Kreisstelle für Unterrichtsmittel


Die "Kreisstelle für Unterrichtsmittel" war zuständig für die Beschaffung von Schulmaterial, wie beispielsweise Schulbücher. Sie belieferte direkt die Schulen und bezog die Mittel bevorzugt aus dem Handel in ihrer Funktion als "Sonderbedarfsträger".


Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


Agrarflieger | TAKRAF | Mobilisierung von Reserven | Deutsch-Sowjetische Freundschaft | Waschtasche | "Mach mit" Bewegung | sozialistisch umlagern | Diversant | Wiegebraten | Zoerbiger | Sättigungsbeilage | Kinder und Jugendsportschulen | Klitsche | Trinkfix | Buntfernseher | Spitzbart | Aula | Suralin | Wismut Fusel | Schlüpper | Trolli | Kader | Niethosen | Semmel | Perso | Sprachmittler | Brettsegeln | Valuta | Stube | SMH | Silberpapier | Tafelwerk | Nichtsozialistisches Wirtschaftsgebiet | Flagge der Volksmarine | Akademie der Landwirtschaftswissenschaften | Timur Trupp | Vereinigung volkseigener Lichtspiele | Kochklops | Glück muss man haben | Tal der Ahnungslosen | Bienchen | Westwagen | Fahrerlaubnis | LPG | Arbeiter-und-Bauern-Fakultät | Schnitte | ZEKIWA | Beratungsmuster | Turnbeutel | Pfuschen gehen | Tramper | Deutsche Hochschule für Körperkultur | Jägerschnitzel | Rundfunk- und Fernmelde-Technik | Reisekader | Haus der Werktätigen | Centrum-Warenhaus | Kammer der Technik | Volkseigener Betrieb | Haushaltstag | Polylux | Staatsbürgerkunde | Negerkuss | Schachtschnaps | Tote Oma | TGL Norm | Kommunale Wohnungsverwaltung | Fruchtstielbonbons | Trinkröhrchen | Jugendweihe | Stempelkarte | Aktuelle Kamera | zehn vor drei | Vereinigung Volkseigener Betriebe | Specki-Tonne | Ello | AKA electric | Rotlichtbestrahlung | Konsummarken | Westantenne | Wandzeitung | tachteln | Kaderakte | Ische | Nicki | Kollektiv | Einberufung | Agitprop | Schwindelkurs | Die Aktuelle Kamera | Kulturbeitrag | Altstoffsammlung | Zur Fahne gehen | Antikommunismus | Deutsche Werbe- und Anzeigengesellschaft | Kolchose | Saladur | Hausbuch | Interhotel | Thaelmann Pioniere | Trainingsanzug | Aktendulli | Rennpappe | Intershop | Palast der Republik | Sozialversicherungskasse | Asphaltblase | Spree-Rosetten | Grilletta | Simse | Ochsenkopfantenne | Auslegware | Asche | Protzkeule | Völkerfreundschaft | Ketwurst | Wehrlager | Freilenkung von Wohnraum | Kombinat | Ballast der Republik | Da lacht der Bär | Staniolpapier | Kosmonaut | Grenzmündigkeit | Bausoldat | Bonbon | Poliklinik | Hurch und Guck | Schokoladenjahresendhohlkörper | Solibasar | Albazell | Erweiterte Oberschule | Jugendspartakiade | Datsche | Action | Polytechnische Oberschule | Selbstbedienungskaufhalle | Unterrichtstag in der sozialistischen Produktion | Bummi | Sekundärrohstoffe | Bonze | Einführung in die sozialistische Produktion | Vorschuleinrichtungen | Delikat Laden | Freisitz | Fernsehen der DDR | Tobesachen | Aktivist | Amiga | Tempolinsen |





Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



Elster (Elbe), Bothenheilingen, Am Mellensee, Wandlitz, Olbersdorf, Moritzburg (Sachsen), Rockhausen, Wedendorf,

Name ...



Hasso Zorn, Hans-Edgar Stecher, Walter Lendrich, Heide Kipp, Harald Halgardt, Ellen Plessow, Hannes Fischer, Horst Drinda, Fritz Diez, Rolf Hoppe,

Geschichte ...



DDR Rentner als Schwarzarbeiter im Westen
Wenn heute von der DDR die Rede ist, wird oft der eiserne Vorhang genannt und die Einsperrung der Bürger im eigenen Land. So dicht war der eiserne Vorhang in der DDR aber auch nicht. Bereits ein Ja ... »»»
Honecker findet seine First Lady Margot, Erich Honeckers Geschwister, Was war die DDR Mark wert?, Lebte man in der DDR sicherer?,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 24.01.1990
VW plant eine Investition von fünf Milliarden in der DDR
London (ADN). VW plant, die Autoindustrie der DDR mit einer Anfangsinvestition in Höhe von 5 Milliarden DM zu modernisieren, erklärte der Vorsitzende der Volkswagen AG, Dr. Carl H. Hahn, in einem Interview mit der „Financial Times". »»
Damals in der BRD 11.12.1989
Die schmutzigen Geschäfte der alten SED-Führung
Bis zum Schluss plünderte die Staats- und Parteiführung ihre eigene DDR aus um sich selbst ein luxuriöses Leben zu leisten. Drahtzieher war Ex-Staatssekretär Alexander Schalck-Golodkowski, Geschäftspartner von Kanzlern und Waffenhändlern. »»

Wir stellen vor ...

Bücher

KONSUMENT Versandhandel Katalog Winter 1975


KONSUMENT Versandhandel Katalog Winter 1975

Er war der letze Katalog seiner Art in der DDR. Neben Textilien, Möbel und Rundfunktechnik wurden Spielzeuge, Campingartikel sowie alle anderen im Handel erhältlichen Konsumgüter angeboten. Angeboten wurde auch Ratenkauf.

Jahr 1974 | 227 Seiten
»» mehr

Rezepte

Tote Oma mit Sauerkraut und Kartoffeln


Tote Oma mit Sauerkraut und Kartoffeln

Etwas Kümmel und Zucker an das Sauerkraut geben und alles mit etwas Wasser erhitzen.

Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Danach abgießen und den Topf mit eine ...

»» mehr

Lieder

Die Internationale


Die Internationale

Wacht auf, Verdammte dieser Erde,
die stets man noch zum Hungern zwingt!
Das Recht wie Glut im Kraterherde
nun mit Macht zum Durchbruch dringt.
Reinen Tisch ...

»» mehr