Hutschachtel


Vom Volk oft scherzhafte Umschreibung für den „Trabant“, dem „Volkswagen des Ostens“.


Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


Jugendspartakiade | Klampfe | Zahlbox | Tramper | Altenburger | Veranda | Agrarflieger | Maxe Baumann | Rat für gegenseitige Wirtschaftshilfe | Ascherslebener Briefmarken Albenverlag | Kaderakte | Bausoldat | Arbeiter-und-Bauern-Fakultät | Produktive Arbeit | Staniolpapier | Inter-Pimper | Leukoplastbomber | Poliklinik | Deutsche Film AG | Erichs Lampenladen | Valuta | Sättigungsbeilage | Soljanka | Haftschalen | Kombinat | Zellstofftaschentuch | Waschtasche | Sozialversicherungskasse | Fahneneid der Nationalen Volksarmee | Demokratischer Zentralismus | Akademie der Landwirtschaftswissenschaften | Friedenstaube | Kundschafter für den Frieden | AWG | Bummi | Grenzmündigkeit | Institut für Lehrerbildung | Abteilungsgewerkschaftsleitung | Erweiterte Oberschule | SECAM | Jugendweihe | Brettsegeln | Agitprop | Fleppen | Asche | zehn vor drei | Vollkomfortwohnung | Gesellschaft für Sport und Technik | Altstoffsammlung | Kochklops | Haus der jungen Talente | Trolli | Blauer Klaus | Broiler | Wendehals | Messe der Meister von Morgen | Meinungsknopf | Zirkel | Multifunktionstisch | Trinkröhrchen | Amiga | Wiegebraten | sozialistisch umlagern | Deutsch-Sowjetische Freundschaft | Kulturbeitrag | Westgoten | Spree-Rosetten | Trinkfix | Produktionsgenossenschaft des Handwerks | Konsummarken | TAKRAF | Zoerbiger | Stulle | "Mach mit" Bewegung | Die Freunde | Pfuschen gehen | Wolpryla | Muttiheft | WM 66 | Alubesteck | Mobilisierung von Reserven | Stempelkarte | Thaelmann Pioniere | Westantenne | Blockflöten | Betriebsberufsschule | platziert werden | Schuhlöffel | Specki-Tonne | Allgemeiner Deutscher Nachrichtendienst | Die drei Dialektiker | Kaufhalle | Sprelacart | Bonze | Handelsorganisation | Demokratischer Frauenbund Deutschlands | Rundfunk- und Fernmelde-Technik | Unterrichtstag in der sozialistischen Produktion | Sekundär-Rohstofferfassung | Fruchtstielbonbons | Plasteschaftstiefel | Glück muss man haben | Nichtsozialistisches Wirtschaftsgebiet | Troll | Sekundärrohstoffe | Delikat Laden | Ministerium für Staatssicherheit | Aktuelle Kamera | Spitzbart | Auslegware | Intershop | Volkseigener Betrieb | Protzkeule | Bundis | Kaderabteilung | Beratungsmuster | Polytechnische Oberschule | Silberpapier | Vereinigung volkseigener Lichtspiele | Schlüpper | Schallplattenunterhalter | Vertrauliche Verschlusssache | Nicki | Untertrikotagen | Suralin | Schnitte | Vorschuleinrichtungen | Datsche | Tote Oma | Balkanschreck | Semmel | Wurzener | Taigatrommel | Silastik | Jugendtanz | Neuerer | Centrum-Warenhaus | Landwirtschaftliche Produktionsgenossenschaft | Trainingsanzug | Staub | Z1013 | Deutsche Demokratische Republik | Timur Trupp | Exquisit-Laden | Da lacht der Bär | Transitautobahn | Kolchose | Arbeiterfestspiele | Diskomoderator | Wandzeitung |





Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



Blankenburg (Harz)

Blankenburg (Harz) ist eine Stadt im Landkreis Harz des Bundeslandes Sachsen-Anhalt. Die Stadt Blankenburg (Harz) liegt rund 58 km westsüdwestlich der Landeshauptstadt Magdeb ... »»»
Theuma, Kalbsrieth, Neuengönna, Hohenmölsen, Reinsberg (Sachsen), Graitschen bei Bürgel, Grammentin,

Name ...



Heidemarie Schneider, Carola Braunbock, Roland Seidler, Jürgen Hentsch, Helga Piur, Carl-Hermann Risse, Carsta Löck, Eberhard Mellies, Harry Merkel, Peter Sodann,

Geschichte ...



Schwarzarbeit in der DDR, Was war die DDR Mark wert?, Weihnachtsgans nach Omas Rezepten, DDR Technik für den Klassenfeind - gut und billig, Honecker findet seine First Lady Margot,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 21.12.1989
Volkspolizei unterstützt die Volkswirfschaft
Berlin (ADN). Mehr als 2000 Angehörige der Deutschen Volkspolizei und anderer Organe des Ministeriums für Innere Angelegenheiten unterstützen seit Mitte November Werktätige in der Volkswirtschaft. »»
Damals in der BRD 12.12.1989
Was tun mit Ladendieben und Falschparkern aus der DDR?
Polizeihauptkommissar Jochen Lipke vom City-Revier der Hansestadt Lübeck schätzt: Sieben bis acht von zehn Ladendiebstählen gehen auf das Konto von DDR Besuchern. »»

Wir stellen vor ...

Bücher

Konsum Möbelkatalog 1962


Konsum Möbelkatalog 1962

Unzählige Bürger der ehemaligen DDR hatten Produkte aus diesem Katalog. Er war Standard und oft die einzige Möglichkeit größere Möbel zu kaufen. Wie (ohne PKW) kommt man zu einer 50 Kilo schweren Küche auf dem Land, die sich nicht (wie bei IKEA) "falten" lässt?

Jahr 1962 | 20 Seiten
»» mehr

Rezepte

Kartoffeln mit Kräuterquark


Kartoffeln mit Kräuterquark

Zwiebeln zerkleinern, mit der Milch und dem Quark verrühren. Gegebenenfalls Küchenkräuter hinzu geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Kartoffeln ungeschält und ohne Salz im To ...

»» mehr

Lieder

Kam ein kleiner Teddybär


Kam ein kleiner Teddybär

Kam ein kleiner Teddybär
Aus dem Spielzeuglande her.
Und sein Fell ist wuschelweich.
Alle Kinder rufen gleich:
"Bummi, Bummi, Bummi, Bummi, brumm, brumm, brumm.
Bummi, Bumm ...

»» mehr