Grilletta


Name für eine aus der Not geborene DDR-Kopie des Hamburgers: Bulette mit einem besonderen Brötchen.


Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


Bonbon | Produktionsgenossenschaft des Handwerks | Wink Element | "Mach mit" Bewegung | Schnitte | Inter-Pimper | Volkseigener Betrieb | Spree-Rosetten | Akademie der Wissenschaften der DDR | Demokratischer Frauenbund Deutschlands | Konsummarken | Sekundärrohstoffe | Die Freunde | sozialistisch umlagern | AKA electric | Russenmagazin | Erweiterte Oberschule | Fleppen | Neuerer | Straße der Besten | Fahneneid der Nationalen Volksarmee | Troll | Blaue Fliesen | Römerlatschen | Kader | Rennpappe | Westgeld | Wismut Fusel | Schachtschnaps | Sozialversicherungskasse | Vorsaal | Trolli | Schuhlöffel | Aula | Kulturbeitrag | Abteilungsgewerkschaftsleitung | Bonze | Silastik | Muttiheft | Glück muss man haben | Spowa | Maxe Baumann | Sekundär-Rohstofferfassung | Penis socialisticus erectus | zehn vor drei | Aktivist | Fernsehen der DDR | Arbeiter- und Bauerninspektion | Wolga | VZ | Reisekader | Tote Oma | Vertrauliche Verschlusssache | Schwarztaxi | Zappelfrosch | Kaderleiter | Kollektiv | Pioniernachmittag | Zeitkino | Plastikpanzer | Ketwurst | Nichtsozialistisches Wirtschaftsgebiet | Hutschachtel | Antikommunismus | Stulle | Bulette | Handelsorganisation | Schwindelkurs | ABC Zeitung | Schokoladenjahresendhohlkörper | ZRA 1 | Kulturschaffende | Junge Pioniere | Silberpapier | Befähigungsnachweis | Zellstofftaschentuch | Westantenne | Rat für gegenseitige Wirtschaftshilfe | Ische | Wurzener | Saladur | Die Trommel | Sprelacart | Subbotnik | Jugendbrigade | Pionierlager | Poliklinik | Stube | Z1013 | Bemme | Perso | Einberufung | Sprachmittler | Jugendspartakiade | Zörbiger | Staatsbürgerkunde | Institut für Lehrerbildung | Messe der Meister von Morgen | Vorschuleinrichtungen | Leukoplastbomber | Transportpolizei | tachteln | Freisitz | Armee Sportklub | Delikat Laden | Agitprop | Ministerium für Staatssicherheit | Westmaschine | Kosmonaut | TAKRAF | Fruchtstielbonbons | Wandzeitung | Ello | Kaderabteilung | Blaue Eminenz | Minirex | Alubesteck | Deutsche Reichbahn | Stempelkarte | Transitautobahn | demokratischer Block | Wolpryla | Aktuelle Kamera | Jägerschnitzel | Lipsi | Staniolpapier | Intershop | Schlagersüßtafel | Blauer Klaus | Kolchose | Arbeiterschließfächer | Altenburger | Genex | TGL Norm | Pioniereisenbahn | Meinungsknopf | Turnbeutel | Simson | Tempolinsen | Spartakiade | Trinkröhrchen | Westpaket | Asphaltblase | platziert werden | Protzkeule | Kaderakte | Lager für Arbeit und Erholung | Buntfernseher | Hausbuch | Betriebsberufsschule |





Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



Nustrow

Nustrow ist eine kreisangehörige Gemeinde im Landkreis Bad Doberan des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern. Die Gemeinde Nustrow liegt rund 88 km ostnordöstlich der Landeshau ... »»»
Schönhausen (Mecklenburg), Drei Gleichen, Huy, Brandis, Seeland (Sachsen-Anhalt), Benz (Usedom), Passow (Mecklenburg),

Name ...



Waldemar Baeger, Walfriede Schmitt, Ulrich Thein, Achim Wolff, Marylu Poolman, Horst Jonischkan, Volkmar Kleinert, Wolfgang Dehler, Harald Engelmann, Milan Beli,

Geschichte ...



