Kommunale Wohnungsverwaltung


Kommunale Wohnungsverwaltung (KWV) hießen in der DDR die Gesellschaften zur Verwaltung städtischer Immobilien. Sie waren überwiegend in der Rechtsform eines VEB tätig.

Viele Kommunale Wohnungsverwaltungen hatten zu DDR-Zeiten große Immobilienbestände, die ab den 1950er Jahren als Altneubauten oder als Neubauten in Plattenbauweise errichtet wurden. Daneben waren in den Beständen auch Altbauten aus der Zeit vor 1945 zu finden, die teilweise durch Enteignung der früheren Eigentümer zu öffentlichem Eigentum wurden.

Nach der Wiedervereinigung wurden die Kommunalen Wohnungsverwaltungen mehrheitlich in privatrechtliche Rechtsformen überführt. Zudem musste ein großer Teil der Altbauten die Jahrzehnte vorher durch Enteignung in den Besitz der Kommunalen Wohnungsverwaltungen gelangt waren, wieder an ihre ursprünglichen Besitzer bzw. deren Erben zurückgegeben werden.

Die Nachfolgeunternehmen der Kommunalen Wohnungsverwaltungen befinden sich in der Regel immer noch im Eigentum der Kommunen. Einige wurden aber auch an externe Investoren veräußert.


Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


Allgemeiner Deutscher Nachrichtendienst | Auslegware | Vertrauliche Verschlusssache | Sekundär-Rohstofferfassung | Demokratischer Frauenbund Deutschlands | Diversant | Rat für gegenseitige Wirtschaftshilfe | Schwindelkurs | Brigade | Jugendtanz | Jugendweihe | Trinkröhrchen | Arbeiterschließfächer | Kulturbeitrag | Akademie der Landwirtschaftswissenschaften | Silberpapier | Zirkel | Trinkfix | Bonbon | Polylux | Bemme | Die Freunde | Kaderabteilung | Deutsche Demokratische Republik | Sozialversicherungskasse | Rundgelutschter | Ministerium für Staatssicherheit | Zuckertuete | Transportpolizei | Wolga | Perso | Aula | Unterrichtstag in der sozialistischen Produktion | Hutschachtel | Westover | Institut für Lehrerbildung | Agitprop | Blaue Eminenz | Alubesteck | "Mach mit" Bewegung | Rotlichtbestrahlung | Veranda | Erdmöbel | Solibasar | Vorsaal | Multifunktionstisch | WM 66 | Akademie der Wissenschaften der DDR | Meinungsknopf | Deutsche Reichbahn | Vorschuleinrichtungen | Spartakiade | Ochsenkopfantenne | Fruchtstielbonbons | Klitsche | ZEKIWA | Nicki | Wandzeitung | Da lacht der Bär | Produktionsgenossenschaft des Handwerks | Zörbiger | SECAM | Blauer Klaus | Buntfernseher | Bienchen | Wehrlager | Staniolpapier | Römerlatschen | Interhotel | Wismut Fusel | Genex | Kaderleiter | Flagge der Volksmarine | tachteln | Maxe Baumann | Haftschalen | Mobilisierung von Reserven | Fahrerlaubnis | Russenmagazin | Silastik | Kaderakte | Kreisstelle für Unterrichtsmittel | Cellophantüte | Protzkeule | Kochklops | Dein Risiko | Bonze | ZRA 1 | Antifaschistischer Schutzwall | Held der Arbeit | Deutsche Hochschule für Körperkultur | Centrum-Warenhaus | Erichs Lampenladen | Saladur | Kundschafter für den Frieden | Altenburger | Turnbeutel | Demokratischer Zentralismus | Sättigungsbeilage | Blockflöten | Betriebsberufsschule | Die drei Dialektiker | Valuta | Tafelwerk | SV-Ausweis | PM-12 | Negerkuss | Amiga | Bummi | Ascherslebener Briefmarken Albenverlag | Kader | Kaufhalle | Tal der Ahnungslosen | Westgeld | Nichtsozialistisches Wirtschaftsgebiet | Erweiterte Oberschule | Deutsch-Sowjetische Freundschaft | Stube | AKA electric | Einberufung | platziert werden | SMH | ABC Zeitung | Kosmonaut | Aktuelle Kamera | Brettsegeln | Bückware | Balkanschreck | Sekundärrohstoffe | VZ | Junge Pioniere | Die Trommel | Z1013 | sozialistisch umlagern | Stulle | Wiegebraten | Antikommunismus | Freisitz | Spree-Rosetten | Simse | Stadtbilderklärer | Suralin | Kammer der Technik | Fleppen | Diskomoderator | Tote Oma | demokratischer Block | Westwagen | Delikat Laden | Komplexannahmestelle |





Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



Schönwalde-Glien

Schönwalde-Glien ist eine kreisangehörige Gemeinde im Landkreis Havelland des Bundeslandes Brandenburg. Die Gemeinde Schönwalde-Glien liegt rund 25 km nordnordöstlich der Lan ... »»»
Grabow (Elde), Uetz, Hornstorf, Dissen-Striesow, Tottleben, Kapellendorf, Liebenstein,

Name ...



