Kommunale Wohnungsverwaltung


Kommunale Wohnungsverwaltung (KWV) hießen in der DDR die Gesellschaften zur Verwaltung städtischer Immobilien. Sie waren überwiegend in der Rechtsform eines VEB tätig.

Viele Kommunale Wohnungsverwaltungen hatten zu DDR-Zeiten große Immobilienbestände, die ab den 1950er Jahren als Altneubauten oder als Neubauten in Plattenbauweise errichtet wurden. Daneben waren in den Beständen auch Altbauten aus der Zeit vor 1945 zu finden, die teilweise durch Enteignung der früheren Eigentümer zu öffentlichem Eigentum wurden.

Nach der Wiedervereinigung wurden die Kommunalen Wohnungsverwaltungen mehrheitlich in privatrechtliche Rechtsformen überführt. Zudem musste ein großer Teil der Altbauten die Jahrzehnte vorher durch Enteignung in den Besitz der Kommunalen Wohnungsverwaltungen gelangt waren, wieder an ihre ursprünglichen Besitzer bzw. deren Erben zurückgegeben werden.

Die Nachfolgeunternehmen der Kommunalen Wohnungsverwaltungen befinden sich in der Regel immer noch im Eigentum der Kommunen. Einige wurden aber auch an externe Investoren veräußert.


Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


Plasteschaftstiefel | Semper | zehn vor drei | Neuerer | Konsummarken | Volkspolizist | Palast der Republik | Ochsenkopfantenne | Buntfernseher | Troll | Tempolinsen | NSW | Palazzo Prozzo | Armee Sportklub | Datsche | Die Aktuelle Kamera | Ballast der Republik | Aktuelle Kamera | Jugendtanz | Friedenstaube | Die drei Dialektiker | Schokoladenjahresendhohlkörper | Schwalbe | tachteln | Westpaket | Genex | Die Trasse | Meinungsknopf | Simson | Sonderbedarfsträger | Arbeitersalami | ABC Zeitung | Kaderleiter | Haus der Werktätigen | Patenbrigade | Diskomoderator | Spree-Rosetten | Hurch und Guck | Sekundär-Rohstofferfassung | AWG | Agitprop | Kochklops | Zahlbox | Rundfunk- und Fernmelde-Technik | Spartakiade | Staub | Brigade | Poliklinik | Westgeld | Perso | Simse | Trolli | Kombinat | Stadtbilderklärer | Polylux | Produktive Arbeit | Zoerbiger | Freilenkung von Wohnraum | Unterrichtstag in der sozialistischen Produktion | Wurzener | ATA | Diversant | Westwagen | Kosmonaut | Kinder und Jugendsportschulen | Tal der Ahnungslosen | Veranda | Fernsehen der DDR | Agrarflieger | Jugendweihe | Ello | Aktivist | Straße der Besten | Lipsi | Gestattungsproduktion | Gesellschaft für Sport und Technik | Tramper | Institut für Lehrerbildung | Aula | Arbeiterschließfächer | Minirex | Rundgelutschter | Balkanschreck | demokratischer Block | Aluchips | Betriebsberufsschule | Haus der jungen Talente | Deutsch-Sowjetische Freundschaft | Einberufung | VZ | Inter-Pimper | Deutsche Film AG | Stube | Zellstofftaschentuch | Vorsaal | Sekundärrohstoffe | Selbstbedienungskaufhalle | Beratungsmuster | Ketwurst | Wolga | Da lacht der Bär | Muttiheft | Taigatrommel | Bausoldat | Niethosen | Zeitkino | Polytechnische Oberschule | Asche | Westover | Rennpappe | Negerkuss | Semmel | ZRA 1 | Erdmöbel | Demokratischer Frauenbund Deutschlands | SECAM | Protzkeule | Haftschalen | Schallplattenunterhalter | Lager für Arbeit und Erholung | Syphon | Albazell | Erichs Krönung | Blaue Eminenz | Schuhlöffel | Kundschafter für den Frieden | Dein Risiko | Jägerschnitzel | Interhotel | Flagge der Volksmarine | Bienchen | Penis socialisticus erectus | Produktionsgenossenschaft des Handwerks | Die Trommel | Volkseigener Betrieb | Rotlichtbestrahlung | Vereinigung Volkseigener Betriebe | Action | Suralin | Zörbiger | Westgoten | Amiga | platziert werden | Jugendbrigade | Transitautobahn | Fahneneid der Nationalen Volksarmee | Ministerium für Staatssicherheit | Arbeiter- und Bauerninspektion | Dederon | Erweiterte Oberschule |





Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



Narsdorf

Narsdorf ist eine kreisangehörige Gemeinde im Landkreis Leipzig des Direktionsbezirks Leipzig im Bundesland Freistaat Sachsen. Die Gemeinde Narsdorf liegt rund 71 km westlich ... »»»
Lüdershagen, Liebenwalde, Althüttendorf, Ollendorf, Wiesenthal (Thüringen), Neuenkirchen (Rügen), Neukirch (Lausitz),

Name ...



Erika Glässner

Erika Glässner wirkte in über 33 Filmen mit. Der erste Film mit dem Titel "Der moderne Paris oder: Der Herr Apotheker heiratet" stammt aus dem Jahr 1915. Die letzte Produktion, "Die Wis ... »»»
Blanche Kommerell, Carl Heinz Choynski, Horst Drinda, Jürgen Holtz, Paul Bildt, Mathilde Danegger, Doris Abeßer, Wilhelm Koch-Hooge, Gerhard Frickhöffer,

Geschichte ...



Wie Jugendliche ihre Freizeit in der DDR verbrachten, Lebte man in der DDR sicherer?, Honeckers Leben als Kind, Was war die DDR Mark wert?, Honecker heiratet seine Stellvertreterin Edith,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 23.12.1989
Ein Gespenst geht um - droht uns die Arbeitslosigkeit?
Ein Gespenst geht um in der DDR. Gerüchte um drohende Arbeitslosigkeit in Größenordnungen machen die Runde. Soziale Sicherheit in der bisher in der DDR praktizierten Form sei künftig nicht mehr durchzuhalten. »»
Damals in der BRD 11.12.1989
Schwarzhandel: Dunkle Ost-West-Geschäfte haben Hochkonjunktur
Für wenige D-Mark viele DDR-Mark zu kaufen um das billig erworbene DDR Geld in lukrative DDR Immobilien zu stecken, ist derzeit der große Renner. Nicht ganz legal, doch eine profitable Chance für jeden abgebrannten BRD Bürger. Der Ausverkauf der DDR beginnt. »»

Wir stellen vor ...

Bücher

Konsum Möbelkatalog 1962


Konsum Möbelkatalog 1962

Unzählige Bürger der ehemaligen DDR hatten Produkte aus diesem Katalog. Er war Standard und oft die einzige Möglichkeit größere Möbel zu kaufen. Wie (ohne PKW) kommt man zu einer 50 Kilo schweren Küche auf dem Land, die sich nicht (wie bei IKEA) "falten" lässt?

Jahr 1962 | 20 Seiten
»» mehr

Rezepte

Kartoffeln mit Kräuterquark


Kartoffeln mit Kräuterquark

Zwiebeln zerkleinern, mit der Milch und dem Quark verrühren. Gegebenenfalls Küchenkräuter hinzu geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Kartoffeln ungeschält und ohne Salz im To ...

»» mehr

Lieder

Die Moorsoldaten


Die Moorsoldaten

Wohin auch das Auge blicket,
Moor und Heide nur ringsum.
Vogelsang uns nicht erquicket,
Eichen stehen kahl und krumm.
Wir sind die Moorsoldaten
und ziehen mit dem Spaten
»» mehr