Kulturschaffende


Ein Begriff für kreativ tätige Berufsgruppen wie beispielsweise Schriftsteller, dichtende Arbeiter, Musiker, Maler, Schauspieler und andere.


Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


Muttiheft | Erweiterte Oberschule | Wurzener | Waschtasche | Semper | Zoerbiger | Akademie der Wissenschaften der DDR | Essengeldturnschuhe | Nicki | Klampfe | Die Trasse | Balkanschreck | Kommunale Wohnungsverwaltung | Hurch und Guck | Lager für Arbeit und Erholung | Ein Kessel Buntes | Albazell | Da lacht der Bär | Schuhlöffel | Trainingsanzug | Akademie der Landwirtschaftswissenschaften | Stadtbilderklärer | Interhotel | Westgoten | Trolli | Z1013 | Klitsche | SV-Ausweis | Die drei Dialektiker | Inter-Pimper | Wiegebraten | Produktive Arbeit | Einberufung | Zuckertuete | Vereinigung volkseigener Lichtspiele | Wandzeitung | Jugendspartakiade | Mobilisierung von Reserven | Polylux | Neuerer | Taigatrommel | Silberpapier | Specki-Tonne | Diversant | Solibasar | Maxe Baumann | Palast der Republik | Timur Trupp | ATA | Troll | Tobesachen | Sprelacart | Patenbrigade | Kolchose | zehn vor drei | platziert werden | Saladur | Poliklinik | Thaelmann Pioniere | Westgeld | Valuta | Plasteschaftstiefel | demokratischer Block | Wolga | Forumscheck | Handelsorganisation | Deutsche Film AG | Tafelwerk | Trinkröhrchen | Kombinat | Spartakiade | Ministerium für Staatssicherheit | Antikommunismus | Diskomoderator | Bückware | ZRA 1 | Betriebsberufsschule | Flagge der Volksmarine | Schlüpper | Perso | Delikat Laden | Blockflöten | Ello | Schnitte | Bonbon | Befähigungsnachweis | Simse | Rennpappe | Altstoffsammlung | Abteilungsgewerkschaftsleitung | Bemme | Haftschalen | Nichtsozialistisches Wirtschaftsgebiet | Vorschuleinrichtungen | Freisitz | Bundis | Datsche | Vorsaal | Tote Oma | Jägerschnitzel | Freilenkung von Wohnraum | Staatsbürgerkunde | Hausbuch | Cellophantüte | Demokratischer Zentralismus | Ascherslebener Briefmarken Albenverlag | Schlagersüßtafel | Sozialversicherungskasse | Aktuelle Kamera | Wolpryla | Kaderakte | Fernsehen der DDR | Auslegware | Kollektiv | Niethosen | Rundgelutschter | Komplexannahmestelle | Tal der Ahnungslosen | Aula | Gestattungsproduktion | Alubesteck | Selbstbedienungskaufhalle | Spowa | Rundfunk- und Fernmelde-Technik | Asche | Zirkel | Zahlbox | Bummi | Hutschachtel | Vollkomfortwohnung | Ballast der Republik | Minirex | Zellstofftaschentuch | Negerkuss | Wismut Fusel | Pionierlager | Straße der Besten | Staniolpapier | Bestarbeiter | Silastik | Friedenstaube | Tramper | Jugendweihe | Asphaltblase | sozialistisch umlagern | Stempelkarte | Gesellschaft für Sport und Technik | VZ | Arbeiter-und-Bauern-Fakultät | SECAM |





Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



Bleyen-Genschmar, Halenbeck-Rohlsdorf, Meura, Walpernhain, Döbritschen, Nossentiner Hütte, Schwerin, Oderwitz,

Name ...



Uwe-Jens Pape, Johannes Maus, Werner Kanitz, Dietmar Richter-Reinick, Trude Brentina, Wolf Beneckendorff, Arthur Schröder, Johanna Schall, Erika Müller-Fürstenau, Gojko Mitic,

Geschichte ...



Honecker heiratet seine Gefängniswärterin, Schwarzarbeit in der DDR, DDR Rentner als Schwarzarbeiter im Westen, Honecker heiratet seine Stellvertreterin Edith, Wie Jugendliche ihre Freizeit in der DDR verbrachten,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 23.12.1989
Appell zum Stopp des Ärzte-Exodus
Stuttgart (ADN). Mit einem Appell, den verheerenden Exodus von Ärzten aus der DDR durch ein sofortiges Zulassungs- und Einstellungsverbot zu stoppen, hat sich die baden-württembergische SPD an Bundesand Landesregierungen, Krankenkassen, Ärzteverbände und Kliniken gewandt. »»
Damals in der BRD 12.12.1989
Was tun mit Ladendieben und Falschparkern aus der DDR?
Polizeihauptkommissar Jochen Lipke vom City-Revier der Hansestadt Lübeck schätzt: Sieben bis acht von zehn Ladendiebstählen gehen auf das Konto von DDR Besuchern. »»

Wir stellen vor ...

Bücher

Konsum Möbelkatalog 1962


Konsum Möbelkatalog 1962

Unzählige Bürger der ehemaligen DDR hatten Produkte aus diesem Katalog. Er war Standard und oft die einzige Möglichkeit größere Möbel zu kaufen. Wie (ohne PKW) kommt man zu einer 50 Kilo schweren Küche auf dem Land, die sich nicht (wie bei IKEA) "falten" lässt?

Jahr 1962 | 20 Seiten
»» mehr

Rezepte

Thüringer Kartoffelklöße


Thüringer Kartoffelklöße

Die Kartoffeln werden geschält, gerieben und in kaltes Wasser getan, das man zweimal vorsichtig abgießt und durch neues ersetzt. Hierauf lässt man sie ruhig stehen.

Etwa 1/2 Stunde vor ...

»» mehr

Lieder

Der kleine Trompeter


Der kleine Trompeter

Von all unsern Kameraden
war keiner so lieb und so gut,
wie unser kleiner Trompeter,
ein lustiges Rotgardistenblut.

Wir saßen so fröhlich beisammen
in einer so stürmi ...

»» mehr