Konsummarken


Der Konsum war eine flächendeckende Ladenkette in der DDR. Bei einem Einkauf im Konsum erhielten Mitglieder der Konsumgenossenschaft Rabattmarken, Konsum-Marken. Zum Ende des Jahres wurde eine Rückvergütung auf die getätigten Umsätze gezahlt. Oft war mindestens eine Person im Haushalt Mitglied Konsumgenossenschaft, da die Rückvergütung ein gutes Zugeld darstellte.



Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


Bausoldat | Negerkuss | Tote Oma | Unterrichtstag in der sozialistischen Produktion | Trinkfix | ABC Zeitung | Jugendweihe | Aula | Broiler | Waschtasche | Staniolpapier | Taigatrommel | Arbeiterschließfächer | Kochklops | Allgemeiner Deutscher Nachrichtendienst | Deutsche Werbe- und Anzeigengesellschaft | Einberufung | Alubesteck | Action | Zur Fahne gehen | Nichtsozialistisches Wirtschaftsgebiet | Niethosen | Soljanka | WM 66 | Solibasar | Deutsche Hochschule für Körperkultur | Schnitte | Antikommunismus | Essengeldturnschuhe | Die Trasse | Fleppen | Schokoladenjahresendhohlkörper | Ketwurst | Maxe Baumann | Schlüpper | Fruchtstielbonbons | Delikat Laden | Syphon | Leukoplastbomber | Sonderbedarfsträger | Spowa | Wandzeitung | Plastikpanzer | Arbeiter-und-Bauern-Fakultät | Diversant | Hutschachtel | Beratungsmuster | Fahneneid der Nationalen Volksarmee | platziert werden | Zoerbiger | Transportpolizei | Haushaltstag | Bundis | Genex | Tafelwerk | Bonze | Inter-Pimper | Grilletta | Aktivist | Palast der Republik | Amiga | Minirex | Kombinat | Produktionsgenossenschaft des Handwerks | Landwirtschaftliche Produktionsgenossenschaft | Q3A | Komplexannahmestelle | Westgoten | Handelsorganisation | Bulette | Haus der Werktätigen | Vertrauliche Verschlusssache | Neuerer | Polylux | Abteilungsgewerkschaftsleitung | Kommunale Wohnungsverwaltung | Klitsche | Schuhlöffel | Bemme | Multifunktionstisch | Deutsche Demokratische Republik | Zellstofftaschentuch | Arbeitersalami | Poliklinik | Demokratischer Zentralismus | Vereinigung Volkseigener Betriebe | Kaufhalle | Wink Element | Deutsch-Sowjetische Freundschaft | Troll | Vereinigung volkseigener Lichtspiele | Zörbiger | Forumscheck | Transitautobahn | Junge Pioniere | Erichs Krönung | Brettsegeln | "Mach mit" Bewegung | Saladur | Centrum-Warenhaus | Kreisstelle für Unterrichtsmittel | Trolli | Silastik | demokratischer Block | Da liegt Musike drin | Volkseigener Betrieb | Fernsehen der DDR | PM-12 | Konsummarken | Die Trommel | Semper | Zuckertuete | Zahlbox | Veranda | Jägerschnitzel | Westover | Erdmöbel | Die Freunde | Haus der jungen Talente | Erichs Lampenladen | Polytechnische Oberschule | NSW | Arbeiterfestspiele | Einführung in die sozialistische Produktion | Suralin | sozialistisch umlagern | Reisekader | Westmaschine | Rat für gegenseitige Wirtschaftshilfe | Altstoffsammlung | Kaderakte | Schallplattenunterhalter | Kaderabteilung | Haftschalen | Staub | Diskomoderator | Antifaschistischer Schutzwall | Demokratischer Frauenbund Deutschlands | Blockflöten | Spree-Rosetten | Deutsche Reichbahn | Stulle | Messe der Meister von Morgen | Sekundärrohstoffe | Pioniereisenbahn | Asche | Schlagersüßtafel | ATA | Aluchips | Gestattungsproduktion |





Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



Heinersbrück, Oechsen, Klingenthal, Lengefeld, Sukow-Levitzow, Barnin, Sülstorf, Krausnick-Groß Wasserburg,

Name ...



Marylu Poolman

Marylu Poolman wirkte in über 34 Filmen mit. Der erste Film mit dem Titel "Vorstadtdrama" stammt aus dem Jahr 1965. Die letzte Produktion, "Polizeiruf 110: Rosentod" wurde im Jahr 2004 ... »»»
Friederike Aust, Fred Delmare, Gisela May, Inge van der Straaten, Gerd Blahuschek, Margarete Schön, Harry Riebauer, Armin Mueller-Stahl, Lore Frisch,

Geschichte ...



Honeckers Leben als Kind
Erich Honecker war für viele Bürger der DDR Vorbild ohne Makel. Er war nicht der Onkel von „Nebenan“, er war die Partei, die SED, der Staat. Undenkbar, dass jemand wie er seiner Mutter Geld stahl u ... »»»
Lebte man in der DDR sicherer?, DDR Technik für den Klassenfeind - gut und billig, Honecker heiratet seine Gefängniswärterin, Was war die DDR Mark wert?,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 03.06.1987
Zwei Millionen Reisen in die BRD anvisiert
Den Haah (ANP). "Die Möglichkeiten zu reisen, nehmen für DDR-Bürger ständig zu", erklärt der Staatsratsvorsitzende Erich Honecker auf eine weitere Frage. "1987 sollen zum ersten mal zirka zwei Millionen Ostdeutsche die Bundesrepublik besuchen." »»
Damals in der BRD 08.12.1989
SPD will keine Übersiedler mehr!
Um DDR Bürger von einer Übersiedlung in die BRD abzuhalten, will die SPD auf ihrem Berliner Parteitag ein wirtschaftliches Hilfsprogramm für die DDR verabschieden. »»

Wir stellen vor ...

Bücher

Konsum Möbelkatalog 1962


Konsum Möbelkatalog 1962

Unzählige Bürger der ehemaligen DDR hatten Produkte aus diesem Katalog. Er war Standard und oft die einzige Möglichkeit größere Möbel zu kaufen. Wie (ohne PKW) kommt man zu einer 50 Kilo schweren Küche auf dem Land, die sich nicht (wie bei IKEA) "falten" lässt?

Jahr 1962 | 20 Seiten
»» mehr

Rezepte

Falscher Hase (Hackfleisch)


Falscher Hase (Hackfleisch)

Zwiebeln klein schneiden, Brötchen in Wasser aufweichen und zerkleinern. Eier, Senf und Gehacktes mit den Zwiebeln und aufgeweichten Brötchen vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
»» mehr

Lieder

Dem Morgenrot entgegen


Dem Morgenrot entgegen

Dem Morgenrot entgegen,
ihr Kampfgenossen all.
Bald siegt ihr allerwegen,
bald weicht der Feinde Wall.
Mit Macht heran und haltet Schritt
Arbeiterjugend, will sie mit.
...

»» mehr