oder Taktiker?
Ob Egon Krenz ein Reformer, linientreuer Taktiker oder einfach nur ein Sündenbock ist, fragte sich der "Spiegel" in der BRD. Um den Bürgerprotest zu zügeln wurde Erich Honecker durch einen jüngeren Vertreter der Partei ersetzt. Ob damit eine Reformbereitschaft der DDR einher geht oder es Taktik war, dominierte in diesen Tagen die Medien. »»

Wir stellen vor ...

Bücher

Mathematik Klasse 1


Mathematik Klasse 1

Im direkten Vergleich mit aktuellen Mathematik Büchern zeigt sich der Vorsprung des damaligen Lehrplanes. Multiplikation wurde bereits in der 1. Klasse behandelt. Das vermittelte Wissen erstaunt heute selbst ehemalige DDR Bürger.

Jahr 1987 | 103 Seiten
»» mehr

Rezepte

Tote Oma mit Sauerkraut und Kartoffeln


Tote Oma mit Sauerkraut und Kartoffeln

Etwas Kümmel und Zucker an das Sauerkraut geben und alles mit etwas Wasser erhitzen.

Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Danach abgießen und den Topf mit eine ...

»» mehr

Lieder

Der kleine Trompeter


Der kleine Trompeter

Von all unsern Kameraden
war keiner so lieb und so gut,
wie unser kleiner Trompeter,
ein lustiges Rotgardistenblut.

Wir saßen so fröhlich beisammen
in einer so stürmi ...

»» mehr




NamePasswort
Registrierung


Suche:


 Witze
 Preise in der DDR
 Abkürzungen
 Kleinanzeigen in der DDR
 DDR-Lexikon
 Musik in der DDR
 Filme in der DDR
 Ortschaften, Städte

 Bilder
 Spruchbilder, Textbilder
 Texte & Dokumente
 Persönlichkeiten

VERO DEMUSA Versandkatalog
DDR Konsum Versandkatalog 1962
GENEX Versandkatalog 1988 Zusatzkatalog
GENEX Versandkatalog 1989
GENEX Versandkatalog 1990
Konsument Versandhandel Katalog Winter 1974 1975
Schulbuch Mathematik 1 Klasse
Schulbuch Heimatkunde 3 Klasse
Vorschule
Preisliste Trabant Reparaturen
Goldbroiler und Ei - Rezepte des VEB KIM

Führerschein & Personalausweis ausfüllen und ausdrucken

DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

Persönlichkeiten aus der DDR


Foto:Maecker 
Kennen Sie noch
Helga Hahnemann?

Helga Hahnemann (Spitzname „Henne“) war eine deutsche Entertainerin, Kabarettistin und Schauspielerin. Ende der 1970er Jahre entwickelte sie sich mit ihrer Berliner Art und Schnauze zur beliebtesten Entertainerin der DDR.

... mehr

Städte in der DDR

Kennen sie noch Zwönitz

in Zwönitz gab es 8 VEB Betriebe. Einer der größten Arbeitgeber war ein Kombinat.

... mehr