Hausbuch


Meldebuch in jedem Haus beim Hausvertrauensmann. Besucher aus der DDR, die länger als 3 Tage blieben, mussten sich beim Hausbuchbeauftragten melden und wurden ins Hausbuch eingetragen. Besucher von außerhalb der DDR mussten innerhalb von 24 Stunden eingetragen werden.


Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


Kolchose | Inter-Pimper | Kombinat | Bummi | Staub | AKA electric | SV-Ausweis | Valuta | Arbeitersalami | Wendehals | Glück muss man haben | Hausbuch | Leukoplastbomber | Kulturbeitrag | PM-12 | Sättigungsbeilage | Erweiterte Oberschule | Messe der Meister von Morgen | Russenmagazin | Zuckertuete | Reisekader | Kaderleiter | Bulette | Forumscheck | Vorschuleinrichtungen | Kinder und Jugendsportschulen | Schachtschnaps | Schlagersüßtafel | Kochklops | Allgemeiner Deutscher Nachrichtendienst | Datsche | Interhotel | Semper | Unterrichtstag in der sozialistischen Produktion | Institut für Lehrerbildung | SECAM | Pioniernachmittag | Arbeiter- und Bauerninspektion | Schwindelkurs | Deutsche Werbe- und Anzeigengesellschaft | Timur Trupp | Silastik | Zoerbiger | Held der Arbeit | Multifunktionstisch | Erdmöbel | Die Freunde | Semmel | Diskomoderator | Volkseigener Betrieb | Junge Pioniere | SMH | platziert werden | Vertrauliche Verschlusssache | Konsum | Spree-Rosetten | Suralin | Taigatrommel | Action | Intershop | Volkspolizist | Sekundär-Rohstofferfassung | zehn vor drei | Vereinigung volkseigener Lichtspiele | Plasteschaftstiefel | Nicki | Pionierlager | Turnbeutel | Sonderbedarfsträger | Stadtbilderklärer | Zirkel | Trinkröhrchen | Klampfe | Silberpapier | Jägerschnitzel | Da lacht der Bär | Schokoladenjahresendhohlkörper | Ochsenkopfantenne | Die Trommel | Tal der Ahnungslosen | Einberufung | Die Aktuelle Kamera | Gestattungsproduktion | Zeitkino | Q3A | Antikommunismus | Deutsche Demokratische Republik | Pioniereisenbahn | Beratungsmuster | Jugendspartakiade | Bonbon | tachteln | Arbeiterschließfächer | Westantenne | Waschtasche | Centrum-Warenhaus | Schuhlöffel | Grilletta | Rundfunk- und Fernmelde-Technik | Römerlatschen | Produktionsgenossenschaft des Handwerks | Zivilverteidigung | Erichs Krönung | Balkanschreck | Palazzo Prozzo | Dederon | Straße der Besten | Trainingsanzug | Rotlichtbestrahlung | Nichtsozialistisches Wirtschaftsgebiet | Solibasar | Aluchips | Aktuelle Kamera | Kaderabteilung | Stube | Specki-Tonne | Altenburger | Essengeldturnschuhe | Transportpolizei | Akademie der Landwirtschaftswissenschaften | Asche | Westpaket | Tafelwerk | Buntfernseher | Erichs Lampenladen | Westover | Kundschafter für den Frieden | Grenzmündigkeit | Kaderakte | Tote Oma | Bückware | Klitsche | Komplexannahmestelle | Schallplattenunterhalter | Landwirtschaftliche Produktionsgenossenschaft | Spowa | Arbeiter-und-Bauern-Fakultät | Meinungsknopf | Selbstbedienungskaufhalle | Armee Sportklub | Soljanka | Fahrerlaubnis | ZRA 1 | Agitprop | Fahneneid der Nationalen Volksarmee | Stempelkarte | Deutsch-Sowjetische Freundschaft | Trinkfix | Vollkomfortwohnung | Haus der Werktätigen |





Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



Braunichswalde, Münchenbernsdorf, Lauchhammer, Endschütz, Langenwolschendorf, Golzow (Oderbruch), Frohburg, Blankenberg (Mecklenburg),

Name ...



Karin Schröder

Karin Schröder wirkte in über 40 Filmen mit. Der erste Film mit dem Titel "Silvesterpunsch" stammt aus dem Jahr 1960. Die letzte Produktion, "Scheidung mit Hindernissen" wurde im Jahr 2 ... »»»
Friederike Aust, Irma Münch, Werner Pledath, Peter Dommisch, Christiane Ufholz, Uwe-Jens Pape, Walter Schramm, Peter Kiwitt, Gudrun Ritter,

Geschichte ...



Lebte man in der DDR sicherer?
Die Kriminalität in der DDR war gering. Erklärungsveruche gibt es viele und man wundert sich, woher einige Personen ihr Wissen haben. »»»
Schwarzarbeit in der DDR, Wie Jugendliche ihre Freizeit in der DDR verbrachten, Weihnachtsgans nach Omas Rezepten, Was war die DDR Mark wert?,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 29.01.1990
GST-Zentralvorstand zurückgetreten
Berlin (ADN). Der Zentralvorstand der Gesellschaft für Sport und Technik ist auf seiner außerordentlichen Tagung am Wochenende zurückgetreten. »»
Damals in der BRD 12.12.1989
Was tun mit Ladendieben und Falschparkern aus der DDR?
Polizeihauptkommissar Jochen Lipke vom City-Revier der Hansestadt Lübeck schätzt: Sieben bis acht von zehn Ladendiebstählen gehen auf das Konto von DDR Besuchern. »»

Wir stellen vor ...

Bücher

Preisliste für materielle Leistungen an Straßenfahrzeugen - Trabant 601


Preisliste für materielle Leistungen an Straßenfahrzeugen - Trabant 601

Diese Preisliste enthält auf 219 Seiten 1.884 Positionen für Regelleistungspreise ohne Material für den Fahrzeugtyp Trabant Limousine und Universal. So beispielsweise gerade einmal 2,50 Mark für die Reinigung eines zerlegten Motors.

Jahr 1985 | 219 Seiten
»» mehr

Rezepte

Falscher Hase (Hackfleisch)


Falscher Hase (Hackfleisch)

Zwiebeln klein schneiden, Brötchen in Wasser aufweichen und zerkleinern. Eier, Senf und Gehacktes mit den Zwiebeln und aufgeweichten Brötchen vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
»» mehr

Lieder

Kam ein kleiner Teddybär


Kam ein kleiner Teddybär

Kam ein kleiner Teddybär
Aus dem Spielzeuglande her.
Und sein Fell ist wuschelweich.
Alle Kinder rufen gleich:
"Bummi, Bummi, Bummi, Bummi, brumm, brumm, brumm.
Bummi, Bumm ...

»» mehr