Glück muss man haben


"Glück muß man haben" war eine TV Show der DDR, 1988 im ersten Programm des DDR Fernsehens.

Drei Prominente stellten sich anonym in der Sendung vor. Die Zuschauer
mußten auf Grund der Beschreibung die wahre Identität herausfinden. Aus
den richtigen Einsendern wurden die Showpartner für die jeweiligen
Prominenten gewählt. Drei Kandidaten, welche jeweils von dem von ihnen
erratenen Prominenten unterstützt wurden, traten in der Sendung an. In
fünf verschiedenen Aktions- und Kommunikationsspielen versuchten die
Teammitglieder sich besser kennenzulernen und möglichst viele Punkte zu
sammeln. Zum Ende der Show, in dem die Punkte komplett gesetzt wurden,
musste jeder der Kandidaten aus drei vorgestellten Personen eine
heraussuchen, die mit dem Prominenten des eigenen Teams etwas verbindet.
Das Team mit den meisten Gesamtpunkten gewann. Hauptpreis war in der
Anfangszeit ein Trabant, später dann ein Lada oder VW. Aufgrund der
sonst jahrelangen Wartezeiten auf einen PKW war diese Sendung natürlich
sehr beliebt.


Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


Freisitz | Demokratischer Zentralismus | Pioniereisenbahn | Handelsorganisation | Bestarbeiter | Arbeiterschließfächer | Palast der Republik | Agitprop | Kinder und Jugendsportschulen | Westgoten | Akademie der Landwirtschaftswissenschaften | Stulle | Transportpolizei | Subbotnik | Haus der jungen Talente | Altenburger | Erichs Lampenladen | Amiga | Westmaschine | Befähigungsnachweis | Tal der Ahnungslosen | Nicki | Timur Trupp | Solibasar | Z1013 | Schnitte | Wismut Fusel | Demokratischer Frauenbund Deutschlands | Tobesachen | VZ | Meinungsknopf | Suralin | Produktive Arbeit | Datsche | Sozialversicherungskasse | Centrum-Warenhaus | Protzkeule | Zappelfrosch | Spartakiade | Jugendspartakiade | Wendehals | Pioniernachmittag | sozialistisch umlagern | zehn vor drei | Maxe Baumann | Blaue Fliesen | Schwalbe | Troll | Blauer Klaus | Inter-Pimper | Aktuelle Kamera | Leukoplastbomber | Plastikpanzer | Arbeiterfestspiele | Straße der Besten | Westover | Westwagen | Erichs Krönung | Bummi | Abteilungsgewerkschaftsleitung | Die Aktuelle Kamera | Dederon | Sonderbedarfsträger | Tramper | Haus der Werktätigen | Fruchtstielbonbons | Vorschuleinrichtungen | Kaderabteilung | Essengeldturnschuhe | Brigade | Diskomoderator | Diversant | Zur Fahne gehen | Fleppen | Rotlichtbestrahlung | Specki-Tonne | Q3A | Ische | Vollkomfortwohnung | Freilenkung von Wohnraum | Die drei Dialektiker | Tote Oma | Komplexannahmestelle | Kochklops | Klitsche | Rundfunk- und Fernmelde-Technik | Jägerschnitzel | "Mach mit" Bewegung | Mobilisierung von Reserven | Fernsehen der DDR | Taigatrommel | Ascherslebener Briefmarken Albenverlag | Sekundär-Rohstofferfassung | Erdmöbel | Soljanka | Aktivist | Die Trommel | Nichtsozialistisches Wirtschaftsgebiet | Betriebsberufsschule | Waschtasche | Kammer der Technik | Schallplattenunterhalter | Genex | Auslegware | Unterrichtstag in der sozialistischen Produktion | Sekundärrohstoffe | Zoerbiger | Gesellschaft für Sport und Technik | Semmel | Schuhlöffel | Silberpapier | Tempolinsen | Transitautobahn | demokratischer Block | Russenmagazin | SMH | SV-Ausweis | Konsum | Deutsche Hochschule für Körperkultur | Zivilverteidigung | Spree-Rosetten | Zeitkino | Kosmonaut | Hutschachtel | Altstoffsammlung | Silastik | Pfuschen gehen | Niethosen | Bulette | Palazzo Prozzo | Blockflöten | Schwindelkurs | Exquisit-Laden | Volkspolizist | Arbeiter- und Bauerninspektion | Bonze | Zellstofftaschentuch | Die Trasse | Polylux | Jugendtanz | Held der Arbeit | Sprachmittler | Produktionsgenossenschaft des Handwerks | Zahlbox | platziert werden | Tafelwerk | Kombinat | Neuerer | Bienchen | Einführung in die sozialistische Produktion |





Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



Fichtenhöhe, Laasdorf, Zossen, Neuhaus-Schierschnitz, Nesow, Wolde, Sayda, Bechstedt,

Name ...