Wie Jugendliche ihre Freizeit in der DDR verbrachten
Im "Westen" gab es TV, Videospiele und Disneyland. Im "Osten" gab es "Bücher", Hobbys und staatlich geförderte "Freizeitbeschäftigung" und die strategische, Absicht, die Jugend auf ein Leben im A ... »»»
Honecker heiratet seine Gefängniswärterin, Honeckers Leben als Kind, Honecker findet seine First Lady Margot, Weihnachtsgans nach Omas Rezepten,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 03.05.1990
Bürgerrechtler fordern das Aus für Verfassungsschutz
Bonn (ADN/ND). Elf Bürgerrechtsorganisationen aus der DDR und der Bundesrepublik haben am Dienstag von der Bundesregierung gefordert, dem Beispiel der DDR zu folgen und die Ämter für Verfassungsschutz ersatzlos abzuschaffen. »»
Damals in der BRD 09.12.1989
Und täglich grüßt ... DDR Bürger
Arbeitsminister Norbert Blüm kämpft mit einer Gesetzeslücke. Ausreisewillige DDR Bürger könnten aller 3 Monate Eingliederungshilfe beantragen und so den Staatshaushalt massiv stören. »»

Wir stellen vor ...

Bücher

Konsum Möbelkatalog 1962


Konsum Möbelkatalog 1962

Unzählige Bürger der ehemaligen DDR hatten Produkte aus diesem Katalog. Er war Standard und oft die einzige Möglichkeit größere Möbel zu kaufen. Wie (ohne PKW) kommt man zu einer 50 Kilo schweren Küche auf dem Land, die sich nicht (wie bei IKEA) "falten" lässt?

Jahr 1962 | 20 Seiten
»» mehr

Rezepte

Thüringer Kartoffelklöße


Thüringer Kartoffelklöße

Die Kartoffeln werden geschält, gerieben und in kaltes Wasser getan, das man zweimal vorsichtig abgießt und durch neues ersetzt. Hierauf lässt man sie ruhig stehen.

Etwa 1/2 Stunde vor ...

»» mehr

Lieder

Der kleine Trompeter


Der kleine Trompeter

Von all unsern Kameraden
war keiner so lieb und so gut,
wie unser kleiner Trompeter,
ein lustiges Rotgardistenblut.

Wir saßen so fröhlich beisammen
in einer so stürmi ...

»» mehr




NamePasswort
Registrierung


Suche:


 Witze
 Preise in der DDR
 Abkürzungen
 Kleinanzeigen in der DDR
 DDR-Lexikon
 Musik in der DDR
 Filme in der DDR
 Ortschaften, Städte

 Bilder
 Spruchbilder, Textbilder
 Texte & Dokumente
 Persönlichkeiten

VERO DEMUSA Versandkatalog
DDR Konsum Versandkatalog 1962
GENEX Versandkatalog 1988 Zusatzkatalog
GENEX Versandkatalog 1989
GENEX Versandkatalog 1990
Konsument Versandhandel Katalog Winter 1974 1975
Schulbuch Mathematik 1 Klasse
Schulbuch Heimatkunde 3 Klasse
Vorschule
Preisliste Trabant Reparaturen
Goldbroiler und Ei - Rezepte des VEB KIM

Führerschein & Personalausweis ausfüllen und ausdrucken

DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

Persönlichkeiten aus der DDR


Foto:Maecker 
Wer war
Helga Hahnemann?

Helga Hahnemann (Spitzname „Henne“) war eine deutsche Entertainerin, Kabarettistin und Schauspielerin. Ende der 1970er Jahre entwickelte sie sich mit ihrer Berliner Art und Schnauze zur beliebtesten Entertainerin der DDR.

... mehr

Städte in der DDR

Welche Betriebe gab es in Hildburghausen

in Hildburghausen gab es 16 VEB Betriebe. Einer der größten Arbeitgeber war ein Kombinat.

... mehr