Gestattungsproduktion


Bezeichnung für die Produktion westlicher Markenartikel in der DDR.


Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


Waschtasche | Kombinat | platziert werden | Ministerium für Staatssicherheit | Konsum | Blauer Klaus | Jugendtanz | Antifaschistischer Schutzwall | Semmel | Trolli | Jugendspartakiade | Rundgelutschter | Völkerfreundschaft | Ein Kessel Buntes | Delikat Laden | Sekundär-Rohstofferfassung | Da liegt Musike drin | Gesellschaft für Sport und Technik | Kinder und Jugendsportschulen | Kammer der Technik | Genex | Armee Sportklub | Trinkröhrchen | Kulturbeitrag | Friedenstaube | Bienchen | Palast der Republik | Muttiheft | Bückware | Forumscheck | Ochsenkopfantenne | Bonbon | Maxe Baumann | ATA | Nicki | Q3A | Z1013 | Gestattungsproduktion | Syphon | Untertrikotagen | Diskomoderator | Interhotel | demokratischer Block | Haus der Werktätigen | Die Trommel | zehn vor drei | Westantenne | Blaue Eminenz | Wehrlager | Schwalbe | Institut für Lehrerbildung | Allgemeiner Deutscher Nachrichtendienst | Schnitte | Deutsche Hochschule für Körperkultur | Ballast der Republik | Palazzo Prozzo | PM-12 | Semper | Die drei Dialektiker | AWG | Intershop | Kundschafter für den Frieden | Zörbiger | Pfuschen gehen | Hurch und Guck | Agitprop | Deutsche Demokratische Republik | Freilenkung von Wohnraum | Brigade | Lager für Arbeit und Erholung | Turnbeutel | Diversant | Konsummarken | Spitzbart | Arbeitersalami | Fahrerlaubnis | Kulturschaffende | Schwindelkurs | Fahneneid der Nationalen Volksarmee | Asphaltblase | Zivilverteidigung | Trinkfix | Pionierlager | Komplexannahmestelle | Kolchose | Haftschalen | Jägerschnitzel | Broiler | Junge Pioniere | Stempelkarte | Westover | Zahlbox | Transitautobahn | Volkseigener Betrieb | Spowa | Thaelmann Pioniere | Agrarflieger | Staatsbürgerkunde | Centrum-Warenhaus | Aktendulli | Polytechnische Oberschule | Handelsorganisation | Wiegebraten | Russenmagazin | Mobilisierung von Reserven | Minirex | Tote Oma | ABC Zeitung | Trainingsanzug | ZEKIWA | Wolga | Penis socialisticus erectus | Fleppen | Einberufung | Ische | Sättigungsbeilage | Hausbuch | Grenzmündigkeit | Vereinigung volkseigener Lichtspiele | SV-Ausweis | Simson | Arbeiter- und Bauerninspektion | Demokratischer Frauenbund Deutschlands | Kaufhalle | Deutsche Reichbahn | Haus der jungen Talente | Exquisit-Laden | Silberpapier | Veranda | Vorsaal | Vorschuleinrichtungen | Stube | Saladur | Westgoten | LPG | Befähigungsnachweis | Zoerbiger | Deutsche Film AG | Kosmonaut | Kader | Volkspolizist | Aktuelle Kamera | Römerlatschen | Wismut Fusel | Tal der Ahnungslosen | Kochklops | Die Freunde | Sprelacart | Blaue Fliesen | Landwirtschaftliche Produktionsgenossenschaft |





Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



Name ...



Hans-Joachim Hanisch, Heinz Kammer, Horst Gentzen, Eckart Friedrichson, Karla Runkehl, Regina Beyer, Klaus Brasch, Holger Mahlich, Jürgen Zartmann, Tobias Langhoff,

Geschichte ...



Lebte man in der DDR sicherer?
Die Kriminalität in der DDR war gering. Erklärungsveruche gibt es viele und man wundert sich, woher einige Personen ihr Wissen haben. »»»
Was war die DDR Mark wert?, Weihnachtsgans nach Omas Rezepten, DDR Rentner als Schwarzarbeiter im Westen, Erich Honeckers Geschwister,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 13.02.1990
Mieterbund will Grundrecht auf Wohnraum sichern
Leipzig (ADN). Unsicherheiten bei den Bürgern der DDR im Zusammenhang mit der angekündigten Veränderung der Mietpreise erfordern eine organisierte Interessenvertretung in einem Mieter-Bund. Als Aufgaben werden in erster Linie gesehen: Sicherung des Grundrechtes auf Wohnraum und entsprechender Kündigungsschutz. »»
Damals in der BRD 18.12.1989
Schwarzarbeit: DDR-Übersiedler und Pendler
Übersiedler und Pendler aus der DDR fluten den bundesdeutschen Arbeitsmarkt. Fragwürdige Job Vermittler locken gefragte Hilfskräfte mit Schwarzarbeit. »»

Wir stellen vor ...

Bücher

Konsum Möbelkatalog 1962


Konsum Möbelkatalog 1962

Unzählige Bürger der ehemaligen DDR hatten Produkte aus diesem Katalog. Er war Standard und oft die einzige Möglichkeit größere Möbel zu kaufen. Wie (ohne PKW) kommt man zu einer 50 Kilo schweren Küche auf dem Land, die sich nicht (wie bei IKEA) "falten" lässt?

Jahr 1962 | 20 Seiten
»» mehr

Rezepte

Thüringer Kartoffelklöße


Thüringer Kartoffelklöße

Die Kartoffeln werden geschält, gerieben und in kaltes Wasser getan, das man zweimal vorsichtig abgießt und durch neues ersetzt. Hierauf lässt man sie ruhig stehen.

Etwa 1/2 Stunde vor ...

»» mehr

Lieder

Die Moorsoldaten


Die Moorsoldaten

Wohin auch das Auge blicket,
Moor und Heide nur ringsum.
Vogelsang uns nicht erquicket,
Eichen stehen kahl und krumm.
Wir sind die Moorsoldaten
und ziehen mit dem Spaten
»» mehr





Notice: Undefined variable: IncludePos3 in /homepages/14/d690789235/htdocs/d_ddr/running/artikel_lexikon/lexikon_begriff.php on line 428