Exquisit-Laden


Auch Ex–Laden oder kurz nur Ex bzw. Exquisit genannt, Ladenkette für hochpreisige Kleidung und Kosmetika, zur Abschöpfung des Bargeldüberhangs analog den Delikat-Geschäften


Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


Tobesachen | TAKRAF | ZRA 1 | Pfuschen gehen | Jugendtanz | Haus der jungen Talente | Zappelfrosch | Vertrauliche Verschlusssache | Spartakiade | Forumscheck | Kochklops | Wismut Fusel | Staniolpapier | Jägerschnitzel | Vereinigung volkseigener Lichtspiele | Unterrichtstag in der sozialistischen Produktion | sozialistisch umlagern | SMH | Arbeiter- und Bauerninspektion | Institut für Lehrerbildung | Westover | zehn vor drei | Sekundärrohstoffe | Kollektiv | Erichs Krönung | Akademie der Wissenschaften der DDR | Sozialversicherungskasse | Kombinat | Selbstbedienungskaufhalle | Schokoladenjahresendhohlkörper | Asphaltblase | Brigade | Demokratischer Frauenbund Deutschlands | "Mach mit" Bewegung | Stempelkarte | Altenburger | Diversant | Bemme | AWG | Beratungsmuster | Bonze | Gestattungsproduktion | SV-Ausweis | platziert werden | Erdmöbel | Zur Fahne gehen | Rat für gegenseitige Wirtschaftshilfe | Bundis | Konsum | Selters | Wendehals | Westpaket | Allgemeiner Deutscher Nachrichtendienst | Kammer der Technik | Datsche | Die drei Dialektiker | Centrum-Warenhaus | Tempolinsen | Tal der Ahnungslosen | Schallplattenunterhalter | Brettsegeln | Kulturbeitrag | Neuerer | Westwagen | Taigatrommel | VZ | Die Trasse | Hutschachtel | Russenmagazin | Grenzmündigkeit | Z1013 | TGL Norm | Sprachmittler | Pioniernachmittag | Akademie der Landwirtschaftswissenschaften | Fahrerlaubnis | Agrarflieger | Freilenkung von Wohnraum | ZEKIWA | Kaderabteilung | Kulturschaffende | Turnbeutel | Bienchen | Interhotel | Semmel | Kader | Staub | Bückware | Schwarztaxi | ABC Zeitung | Schlüpper | Flagge der Volksmarine | Zuckertuete | Held der Arbeit | Deutsche Reichbahn | Schlagersüßtafel | Trainingsanzug | Balkanschreck | Deutsche Werbe- und Anzeigengesellschaft | Alubesteck | Trinkröhrchen | Ello | Sekundär-Rohstofferfassung | Demokratischer Zentralismus | Freisitz | Handelsorganisation | Abteilungsgewerkschaftsleitung | Wink Element | Die Aktuelle Kamera | Zahlbox | Suralin | Rundfunk- und Fernmelde-Technik | Zörbiger | Staatsbürgerkunde | tachteln | Perso | Vorsaal | Antifaschistischer Schutzwall | Blauer Klaus | Minirex | Fernsehen der DDR | Essengeldturnschuhe | Genex | Multifunktionstisch | Semper | Erichs Lampenladen | Solibasar | Wehrlager | Spitzbart | Fruchtstielbonbons | Einführung in die sozialistische Produktion | Nicki | Zeitkino | Blaue Eminenz | Vorschuleinrichtungen | Syphon | Stulle | Nichtsozialistisches Wirtschaftsgebiet | PM-12 | Valuta | Westgoten | Konsummarken | Asche | Soljanka | Agitprop | Plastikpanzer | Plasteschaftstiefel | Tafelwerk | Haushaltstag | Lipsi |





Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



Neundorf (bei Lobenstein), Groß Luckow, Hundhaupten, Zülow, Mark Landin, Lawalde, Krautheim (Thüringen), Markneukirchen,

Name ...



Inge Keller, Jaecki Schwarz, Joachim Nimtz, Paul R. Henker, Lissy Tempelhof, Hartmut Beer, Harry Engel, Heinz Draehn, Renate Blume, Simone von Zglinicki,

Geschichte ...



DDR Technik für den Klassenfeind - gut und billig, Schwarzarbeit in der DDR, Weihnachtsgans nach Omas Rezepten, Honecker heiratet seine Gefängniswärterin, Wie Jugendliche ihre Freizeit in der DDR verbrachten,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 03.02.1990
Regierung bestätigte weitere Schließung von Betrieben
Berlin (ADN/ND). Die DDR- Regierung hat weitere Schließungen von Betrieben oder Einschränkungen ihrer Produktion beschlossen. So werde zunächst die Produktion von Viskosekordseide im VEB Kunstseidenwerk „Siegfried Rädel" Pirna im Interesse der Gesundheit von etwa 42 000 Einwohnern und des Umweltschutzes ab Mitte dieses Jahres halbiert und diese Fahrweise bis Ende 1991 beibehalten. »»
Damals in der BRD 18.12.1989
Schwarzarbeit: DDR-Übersiedler und Pendler
Übersiedler und Pendler aus der DDR fluten den bundesdeutschen Arbeitsmarkt. Fragwürdige Job Vermittler locken gefragte Hilfskräfte mit Schwarzarbeit. »»

Wir stellen vor ...

Bücher

Konsum Möbelkatalog 1962


Konsum Möbelkatalog 1962

Unzählige Bürger der ehemaligen DDR hatten Produkte aus diesem Katalog. Er war Standard und oft die einzige Möglichkeit größere Möbel zu kaufen. Wie (ohne PKW) kommt man zu einer 50 Kilo schweren Küche auf dem Land, die sich nicht (wie bei IKEA) "falten" lässt?

Jahr 1962 | 20 Seiten
»» mehr

Rezepte




»» mehr

Lieder

Auferstanden aus Ruinen


Auferstanden aus Ruinen

Auferstanden aus Ruinen
und der Zukunft zugewandt,
laß uns dir zum Guten dienen,
Deutschland, einig Vaterland.
Alte Not gilt es zu zwingen,
und wir zwingen sie vereint,
»» mehr




NamePasswort
Registrierung


Suche:


 Witze
 Preise in der DDR
 Abkürzungen
 Kleinanzeigen in der DDR
 DDR-Lexikon
 Musik in der DDR
 Filme in der DDR
 Ortschaften, Städte

 Bilder
 Spruchbilder, Textbilder
 Texte & Dokumente
 Persönlichkeiten

VERO DEMUSA Versandkatalog
DDR Konsum Versandkatalog 1962
GENEX Versandkatalog 1988 Zusatzkatalog
GENEX Versandkatalog 1989
GENEX Versandkatalog 1990
Konsument Versandhandel Katalog Winter 1974 1975
Schulbuch Mathematik 1 Klasse
Schulbuch Heimatkunde 3 Klasse
Vorschule
Preisliste Trabant Reparaturen
Goldbroiler und Ei - Rezepte des VEB KIM

Führerschein & Personalausweis ausfüllen und ausdrucken

DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

Persönlichkeiten aus der DDR


Foto:Maecker 
Kennen Sie noch
Helga Hahnemann?

Helga Hahnemann (Spitzname „Henne“) war eine deutsche Entertainerin, Kabarettistin und Schauspielerin. Ende der 1970er Jahre entwickelte sie sich mit ihrer Berliner Art und Schnauze zur beliebtesten Entertainerin der DDR.

... mehr

Städte in der DDR

Kennen sie noch Grimma

in Grimma gab es 22 VEB Betriebe. Einer der größten Arbeitgeber war ein Kombinat.

... mehr