Horst Naumann, Bärbel Bolle, Adolf Peter Hoffmann, Johannes Arpe, Frank Schenk, Jörg Knochée, Margarete Taudte, Gisela Rubbel, Lutz Jahoda, Harry Riebauer,

Geschichte ...



Weihnachtsgans nach Omas Rezepten
Zu Weihnachten wird seit jeher Gans zubereitet, selbstverständlich auch in der ehemaligen DDR. Die Rezeptur passte sich der allgemeinen und saisonalen Versorgungslage an. Fertige Kochmischungen wi ... »»»
Wie Jugendliche ihre Freizeit in der DDR verbrachten, Honecker heiratet seine Gefängniswärterin, Lebte man in der DDR sicherer?, Schwarzarbeit in der DDR,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 25.05.1990
Konkurrenzvorteil nutzen
Hamburg (ADN). Mit ihren relativ niedrigen Lohnkosten könnte die DDR Wirtschaft im Konsumgüterbereich zum Gegenangriff Europas auf die fernöstlichen Wirtschaftsmächte genutzt wenden. Diese Auffassung vertritt der Unternehmensberater Nicholas G. Hayek in einem Gespräch mit der Hamburger „Zeit". »»
Damals in der BRD 18.12.1989
Die unheimlichen Deutschen - Angst vor der Einheit
Italiens Premier Giulio Andreotti sagt: "Es gibt zwei deutsche Staaten, und zwei sollen es bleiben.". Die italienische Zeitung La Stampa schreibt: "Ein Gespenst geht um in Europa". Die Welt hat Angst vor einer Wiedervereinigung der getrennten Brüder. »»

Wir stellen vor ...

Bücher

Mathematik Klasse 1


Mathematik Klasse 1

Im direkten Vergleich mit aktuellen Mathematik Büchern zeigt sich der Vorsprung des damaligen Lehrplanes. Multiplikation wurde bereits in der 1. Klasse behandelt. Das vermittelte Wissen erstaunt heute selbst ehemalige DDR Bürger.

Jahr 1987 | 103 Seiten
»» mehr

Rezepte

Tote Oma mit Sauerkraut und Kartoffeln


Tote Oma mit Sauerkraut und Kartoffeln

Etwas Kümmel und Zucker an das Sauerkraut geben und alles mit etwas Wasser erhitzen.

Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Danach abgießen und den Topf mit eine ...

»» mehr

Lieder

Unsere Heimat


Unsere Heimat

Unsre Heimat, das sind nicht nur die Städte und Dörfer,
unsre Heimat sind auch all die Bäume im Wald.
Unsre Heimat ist das Gras auf der Wiese,
das Korn auf dem Feld und die Vögel in ...

»» mehr




NamePasswort
Registrierung


Suche:


 Witze
 Preise in der DDR
 Abkürzungen
 Kleinanzeigen in der DDR
 DDR-Lexikon
 Musik in der DDR
 Filme in der DDR
 Ortschaften, Städte

 Bilder
 Spruchbilder, Textbilder
 Texte & Dokumente
 Persönlichkeiten

VERO DEMUSA Versandkatalog
DDR Konsum Versandkatalog 1962
GENEX Versandkatalog 1988 Zusatzkatalog
GENEX Versandkatalog 1989
GENEX Versandkatalog 1990
Konsument Versandhandel Katalog Winter 1974 1975
Schulbuch Mathematik 1 Klasse
Schulbuch Heimatkunde 3 Klasse
Vorschule
Preisliste Trabant Reparaturen
Goldbroiler und Ei - Rezepte des VEB KIM

Führerschein & Personalausweis ausfüllen und ausdrucken

DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

Persönlichkeiten aus der DDR


Foto:Matthias Piro 
Kennen Sie noch
Maja Catrin Fritsche?

Maja Catrin Fritsche ist eine deutsche Schlagersängerin. Mit 22 Jahren ging sie zusammen mit Frank Schöbel erfolgreich auf große Tour durch die DDR. Das Lied "Doch da sprach das Mädchen" war 1982 ihr Durchbruch.

... mehr

Städte in der DDR

Kennen sie noch Heldrungen

in Heldrungen gab es 2 VEB Betriebe. Einer der größten Arbeitgeber war ein Kombinat.

... mehr