Kader


Im Sprachgebrauch in der DDR war der Begriff allgemein für Führungskräfte (oder allgemein Personal) üblich, welche sich durch politische und fachliche Kenntnisse und Fähigkeiten im Partei- und Ideologiebereich von anderen Werktätigen absetzen.


Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


Tal der Ahnungslosen | Trinkfix | Asphaltblase | Vorsaal | Schuhlöffel | PM-12 | Zirkel | Sekundär-Rohstofferfassung | Zivilverteidigung | Tempolinsen | Troll | Rennpappe | Da lacht der Bär | Semper | Brigade | Akademie der Landwirtschaftswissenschaften | Alubesteck | Konsum | Kammer der Technik | Ein Kessel Buntes | Aktendulli | Spree-Rosetten | Erdmöbel | Deutsch-Sowjetische Freundschaft | Beratungsmuster | Arbeiter- und Bauerninspektion | Zoerbiger | Pionierlager | Kinder und Jugendsportschulen | Altenburger | Agitprop | Plastikpanzer | Westwagen | Antikommunismus | TGL Norm | Fleppen | Selters | Die Freunde | Hausbuch | Brettsegeln | Rat für gegenseitige Wirtschaftshilfe | Haus der jungen Talente | Wendehals | Forumscheck | Taigatrommel | Haftschalen | Einführung in die sozialistische Produktion | Aktuelle Kamera | Arbeiterschließfächer | SMH | Westantenne | Solibasar | Staub | Suralin | Betriebsberufsschule | Diskomoderator | Westgoten | Zahlbox | Inter-Pimper | Maxe Baumann | Muttiheft | Transitautobahn | Patenbrigade | Hutschachtel | demokratischer Block | Palast der Republik | Gestattungsproduktion | Schwalbe | Ascherslebener Briefmarken Albenverlag | Spartakiade | Silastik | zehn vor drei | Sekundärrohstoffe | Buntfernseher | Sprelacart | Trinkröhrchen | Zeitkino | Dederon | Q3A | Subbotnik | Schachtschnaps | Spowa | Tramper | Asche | ZRA 1 | Wandzeitung | Stube | Produktive Arbeit | Die Trommel | Soljanka | Volkspolizist | Spitzbart | Da liegt Musike drin | Zur Fahne gehen | Dein Risiko | Schokoladenjahresendhohlkörper | Kollektiv | Fahneneid der Nationalen Volksarmee | Westgeld | Waschtasche | Perso | Action | Glück muss man haben | Ballast der Republik | Aktivist | Deutsche Demokratische Republik | Bulette | Intershop | ATA | Arbeiterfestspiele | Fahrerlaubnis | Sprachmittler | Lager für Arbeit und Erholung | Komplexannahmestelle | Schlüpper | Kaderakte | Die drei Dialektiker | Specki-Tonne | Auslegware | Exquisit-Laden | Arbeiter-und-Bauern-Fakultät | Amiga | Meinungsknopf | Thaelmann Pioniere | Hurch und Guck | Turnbeutel | Trainingsanzug | Wismut Fusel | Agrarflieger | Genex | Niethosen | Tobesachen | Russenmagazin | Neuerer | Kaderleiter | Zörbiger | Deutsche Reichbahn | Vereinigung Volkseigener Betriebe | Westover | Deutsche Hochschule für Körperkultur | Befähigungsnachweis | Ische | Schlagersüßtafel | Pfuschen gehen | Junge Pioniere | Haushaltstag | Rundgelutschter | Demokratischer Zentralismus | ZEKIWA | Kaderabteilung |





Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



Heinsdorfergrund

Heinsdorfergrund ist eine kreisangehörige Gemeinde im Landkreis Vogtlandkreis des Direktionsbezirks Chemnitz im Bundesland Freistaat Sachsen. Die Gemeinde Heinsdorfergrund li ... »»»
Mücka, Splietsdorf, Löhma, Klein Belitz, Neverin, Schollene, Kargow,

Name ...