Hela Gruel

Hela Gruel wirkte in über 38 Filmen mit. Der erste Film mit dem Titel "Das Mädchen Johanna" stammt aus dem Jahr 1935. Die letzte Produktion, "Onkel Bräsig (Alte Nüßler)" wurde im Jahr 1 ... »»»
Peter Köhncke, Hannes Fischer, Wolfgang Dehler, Francoise Spira, Corinna Harfouch, Käthe Reichel, Karin Schröder, Günter Junghans, Thomas Harms,

Geschichte ...



Lebte man in der DDR sicherer?, DDR Technik für den Klassenfeind - gut und billig, Weihnachtsgans nach Omas Rezepten, DDR Rentner als Schwarzarbeiter im Westen, Honecker findet seine First Lady Margot,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 06.01.1990
Honecker derzeit haftunfähig
Berlin (ADN). Aus ärztlicher Sicht ist die Inhaftierung des früheren Staatsratsvorsitzenden, Erich Honecker, auch nach einer erneuten Untersuchung nicht zulässig, teilte am Freitag die Pressestelle des Generalstaatsanwaltes der DDR mit. »»
Damals in der BRD 23.10.1989
Egon Krenz - Reformer oder Taktiker?
Ob Egon Krenz ein Reformer, linientreuer Taktiker oder einfach nur ein Sündenbock ist, fragte sich der "Spiegel" in der BRD. Um den Bürgerprotest zu zügeln wurde Erich Honecker durch einen jüngeren Vertreter der Partei ersetzt. Ob damit eine Reformbereitschaft der DDR einher geht oder es Taktik war, dominierte in diesen Tagen die Medien. »»

Wir stellen vor ...

Bücher

Mathematik Klasse 1


Mathematik Klasse 1

Im direkten Vergleich mit aktuellen Mathematik Büchern zeigt sich der Vorsprung des damaligen Lehrplanes. Multiplikation wurde bereits in der 1. Klasse behandelt. Das vermittelte Wissen erstaunt heute selbst ehemalige DDR Bürger.

Jahr 1987 | 103 Seiten
»» mehr

Rezepte

Tote Oma mit Sauerkraut und Kartoffeln


Tote Oma mit Sauerkraut und Kartoffeln

Etwas Kümmel und Zucker an das Sauerkraut geben und alles mit etwas Wasser erhitzen.

Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Danach abgießen und den Topf mit eine ...

»» mehr

Lieder

Unsere Heimat


Unsere Heimat

Unsre Heimat, das sind nicht nur die Städte und Dörfer,
unsre Heimat sind auch all die Bäume im Wald.
Unsre Heimat ist das Gras auf der Wiese,
das Korn auf dem Feld und die Vögel in ...

»» mehr




NamePasswort
Registrierung


Suche:


 Witze
 Preise in der DDR
 Abkürzungen
 Kleinanzeigen in der DDR
 DDR-Lexikon
 Musik in der DDR
 Filme in der DDR
 Ortschaften, Städte

 Bilder
 Spruchbilder, Textbilder
 Texte & Dokumente
 Persönlichkeiten

VERO DEMUSA Versandkatalog
DDR Konsum Versandkatalog 1962
GENEX Versandkatalog 1988 Zusatzkatalog
GENEX Versandkatalog 1989
GENEX Versandkatalog 1990
Konsument Versandhandel Katalog Winter 1974 1975
Schulbuch Mathematik 1 Klasse
Schulbuch Heimatkunde 3 Klasse
Vorschule
Preisliste Trabant Reparaturen
Goldbroiler und Ei - Rezepte des VEB KIM

Führerschein & Personalausweis ausfüllen und ausdrucken

DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

Persönlichkeiten aus der DDR


Foto:unbekannt 
Kennen Sie noch
Harry Tisch?

Harry Tisch war Mitglied des Politbüros des Zentralkomitees der SED und Vorsitzender des Freien Deutschen Gewerkschaftsbunds in der DDR.

... mehr

Städte in der DDR

Kennen sie noch Güstrow

in Güstrow gab es 31 VEB Betriebe. Viele der Beschäftigten fanden Arbeit in einem der 2 Kombinate.

... mehr