Klitsche


Umgangssprachlich und abwertend für einen kleinen Betrieb mit veralteten Produktionsmitteln oder Räumlichkeiten.



Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


Bienchen | Junge Pioniere | Fernsehen der DDR | Rotlichtbestrahlung | Landwirtschaftliche Produktionsgenossenschaft | Tal der Ahnungslosen | TAKRAF | Westgeld | Blaue Eminenz | Tote Oma | Sättigungsbeilage | Tempolinsen | Centrum-Warenhaus | Arbeiterschließfächer | Trinkröhrchen | Nichtsozialistisches Wirtschaftsgebiet | Befähigungsnachweis | Sozialversicherungskasse | SECAM | Ascherslebener Briefmarken Albenverlag | Pfuschen gehen | LPG | Zörbiger | Friedenstaube | Russenmagazin | Bundis | Plasteschaftstiefel | Haftschalen | Messe der Meister von Morgen | Tobesachen | Westover | Asche | Produktionsgenossenschaft des Handwerks | Fleppen | Die Trasse | Mobilisierung von Reserven | Volkseigener Betrieb | Negerkuss | Aktuelle Kamera | Silastik | Blaue Fliesen | Multifunktionstisch | Unterrichtstag in der sozialistischen Produktion | Penis socialisticus erectus | Genex | Saladur | Wiegebraten | Demokratischer Frauenbund Deutschlands | Transitautobahn | Maxe Baumann | Buntfernseher | Rundfunk- und Fernmelde-Technik | Westgoten | TGL Norm | Flagge der Volksmarine | Klampfe | sozialistisch umlagern | zehn vor drei | Plastikpanzer | Akademie der Wissenschaften der DDR | Hurch und Guck | Z1013 | Bausoldat | Wendehals | Vereinigung Volkseigener Betriebe | ZEKIWA | Deutsche Demokratische Republik | Kundschafter für den Frieden | Nicki | Interhotel | Deutsche Reichbahn | Semmel | SMH | Haus der Werktätigen | Balkanschreck | Kollektiv | Straße der Besten | Selters | Auslegware | Kommunale Wohnungsverwaltung | Schuhlöffel | Glück muss man haben | Turnbeutel | Q3A | Soljanka | Abteilungsgewerkschaftsleitung | Römerlatschen | Demokratischer Zentralismus | Konsum | PM-12 | Zivilverteidigung | Reisekader | Erdmöbel | Staniolpapier | Muttiheft | Jugendbrigade | Tramper | Schwalbe | Westantenne | Selbstbedienungskaufhalle | Haushaltstag | Betriebsberufsschule | Schwindelkurs | Zirkel | Sekundär-Rohstofferfassung | Arbeiter-und-Bauern-Fakultät | ZRA 1 | Agitprop | Volkspolizist | Westpaket | Semper | Essengeldturnschuhe | Allgemeiner Deutscher Nachrichtendienst | Vollkomfortwohnung | Taigatrommel | Bonbon | Zuckertuete | Kulturbeitrag | Ballast der Republik | Deutsche Film AG | Wink Element | Trolli | Freilenkung von Wohnraum | Hutschachtel | Ochsenkopfantenne | Blockflöten | Akademie der Landwirtschaftswissenschaften | WM 66 | Wolpryla | Kader | Arbeiterfestspiele | Stube | Kulturschaffende | Westwagen | Simse | Zoerbiger | Kammer der Technik | Spowa | Pioniernachmittag | Handelsorganisation | Zahlbox | Stulle | Konsummarken | Antikommunismus | SV-Ausweis | Sekundärrohstoffe | Arbeitersalami | Kochklops | Deutsche Hochschule für Körperkultur | Suralin |





Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



Name ...



Uwe Detlef Jessen

Uwe Detlef Jessen wirkte in über 27 Filmen mit. Der erste Film mit dem Titel "Der erlauchte Gast" stammt aus dem Jahr 1960. Die letzte Produktion, "Der goldene Anker" wurde im Jahr 2001 ... »»»
Peter Sodann, Petra Kelling, Ostara Körner, Gunter Schoß, Harald Wandel, Marion van de Kamp, Wolfgang Kieling, Gerit Kling, Werner Senftleben,

Geschichte ...



Erich Honeckers Geschwister
Erich Honecker hatte fünf Geschwister: Katharina (1906–1925), Wilhelm (1907–1944), Frieda (1909–1974), Gertrud (1917-2010) und Karl-Robert (1923–1947). Von allen Kindern heirateten nur Gertrud und ... »»»
Weihnachtsgans nach Omas Rezepten, DDR Rentner als Schwarzarbeiter im Westen, Honeckers Leben als Kind, Was war die DDR Mark wert?,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 23.02.1990
Subventionsabbau nur nach Dialog mit der Bevölkerung
Berlin (ND). Die PDS hat bereits in ihrem Wahlprogramm gefordert, daß beim Subventionsabbau ein personengebundener Ausgleich, insbesondere für kinderreiche Familien, Alleinerziehende, Veteranen, Rentner und Senioren sowie für Behinderte gewährleistet sein muß. Das gilt insbesondere auch für den vom Runden Tisch verhandelten Subventionsabbau bei Lebensmitteln. »»
Damals in der BRD 09.12.1989
Studenten: Studium West, Leben Ost
Nach den Übersiedlern treffen an bundesdeutschen Hochschulen die ersten "Intelligenz-Pendler" aus der DDR ein. Preiswert im Osten leben, doch zukunftssicher ein Studium nach "BRD Standard" abschließen. »»

Wir stellen vor ...

Bücher

GENEX 1990 - Geschenke in die DDR


GENEX 1990 - Geschenke in die DDR

Katalog für Lieferungen aus der BRD in die DDR. DDR Bürger konnten über Verwandte Waren beziehen, welche es in der DDR nicht - oder nur mit erheblichen Lieferzeiten behaftet - gab. Dieser Katalog war nur "Privilegierten " zugänglich.

Jahr 1990 | 146 Seiten
»» mehr

Rezepte

Tote Oma mit Sauerkraut und Kartoffeln


Tote Oma mit Sauerkraut und Kartoffeln

Etwas Kümmel und Zucker an das Sauerkraut geben und alles mit etwas Wasser erhitzen.

Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Danach abgießen und den Topf mit eine ...

»» mehr

Lieder

Es wollen zwei auf Reisen gehn


Es wollen zwei auf Reisen gehn

Es wollen zwei auf Reisen gehn
Und sich die weite Welt besehn:
Der Koffer macht den Rachen breit,
Komm mit, es ist soweit.

Wohin soll denn die Reise gehn?
Wohin, sag, ...

»» mehr





Notice: Undefined variable: IncludePos3 in /homepages/14/d690789235/htdocs/d_ddr/running/artikel_lexikon/lexikon_begriff.php on line 428