Interhotel


Hotelkette der gehobenen Klasse, in denen Besucher aus dem „nichtsozialistischen Ausland“ vorzugsweise untergebracht wurden und in denen teilweise mit Devisen (westlicher Währung, auch frei konvertierbare Währung genannt) bezahlt werden musste.


Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


Albazell | Arbeiterschließfächer | Exquisit-Laden | Essengeldturnschuhe | Sonderbedarfsträger | Bulette | Interhotel | Kulturbeitrag | Buntfernseher | Bummi | Zivilverteidigung | Kommunale Wohnungsverwaltung | Asphaltblase | Sättigungsbeilage | Polytechnische Oberschule | Specki-Tonne | Taigatrommel | Muttiheft | Westmaschine | Cellophantüte | Action | Demokratischer Zentralismus | Waschtasche | Akademie der Wissenschaften der DDR | Schuhlöffel | Rennpappe | Grilletta | Kinder und Jugendsportschulen | Bemme | zehn vor drei | Troll | Schokoladenjahresendhohlkörper | Da lacht der Bär | Hurch und Guck | Kolchose | Penis socialisticus erectus | Haftschalen | Mobilisierung von Reserven | Hutschachtel | Sprachmittler | Aula | Zur Fahne gehen | SMH | Da liegt Musike drin | Selbstbedienungskaufhalle | Ische | Transitautobahn | Untertrikotagen | Turnbeutel | Timur Trupp | Valuta | Spitzbart | Beratungsmuster | Gestattungsproduktion | Trinkröhrchen | Centrum-Warenhaus | Dederon | Altstoffsammlung | Wolpryla | LPG | Kosmonaut | Thaelmann Pioniere | Jugendtanz | Trainingsanzug | Meinungsknopf | Balkanschreck | Wurzener | Fahneneid der Nationalen Volksarmee | Ascherslebener Briefmarken Albenverlag | "Mach mit" Bewegung | Neuerer | Patenbrigade | Diskomoderator | Stadtbilderklärer | Pioniernachmittag | Deutsche Reichbahn | Volkspolizist | Spowa | Produktionsgenossenschaft des Handwerks | Syphon | Delikat Laden | Spartakiade | Multifunktionstisch | Schwalbe | Wehrlager | Die Aktuelle Kamera | Kaderakte | Saladur | Held der Arbeit | Kammer der Technik | Kollektiv | Jugendweihe | Einberufung | NSW | Aktivist | Soljanka | Sozialversicherungskasse | Haushaltstag | Z1013 | Zeitkino | Zahlbox | Kaderleiter | Russenmagazin | Datsche | Bienchen | Jägerschnitzel | Armee Sportklub | Westover | Westantenne | Perso | Wiegebraten | Fruchtstielbonbons | Silberpapier | Die Freunde | Staatsbürgerkunde | AWG | Kader | Auslegware | Subbotnik | Vereinigung volkseigener Lichtspiele | Reisekader | Pfuschen gehen | Staniolpapier | Akademie der Landwirtschaftswissenschaften | Konsum | Befähigungsnachweis | Wendehals | Zoerbiger | Tempolinsen | Zappelfrosch | SECAM | Deutsche Film AG | Wolga | Tobesachen | Polylux | Schlüpper | Junge Pioniere | Blaue Eminenz | AKA electric | Negerkuss | Leukoplastbomber | Protzkeule | Agitprop | Ketwurst | Westgoten | Trinkfix | Agrarflieger | Brettsegeln | ZEKIWA | Bestarbeiter |





Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



Bleyen-Genschmar, Drechow, Kroppen, Altenpleen, Sallgast, Bad Liebenstein, Kuhfelde, Breese,

Name ...



Fritz Marquardt

Fritz Marquardt wirkte in über 35 Filmen mit. Der erste Film mit dem Titel "Das Mädchen auf dem Brett – Regie: Kurt Maetzig" stammt aus dem Jahr 1967. Die letzte Produktion, "Henri ... »»»
Kurt Müller-Reitzner, Albert Bessler, Horst Drinda, Gunter Schoß, Hasso Zorn, Theodor Vogeler, Eduard von Winterstein, Paul R. Henker, Agnes Kraus,

Geschichte ...



