Kaderakte


Die Kaderakte war die Entsprechung der heute üblichen Personalakte, jedoch mehr bezogen auf die Leistungen und Verfehlungen des Arbeiters (oder Angestellten) im Berufsleben. Sie diente als Arbeitszeugnis und wurde bei Betriebswechsel der Kaderabteilung eingereicht.


Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


Trinkröhrchen | Produktionsgenossenschaft des Handwerks | ZEKIWA | Aktivist | Brettsegeln | Bummi | Dein Risiko | Westmaschine | Intershop | Aktuelle Kamera | Konsum | Buntfernseher | Kammer der Technik | Essengeldturnschuhe | Die Freunde | Stube | tachteln | Exquisit-Laden | Timur Trupp | Deutsche Hochschule für Körperkultur | Ello | Klampfe | Westantenne | Jugendbrigade | Kulturbeitrag | Armee Sportklub | Altenburger | Blaue Fliesen | Schnitte | Zellstofftaschentuch | Centrum-Warenhaus | Saladur | Meinungsknopf | Konsummarken | Valuta | Die Aktuelle Kamera | Alubesteck | Arbeiter-und-Bauern-Fakultät | Spartakiade | Hausbuch | Schlagersüßtafel | Friedenstaube | Schwalbe | Wendehals | Jugendweihe | Deutsche Reichbahn | Dederon | Staub | Kreisstelle für Unterrichtsmittel | Reisekader | Polytechnische Oberschule | Vertrauliche Verschlusssache | Tempolinsen | Allgemeiner Deutscher Nachrichtendienst | Sonderbedarfsträger | Haushaltstag | Akademie der Landwirtschaftswissenschaften | Zahlbox | Zuckertuete | Die Trommel | demokratischer Block | Troll | Rundgelutschter | Kaderabteilung | Tal der Ahnungslosen | Stulle | zehn vor drei | Fruchtstielbonbons | LPG | Simse | Patenbrigade | Veranda | Flagge der Volksmarine | Römerlatschen | SMH | Albazell | platziert werden | Aluchips | Institut für Lehrerbildung | SECAM | Fleppen | TAKRAF | TGL Norm | Bonze | Sprachmittler | Deutsche Demokratische Republik | Agitprop | Blockflöten | Zur Fahne gehen | Jugendspartakiade | Kolchose | Deutsch-Sowjetische Freundschaft | Erweiterte Oberschule | Diskomoderator | Hutschachtel | Pioniernachmittag | Demokratischer Frauenbund Deutschlands | Fahneneid der Nationalen Volksarmee | Brigade | Spowa | Blauer Klaus | Erichs Krönung | Zeitkino | Haus der jungen Talente | PM-12 | Straße der Besten | Rotlichtbestrahlung | Taigatrommel | Interhotel | Spree-Rosetten | Ministerium für Staatssicherheit | Russenmagazin | Westover | Unterrichtstag in der sozialistischen Produktion | Beratungsmuster | Wismut Fusel | Deutsche Film AG | Transitautobahn | Klitsche | Suralin | Kosmonaut | Bestarbeiter | VZ | ATA | Aula | Fahrerlaubnis | Bonbon | Kaufhalle | NSW | Niethosen | Forumscheck | Z1013 | Untertrikotagen | Erichs Lampenladen | Genex | Held der Arbeit | Penis socialisticus erectus | Zirkel | Volkseigener Betrieb | Antikommunismus | Wiegebraten | Ascherslebener Briefmarken Albenverlag | Stadtbilderklärer | Vereinigung volkseigener Lichtspiele | Broiler | Bemme | Zoerbiger | Solibasar | Q3A | Bulette |





Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



Auengrund

Auengrund ist eine kreisangehörige Gemeinde im Landkreis Hildburghausen des Bundeslandes Freistaat Thüringen. Die Gemeinde Auengrund liegt rund 58 km südsüdwestlich der Lande ... »»»
Löcknitz, Vielist, Großvargula, Treuenbrietzen, Trebbin, Mörsdorf (Thüringen), Parchtitz,

Name ...



Karla Runkehl

Karla Runkehl wirkte in über 24 Filmen mit. Der erste Film mit dem Titel "Saure Wochen – frohe Feste" stammt aus dem Jahr 1950. Die letzte Produktion, "Daniel und der Weltmeister" wurde ... »»»
Katharina Thalbach, Angelika Waller, Dean Reed, Gisela Bestehorn, Fred Delmare, Heinz Kammer, Karin Düwel, Heinz Giese, Jirí Vrstala,

Geschichte ...



Wie Jugendliche ihre Freizeit in der DDR verbrachten
Im "Westen" gab es TV, Videospiele und Disneyland. Im "Osten" gab es "Bücher", Hobbys und staatlich geförderte "Freizeitbeschäftigung" und die strategische, Absicht, die Jugend auf ein Leben im A ... »»»
Honecker heiratet seine Gefängniswärterin, Was war die DDR Mark wert?, Honeckers Leben als Kind, Erich Honeckers Geschwister,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 23.02.1990
Subventionsabbau nur nach Dialog mit der Bevölkerung
Berlin (ND). Die PDS hat bereits in ihrem Wahlprogramm gefordert, daß beim Subventionsabbau ein personengebundener Ausgleich, insbesondere für kinderreiche Familien, Alleinerziehende, Veteranen, Rentner und Senioren sowie für Behinderte gewährleistet sein muß. Das gilt insbesondere auch für den vom Runden Tisch verhandelten Subventionsabbau bei Lebensmitteln. »»
Damals in der BRD 11.12.1989
Schwarzhandel: Dunkle Ost-West-Geschäfte haben Hochkonjunktur
Für wenige D-Mark viele DDR-Mark zu kaufen um das billig erworbene DDR Geld in lukrative DDR Immobilien zu stecken, ist derzeit der große Renner. Nicht ganz legal, doch eine profitable Chance für jeden abgebrannten BRD Bürger. Der Ausverkauf der DDR beginnt. »»

Wir stellen vor ...

Bücher

KONSUMENT Versandhandel Katalog Winter 1975


KONSUMENT Versandhandel Katalog Winter 1975

Er war der letze Katalog seiner Art in der DDR. Neben Textilien, Möbel und Rundfunktechnik wurden Spielzeuge, Campingartikel sowie alle anderen im Handel erhältlichen Konsumgüter angeboten. Angeboten wurde auch Ratenkauf.

Jahr 1974 | 227 Seiten
»» mehr

Rezepte

Kartoffeln mit Kräuterquark


Kartoffeln mit Kräuterquark

Zwiebeln zerkleinern, mit der Milch und dem Quark verrühren. Gegebenenfalls Küchenkräuter hinzu geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Kartoffeln ungeschält und ohne Salz im To ...

»» mehr

Lieder

Wenn Mutti Früh Zur Arbeit Geht


Wenn Mutti Früh Zur Arbeit Geht

Wenn Mutti früh zur Arbeit geht,
Dann bleibe ich zu Haus.
Ich binde eine Schürze um
Und feg die Stube aus.

Das Essen kochen kann ich nicht,
Dafür bin ich zu klein.
»» mehr