Margot Busse, Peter Köhncke, Gerhard Bienert, Marita Böhme, Arthur Wiesner, Simone Frost, Jürgen Hentsch, Herbert Körbs, Ernst-Georg Schwill, Kati Székely,

Geschichte ...



Schwarzarbeit in der DDR
Damals hieß das "Pfuschen" gehen. Der Meister tat es, der Lehrling tat es. Die sozialistischen Planwirtschaft konnte ohne Schwarzarbeit nicht den Bedarf decken. In volkseigenen Betrieben wurde in d ... »»»
Honecker heiratet seine Stellvertreterin Edith, Honecker findet seine First Lady Margot, Wie Jugendliche ihre Freizeit in der DDR verbrachten, Was war die DDR Mark wert?,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 13.03.1990
Letzte Demo in Leipzig
Leipzig (ND-Bock). Die als letzte angekündigte Leipziger Montagsdemo vereinte Zehntausende Menschen auf dem Karl-Marx- Platz zwischen Oper und Gewandhaus. Anhänger aller politischen Richtungen) veranstalteten vielfältigste Wahlpropaganda. An das Volksbegehren „Keine Gewalt!", dessen friedliche Haltung bewahrt werden müsse, erinnerte Pfarrer Friedrich Magirius. »»
Damals in der BRD 09.12.1989
Und täglich grüßt ... DDR Bürger
Arbeitsminister Norbert Blüm kämpft mit einer Gesetzeslücke. Ausreisewillige DDR Bürger könnten aller 3 Monate Eingliederungshilfe beantragen und so den Staatshaushalt massiv stören. »»

Wir stellen vor ...

Bücher

Mathematik Klasse 1


Mathematik Klasse 1

Im direkten Vergleich mit aktuellen Mathematik Büchern zeigt sich der Vorsprung des damaligen Lehrplanes. Multiplikation wurde bereits in der 1. Klasse behandelt. Das vermittelte Wissen erstaunt heute selbst ehemalige DDR Bürger.

Jahr 1987 | 103 Seiten
»» mehr

Rezepte

Kartoffeln mit Kräuterquark


Kartoffeln mit Kräuterquark

Zwiebeln zerkleinern, mit der Milch und dem Quark verrühren. Gegebenenfalls Küchenkräuter hinzu geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Kartoffeln ungeschält und ohne Salz im To ...

»» mehr

Lieder

Die Moorsoldaten


Die Moorsoldaten

Wohin auch das Auge blicket,
Moor und Heide nur ringsum.
Vogelsang uns nicht erquicket,
Eichen stehen kahl und krumm.
Wir sind die Moorsoldaten
und ziehen mit dem Spaten
»» mehr




NamePasswort
Registrierung


Suche:


 Witze
 Preise in der DDR
 Abkürzungen
 Kleinanzeigen in der DDR
 DDR-Lexikon
 Musik in der DDR
 Filme in der DDR
 Ortschaften, Städte

 Bilder
 Spruchbilder, Textbilder
 Texte & Dokumente
 Persönlichkeiten

VERO DEMUSA Versandkatalog
DDR Konsum Versandkatalog 1962
GENEX Versandkatalog 1988 Zusatzkatalog
GENEX Versandkatalog 1989
GENEX Versandkatalog 1990
Konsument Versandhandel Katalog Winter 1974 1975
Schulbuch Mathematik 1 Klasse
Schulbuch Heimatkunde 3 Klasse
Vorschule
Preisliste Trabant Reparaturen
Goldbroiler und Ei - Rezepte des VEB KIM

Führerschein & Personalausweis ausfüllen und ausdrucken

DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

Persönlichkeiten aus der DDR


Foto: 
Kennen Sie noch
Hans-Joachim Preil?

Hans-Joachim Preil war ein deutscher Theaterautor, Komiker und Regisseur.

... mehr

Städte in der DDR

Kennen sie noch Eilenburg

in Eilenburg gab es 14 VEB Betriebe. Einer der größten Arbeitgeber war ein Kombinat.

... mehr