Weihnachtsgans nach Omas Rezepten
Zu Weihnachten wird seit jeher Gans zubereitet, selbstverständlich auch in der ehemaligen DDR. Die Rezeptur passte sich der allgemeinen und saisonalen Versorgungslage an. Fertige Kochmischungen w ... »»»
Erich Honeckers Geschwister, Was war die DDR Mark wert?, Honeckers Leben als Kind, Wie Jugendliche ihre Freizeit in der DDR verbrachten,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 03.02.1990
Mit dem Reisebüro in die USA oder nach Italien
Berlin (ADN). Günstige Flüge in die USA, Aufenthalte in Ferienhäusern des Hessischen Berglandes und an der Adria, Schiffsfahrten von Passau über Wien nach Budapest sowie Städtereisen nach Paris, Hamburg, Amsterdam, Wien und München können Ende Februar/ Anfang März in den Zweigstellen des Reisebüros der DDR für D-Mark gebucht werden. »»
Damals in der BRD 12.12.1989
DDR-Übersiedler: Probleme m. sozialen Außenseitern
Seit der Grenzöffnung kommen verstärkt gesellschaftliche Außenseiter. Eine Kindergärtnerin: "Die sind im Osten schon nicht mit dem Arsch an die Wand gekommen, und nun wollen sie sich hier durchschnorren". »»

Wir stellen vor ...

Bücher

Konsum Möbelkatalog 1962


Konsum Möbelkatalog 1962

Unzählige Bürger der ehemaligen DDR hatten Produkte aus diesem Katalog. Er war Standard und oft die einzige Möglichkeit größere Möbel zu kaufen. Wie (ohne PKW) kommt man zu einer 50 Kilo schweren Küche auf dem Land, die sich nicht (wie bei IKEA) "falten" lässt?

Jahr 1962 | 20 Seiten
»» mehr

Rezepte




»» mehr

Lieder

Brüder, zur Sonne, zur Freiheit


Brüder, zur Sonne, zur Freiheit

Brüder, zur Sonne, zur Freiheit,
Brüder zum Lichte empor,
hel aus dem dunklen Vergangnen
leuchtet die Zukunft empor!

Seht, wie der Zug von Millionen
endlos aus Näc ...

»» mehr




NamePasswort
Registrierung


Suche:


 Witze
 Preise in der DDR
 Abkürzungen
 Kleinanzeigen in der DDR
 DDR-Lexikon
 Musik in der DDR
 Filme in der DDR
 Ortschaften, Städte

 Bilder
 Spruchbilder, Textbilder
 Texte & Dokumente
 Persönlichkeiten

VERO DEMUSA Versandkatalog
DDR Konsum Versandkatalog 1962
GENEX Versandkatalog 1988 Zusatzkatalog
GENEX Versandkatalog 1989
GENEX Versandkatalog 1990
Konsument Versandhandel Katalog Winter 1974 1975
Schulbuch Mathematik 1 Klasse
Schulbuch Heimatkunde 3 Klasse
Vorschule
Preisliste Trabant Reparaturen
Goldbroiler und Ei - Rezepte des VEB KIM

Führerschein & Personalausweis ausfüllen und ausdrucken

DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

Persönlichkeiten aus der DDR


Foto:unbekannt 
Erinnern Sie sich an
Heinz Keßler?

Heinz Keßler ist ein ehemaliger deutscher Armeegeneral. Er war Mitglied des Ministerrats der DDR, Minister für Nationale Verteidigung und Abgeordneter der Volkskammer der DDR. Er gehörte dem SED-Zentralkomitee, dem Politbüro und dem Nationalen Verteidigungsrat der DDR an. In den Mauerschützenprozessen wurde er zu einer siebeneinhalbjährig ...

... mehr

Städte in der DDR

Wo lag Burg (bei Magdeburg)

in Burg (bei Magdeburg) gab es 34 VEB Betriebe. Einer der größten Arbeitgeber war ein Kombinat.

... mehr