Konsum


Eine flächendeckende Ladenkette in der DDR. In jedem Dorf gab es ein Konsum, oft nicht größer als ein "Tante Emma" Laden.


Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


Diskomoderator | Lipsi | Staniolpapier | Kaderleiter | Tempolinsen | Institut für Lehrerbildung | Penis socialisticus erectus | Thaelmann Pioniere | Pioniernachmittag | Buntfernseher | "Mach mit" Bewegung | Erichs Krönung | Silberpapier | Hausbuch | Abteilungsgewerkschaftsleitung | Interhotel | Staub | Die Aktuelle Kamera | Spowa | Vertrauliche Verschlusssache | Westover | Centrum-Warenhaus | Beratungsmuster | Deutsche Werbe- und Anzeigengesellschaft | LPG | Schallplattenunterhalter | Arbeiter- und Bauerninspektion | Die Freunde | Bonbon | Straße der Besten | Landwirtschaftliche Produktionsgenossenschaft | Schlüpper | Selters | Broiler | Ische | Datsche | Unterrichtstag in der sozialistischen Produktion | Blauer Klaus | Die drei Dialektiker | Stulle | Konsum | Amiga | Haus der jungen Talente | Da liegt Musike drin | NSW | Westpaket | Demokratischer Zentralismus | Genex | Westantenne | Veranda | Saladur | Simson | Q3A | Auslegware | Pfuschen gehen | Wurzener | Da lacht der Bär | Bulette | Bausoldat | Schwarztaxi | Diversant | Fahneneid der Nationalen Volksarmee | Haushaltstag | Z1013 | Essengeldturnschuhe | Erdmöbel | Intershop | TGL Norm | SMH | Kollektiv | Schwalbe | Inter-Pimper | Rundfunk- und Fernmelde-Technik | Schwindelkurs | Die Trasse | Taigatrommel | Zeitkino | Maxe Baumann | Stempelkarte | Sekundärrohstoffe | Klampfe | Waschtasche | Antifaschistischer Schutzwall | Tal der Ahnungslosen | Blaue Fliesen | Komplexannahmestelle | AWG | ZRA 1 | zehn vor drei | Dein Risiko | Vereinigung volkseigener Lichtspiele | Suralin | Deutsche Demokratische Republik | Vereinigung Volkseigener Betriebe | Wink Element | Tote Oma | Mobilisierung von Reserven | Einberufung | Kaufhalle | Sozialversicherungskasse | platziert werden | Dederon | Sprachmittler | Spartakiade | Meinungsknopf | Vorschuleinrichtungen | ZEKIWA | Hutschachtel | Altenburger | Ministerium für Staatssicherheit | Haftschalen | Tobesachen | Grilletta | Bonze | tachteln | ATA | Volkseigener Betrieb | Demokratischer Frauenbund Deutschlands | Allgemeiner Deutscher Nachrichtendienst | Westmaschine | Palazzo Prozzo | Vollkomfortwohnung | Trinkröhrchen | sozialistisch umlagern | Troll | Freilenkung von Wohnraum | Semper | Wendehals | Sprelacart | Sekundär-Rohstofferfassung | Akademie der Wissenschaften der DDR | Zivilverteidigung | Tramper | Blaue Eminenz | Akademie der Landwirtschaftswissenschaften | Kader | Sättigungsbeilage | Silastik | Rat für gegenseitige Wirtschaftshilfe | Kaderakte | Zahlbox | Westwagen | Tafelwerk | Messe der Meister von Morgen | Trainingsanzug | Spree-Rosetten | Westgeld | Pionierlager | Timur Trupp | Valuta |





Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



Friedrichswerth, Dornburg-Camburg, Mittenwalde, Haussömmern, Kletzin, Oberlungwitz, Papendorf (Warnow), Vierlinden,

Name ...



Horst Schulze, Reiner Heise, Barbara Dittus, Arianne Borbach, Giso Weißbach, Marianne Christina Schilling, Kurt Sperling, Marita Böhme, Monika Bergen, Kurt Oligmüller,

Geschichte ...



Schwarzarbeit in der DDR, Honecker findet seine First Lady Margot, DDR Rentner als Schwarzarbeiter im Westen, Wie Jugendliche ihre Freizeit in der DDR verbrachten, Weihnachtsgans nach Omas Rezepten,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 10.02.1990
Genscher lehnt Ausdehnung der NATO nach Osten ab
Potsdam (ND). Was immer im Warschauer Pakt geschieht, eine Ausdehnung des NATO-Territoriums nach Osten, das heißt näher an die Grenzen der Sowjetunion heran, wird es nicht geben. Das erklärte BRD-Außenminister Hans-Dietrich Genscher am Freitag in Potsdam auf der Konferenz des Stockholmer Friedensinstituts. »»
Damals in der BRD 23.10.1989
Egon Krenz - Reformer oder Taktiker?
Ob Egon Krenz ein Reformer, linientreuer Taktiker oder einfach nur ein Sündenbock ist, fragte sich der "Spiegel" in der BRD. Um den Bürgerprotest zu zügeln wurde Erich Honecker durch einen jüngeren Vertreter der Partei ersetzt. Ob damit eine Reformbereitschaft der DDR einher geht oder es Taktik war, dominierte in diesen Tagen die Medien. »»

Wir stellen vor ...

Bücher

Konsum Möbelkatalog 1962


Konsum Möbelkatalog 1962

Unzählige Bürger der ehemaligen DDR hatten Produkte aus diesem Katalog. Er war Standard und oft die einzige Möglichkeit größere Möbel zu kaufen. Wie (ohne PKW) kommt man zu einer 50 Kilo schweren Küche auf dem Land, die sich nicht (wie bei IKEA) "falten" lässt?

Jahr 1962 | 20 Seiten
»» mehr

Rezepte

Kartoffeln mit Kräuterquark


Kartoffeln mit Kräuterquark

Zwiebeln zerkleinern, mit der Milch und dem Quark verrühren. Gegebenenfalls Küchenkräuter hinzu geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Kartoffeln ungeschält und ohne Salz im To ...

»» mehr

Lieder

Der kleine Trompeter


Der kleine Trompeter

Von all unsern Kameraden
war keiner so lieb und so gut,
wie unser kleiner Trompeter,
ein lustiges Rotgardistenblut.

Wir saßen so fröhlich beisammen
in einer so stürmi ...

»» mehr